Tourenausstattung

Bürofee

Bürofee

Neues Mitglied
Basis-Konto
12.08.2022
Chemnitz
Hallo alle zusammen!

Wir sind grad in der Gründungsphase eines neuen Pflegedienstes und mich würde interessieren, was Ihr auf der Tour dabei habt.
Ich habe bisher 2 verschiedene Modelle erlebt. Vorab, wir sind noch nicht digital unterwegs

  • PD 1:
    • jeder MA seine eigene Tourentasche mit persönlichen Inhalt (RR-Gerät usw),
    • Patientendaten auf Karteikarten abgeheftet in einem A5 Ordner, die der Reihenfolge nach sortiert waren, einige hatten

  • PD 2:
    • Tourenplan mit allen wichtigen Infos abgeheftet in einem Schnellhefter (Nachteil: alles sehr schnell verknittert)

Was könnt Ihr empfehlen?
 
Qualifikation
Büro
Fachgebiet
Büro
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
23.06.2009
Wolfsburg
Zuerst: Ich bin schon länger nicht mehr im amb. Dienst tätig und musste erst nachdenken, wie das damals bei uns war.

Wir hatten für jedes Auto / Tour eine Koffer, in dem wir festgelegte Inhalte hatten (RR-Messgerät, Verbandsmaterialien, BZ-Gerät, Fieberthermometer etc.) und eine Liste, was der Koffer alles beinhaltet.
Der Koffer wurde 1x / Monat kontrolliert, ob der Inhalt noch vollständig war und die Materialien noch nicht abgelaufen waren.

Für die Touren hatten wir die Einsätze der Patienten auf Din A 4 ausgedruckt und in normale Klemmbretter geheftet.
Nach der Tour mussten die ja eh in Ordner abgeheftet werden.

Karteikarten mit den Wichtigsten - z.B.
- nächste Angehörige (Telefonnummern)
- Patientenverfügung vorhanden
- Allergien
befanden sich in der Mappe direkt beim Patienten.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend