Allgemein Überlastungsanzeige

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2011
87549
also. es ist eine Katastrophe! Uns trifft``s jetzt eine geballte Ladung.

stat.offene Altenpflegeeinrichtung steht bei 5 nach 12
-GF-Riege verdrängt stoisch den Gedanken, dass auch wir ca 70% Menschen mit Demenz haben und hat bisher alle dringenden Hinweise und vorgelegten Konzepte auf die Notwendigkeit, die Strukturen entsprechend anzupassen, nicht wahrgenommen.
-Pflegepersonal nicht entsprechend fortgebildet
-Fachkräftemangel, Betreuungskräftemangel
-hoher Krankenstand
-hohe Fluktuationsrate
-2 Wohnbereiche ohne Führung
-ganzes Haus immer wieder ohne Führung, da Fluktuation auch im HL und PDL Bereich
-BW immer verhaltensauffälliger und immer mehr die weg laufen - kein Wunder.
-MDK-Prüfung: entsprechend, endgültiger Bericht (vermtl. vernichtend) wurde uns noch nicht mitgeteilt, nur eine Androhung dess erwarteten Ergebnisses und die Ankündigung verschärfter Kontrollen gegenüber den Pflegekr.

ich heute mehrstündiges Beratungsgespräch geführt mit Heimaufsicht

anschliessend unseren zur Zeit wieder mal neuen HL um dringendes Gespräch gebeten - er hat für Betreuungsangelegenheiten keine Zeit!!

Überlastungsanzeige geschrieben - ha, endlich eine Reaktion, schon morgen antreten!

Nun meine Frage:
ich nehme stark an, dass ich gedrängt werde, diese zurückzunehmen. Tu ich nicht!
Wie geht``ts aber weiter, wenn oberster Boss GF keine Maßnahmen ergreift? bleibt das dann in seiner Schublade liegen?

Hatte bisher in meiner Laufbahn damit noch nicht zu tun. Klar ist nur, dass die GF sehr sehr mächtig ist und viel Einfluss hat und unbequeme MA ganz schnell erledigt sind.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
T

thorstein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
85221
AW: Überlastungsanzeige

Hallo speerkämpferin,

eine Überlastungsanzeige, oder besser: Gefährdungsmitteilung, hat immer mehrere Funktionen. Nur im Idealfall akzeptiert ein AG diese als Hilfestellung und reagiert.
Entscheidend ist aber, dass wenn du als Fachkraft Gefärdungen erkennst, diese auch -nachweislich- weitergeben mußt, um dich selbst zu entlasten.
Das dies leider auch zum Verlust des Arbeitsplatzes führen kann, ist ein offenens Geheimnis. Allerdings bin ich da ganz klar der Meinung, dass man solchen AG auch konsequenterweise den Rücken kehren muss.
Natürlich weiss ich jetzt auch nicht, was genau in der Überlastungsanzeige steht? Gibt es einen Betriebsrat? Warum schreibst du die Anzeige als Einzelkämpferin, wenn die Misstände doch alle KollegInnen betreffen? Usw.usw.
Das man als AG MA "erledigt" funktioniert nur, wenn die MA da auch mitmachen. Meiner Meinung nach herrscht in der Pflege längst Waffengleichheit, wenn beide Seiten ihre Möglichkeiten nutzen. Wenn...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Nachtdienst
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

ach Thorstein,


Warum schreibst du die Anzeige als Einzelkämpferin,
das alte Lied. Seit ich hier angemeldet bin, fragen wir User uns doch immer und immer wieder, warum die Pflege sich alles gefallen lässt. Angst, mangelndes Selbstbewußtsein und, ja leider sind viele Menschen einfach auch feige.

ja, "schwätzt bloss, dass d``Luft scheppert"
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Überlastungsanzeige

Ja meine Kollegin und ich haben uns auch anwaltlich beraten lassen (ist ne Bekannte), was soll ich sagen, sie rät uns entweder viele oder keiner. Einer oder Zwei meint sie haben so gut wie keine Chance, stehen immer noch als "Nerstbeschmutzer" da! Ich habe daraufhin meine Konsequenzen gezogen und bin gegangen, vor nem Vierteljahr!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

Danke für eure Antworten,

also musst ich heut antreten. Zunächst, wie erwartet, wie ich dazu komme, so etwas....usw. Ende vom Lied - vorerst: ich kann 2 MA einstellen. Bin ja gespannt, was die sich dafür noch einfallen lassen. Und ich hoffe, dass meine Pflege-Kollegen jetzt endlich mal auch den A....hoch kriegen.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
sophia65

sophia65

Unterstützer/in
Basis-Konto
05.11.2011
celle
AW: Überlastungsanzeige

Hallo Speerkaempferin,
wie läuft es jetzt bei dir? Machen deine KollegInnen nun mal auch den Mund auf oder ruhen sie sich aus, weil eine ja was sagt??? (Dass niemand sich was zusagen traut, kenne ich übrigens auch von Elternabenden an der Schule :ermm:)
Hat sich an der Gesamtsituation was begonnen zu ändern?
Wir hatten mit ganz vielen die Überlstungsanzeige geschrieben und es wurden daraufhin Leute eingestellt und die Situation hat sich etwas entspannt. Antreten durften wir dann einzeln wegen der Überlastungsanzeige - warum wir die geschrieben haben... Aber wir waren eben viele...
LG Sophia
 
Qualifikation
Ergotherapeutin
Fachgebiet
Seniorenheim
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

Tja, wie schon vermutet: ich werde sanktioniert. Eine meiner Alltagsbetreuerinnen hat mich grad im Urlaub angerufen - verzweifelt. Der neue übrigens nur stv.HL hat unseren Materialraum leer räumen lassen. Unsere fast ausschliesslich persönlich zusammen gesammelten Beschäftigungsmaterialien, sortiert nach Themen musste der Hausmeister in Kartons verpacken und in den Keller räumen. Alle unsere Wandgestaltungen, die wir beim Kreativen Gestalten mit den BW angefertigt hatten, wurden entfernt, die jahreszeitliche Deko wurde weggeschmissen und durch eine neue (nach Geschmack des HL) ersetzt. Die farbige Wandgestaltung der verschiedenen Wohnbereiche wird nun einheitl. weiss überstrichen. Alle Sitzecken in unseren Nischen und Lichthöfen wurden zu Sperrmüll.

Ich bin am kommenden Montag aus dem Urlaub zurück und werde sehen...........
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

ich möchte am liebsten heulen......
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Überlastungsanzeige

Oh man glaub ich dir aufs Wort, ich glaube dort wirst du nicht mehr glücklich werden...
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
sophia65

sophia65

Unterstützer/in
Basis-Konto
05.11.2011
celle
AW: Überlastungsanzeige

Guten Morgen Speerkaempferin,
das ist übel! Kann ich gut verstehen, dass du heulen könntest. Klingt nach Machtkampf...Wie du ja bereits erwartet hast. Du kannst nun in deinem Urlaub (der ja eigentlich der Erhohlung dient!) dir überlegen, wie du reagierst. Der Fehdehadschuh ist geworfen...
Womit sollt ihr nun eigentlich arbeiten? Übrigens: bei uns forderte der MDK, dass die Räume gemeinsam mit den Bewohnern jahreszeitlich geschmückt werden....
Ich wünsche dir viel Kraft.
LG Sophia
 
Qualifikation
Ergotherapeutin
Fachgebiet
Seniorenheim
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Überlastungsanzeige

puh, was soll man da sagen.


klingt nach extremer ignoranz.




mehr als alle guten wünsche für dich fällt mir nicht wirklich ein.


falls du dort im weggehen eine perspektive siehst, macht es vllt sinn, vorher doch nochmal alle kolleginnen konstruktiv-konspirativ zu aktivieren?
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

...ich wurde befördert!!! zu einem weiteren Bauernopfer!! unterste Schubladen-Methode!!
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Pfleger*m84

Pfleger*m84

Mitglied
Basis-Konto
25.10.2009
95352
Zu was befördert??
 
Qualifikation
ex. Altenpfleger, PA
Fachgebiet
Stationäre Pflege
Weiterbildungen
Praxisanleiter
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

....3x darfst du raten......Bauernopfer sind Sündenböcke, werden so lange gemobbt, bis sie mürbe sind....es MÜSSEN Köpfe rollen um von eigenem Verschulden abzulenken. (von seiten skurpelloser Führung, 2 HL, 2 PDL, 4 WBL und jetzt ich)

im positiven Fall lassen sie sich nicht zu Mobbingopfern machen und nehmen den Hut.

meiner wird auch rollen, aber indem ich das selbst in die Hand nehme und nochmal einen neuen Start wage.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
H

Honigbonbon

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2007
30625
Hi!
Hab ich das jetzt richtig gelesen, du musst wegen Überlastungsanzeige gehen? Das versteh ich nicht...:kopfkratz:
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Innere Med. Aufnahmestation
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Überlastungsanzeige

hallo honigbonbon,

nein, das ist nur ein steinchen von vielen. die geschichte ist lang.

Im Prinzip ist der GF ausschliesslich daran gelegen, dass Haus voll bis unters Dach zu haben. wie die BW versorgt sind ist sch..egal. die paar Rüstige sind das Aushängeschild, für die wird alles getan - die können sich ja auch äussern. aber die BW mit Demenz oder anderen Beeinträchtigungen - menschnverachtend!!!
So, nun bin ich halt kein Ja-Sager sondern stech immer wieder rein ins Wespennest und ich dokumentiere absolut ehrlich, heisst, nur das, was wir wirklich leisten.
Nun bin ich zu unbequem geworden. Ich kann mich aber wehren, was neues anfangen. die BW bleiben und die meisten sind wehrlos. Angehörige kommen nur wenige ins haus und einige freuen sich, dass das Haus nun wieder so schön weiß gestrichen wird wie früher, Krankenhauscharakter.
der neue HL hat zudem alle unsere Betreuungsmaterialien in Kartons verpacken und in die hinterste Rumpelkammer stellen lassen. auf den Wohnbereichen darf kein Arbeitsmaterial sein. unsere Küchenschränke sind geräumt. Unsere mit BW angefertigten dekos weggeschmissen usw.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.10.2011
87549
AW: Re: Überlastungsanzeige

nachtrag
ich bin nicht gekündigt, werde gemobbt von ganz oben.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
R

Ramses.2

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.07.2012
78183
AW: Überlastungsanzeige

Hallo,

eine Überlastungsanzeige sollte an die Pdl., den Hl, und den Personalrat geschrieben werden. Wenn diese geschrieben wurde, so bist du einem Gesetz nachgekommen in dem
es heißt das Du Mißstände im Haus Deinem Arbeitgeber melden mußt. Ich weiß leider nicht mehr in welchem Gesetz dies steht. Tust du das nicht und es passiert etwas, zb. Pflegefehler, Unfälle oder Ähnliches so haftest du. Also hast du die Verantwortung an Deinen Chef abgegeben und dieser haftet jetzt wenn irgend etwas passiert. Außerdem
meine ich das ein Europaweit gültiges Gesetz verabschiedet wurde, in dem es heißt, das
der Heimleiter über Mißstände informiert werden muß, und um Abhilfe gebeten werden muß. Wenn dies nicht passiert kann man an die Öffentlichkeit gehen und darauf aufmerksam machen. Hier trift nicht mehr der Schutz des Arbeitgebers vor Schaden zu, sondern das höhere Ziel.
Mußt Du dich im Netz noch mal schlau machen, ich weiß nicht mehr genau welche Gesetze es sind.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Beschäftigungstherapie
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Überlastungsanzeige

Jadoch alles richtig in der Theorie, schützt dich allerdings nicht vor Mobbing/Bossing!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

N
  • Gesperrt
Hallo, ich habe schon unzählige Überlastungsanzeigen geschrieben, teilweise pro Woche 4 Stück. Ich habe noch nie eine Rückmeldung dazu...
  • Erstellt von: Nursingsince2011
3
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
L
  • Gesperrt
Hallo ich öffne die Diskussion hier für mich noch mal. Heute haben wir auf Station über diese Thema gesprochen. Dort war man sich einig...
  • Erstellt von: lulli00
5
Antworten
5
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
sistermercy
  • Gesperrt
Hallo Leute, wie obiger Titel schon sagt: so geht es nicht mehr weiter und ich suche 1. Hilfestellung und 2. ein Ablassventil um meinem...
  • Erstellt von: sistermercy
  • 2
22
Antworten
22
Aufrufe
4K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
sommer2011
  • Gesperrt
Guten morgen.... Ich habe in einem neuen unternehmen angefangen und mir wurde gesagt, wenn ich im spät einen Anruf der Nachtwache...
  • Erstellt von: sommer2011
  • 4 5 6
116
Antworten
116
Aufrufe
16K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de