Tariferhöhung b.d. Caritas

N

Nachteule49

Hallo ihr Lieben,

mich würde mal interessieren ob es bei euch schon eine Nachzahlung :eek:riginal: bzw. Tariferhöhung gegeben hat die ja ausgehandelt wurde und auch von der Caritas übernommen wurde. Bei uns ist es so das ich von 2 Häusern weiss die schon gezahlt haben. In unserem Hause haben wir von "Oben" noch nichts gehört.:spinner:

l.G.

Nachteule49
 
S

Sittichfreundin

Mitglied
Basis-Konto
4
35457
0
In den meiten Häusern kommt die Nachzahlung erst mit dem Oktobergehalt. Wie haben sie auch noch net - leider.:cry:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere, Stroke Unit
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo !

Bei uns kommt sie wahrscheinlich erst mit dem November-Gehalt, also zusammen mit dem Weihnachtsgeld !
Wenn wir viel Glück haben, mit dem Oktober-Gehalt !Laut Dienstgeber dauert es so lange, die Abrechnungsprogramme umzuschreiben und dies wird von einer zentralen Stelle in Karlsruhe gemacht.(Nie würde ich unterstellen, dass durch die verzögerte Auszahlung nur eine Liquiditätsreserve von ein zwei Monaten erreicht werden soll, in der man ein wenig arbeiten kann mit dem Geld.)
Also warten wir halt weiter auf den warmen Geldregen.

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
N

Nachteule49

Na also dann heist es weiterhin abwarten und Tee trinken.
Wenn es mit dem November Gehalt kommt wäre es echt eine .... Gemeinheit. Denn durch das Weihnachtsgeld dürfen wir ja Steuern ohne Ende bezahlen.
Trotzdem schon mal danke für eure Antworten

l.G. Nachteule
 
S

summer-july

Mitglied
Basis-Konto
0
48477
0
Ja unsere kam mit dem Septembergehalt und konnte sich sehen lassen!
Muss innerhalb
von 6 Monaten nach Tarifabschluss verrechnet worden sein , so im Brief meines Arbeitgebers!

Lg
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere mit Akutgeriatrie
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
1
67551
0
Hallo
Wir sollen demnächst die Tariferhöhung bekommen :thumbsup2:
Dafür werden aber 2,5 Zeitverträge nicht verlängert und auch kein neues Personal eingestellt, da wir ja so teuer sind :spinner:

LG, postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
S

Schnubbel86

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
52531
0
Hallo bin durch zufall durch googeln auf diese seite gestosen,weil ich auch eine Frage zur Nachzahlung der caritas habe.Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.
Kurz zu meinem Fall.
2 Jahre lang war ich in einem Caritas auf 50 % eingestellt.Zum 31.08.08 wurde mein Vertrag nicht verlängert..es hiess aufgrund von nachzahlungen und erhöhungen usw..(man kennt es ja immer finanzielle sachen.) kan mein vertrag nicht verlängert werden.So nun gut lohnsteurekarte und papiere sind schon zurück.Jetzt meine Frage habe ich auch noch Rückwirkend den anspruch einer nachzahlung oder fällt das bei mir weg weil ich ja mein vertrag nicht verlängert wurde?Bin noch ziemlichjung und habe noch nicht so die ahnung davon.Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Mfg Schnubbelchen:wink:
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
Aachen
S

Schnubbel86

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
52531
0
Sorry muss heissen caritas Altenheim :spinner:
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
Aachen
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo Schnubbel86 !

Ja Du hast Anspruch auf Nachzahlung, da die Tariferhöhung rückwirkend ist.
Ich weiß nicht, zu welchem Diözesanverband Aachen gehört und wie die verhandelt haben, muss ja alles rückwirkend bezahlt werden, da der Beschluss erst im Juli war, wir haben unsere Nachzahlung noch nicht !
Am besten forderst Du den ehemaligen Arbeitgeber schriftlich auf, die noch ausstehende Nachzahlung der Tariferhöhung rückwirkend ab Januar bis einschließlich August auszuzahlen. Das muss er, da Du ja zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dort beschäftigt warst.
Das wären 8 mal 25€ plus eine Lohnerhöhung von 3,2% ( da Du ja eine 50%-Beschäftigung hattest, sind es statt 50€ pro Monat eben nur 25€.)
Am besten machst Du es schriftlich mit Festlegung einer Frist, wann Du Antwort möchtest.
Viel Spaß mit dem Extra-Geld !

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
S

Schnubbel86

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
52531
0
VIELEN DANK

Vielen dank für die ausführeliche und schnelle Antwort.Dann werd ich das mal so versuchen.ich denke mal von aleine werden die net auf mich zukommen.Das muss man dann schon selber in die hand nehmen.Ich werd mein bestes geben werd gleichn och ein Schreiben aufsetzen..Vielen lieben dank noch mal:):thumbsup2:
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
Aachen
ella176

ella176

Mitglied
Basis-Konto
0
49434
0
Hallo!
Die Tariferhöhungen sind auch bei uns ein heißes Thema.
Ich habe nur so viel gehört: Wenn das Heim in dem ich arbeite uns das Geld zahlt, ist es pleite.....es stehen also noch einige Verhandlungen an. Ich denke dann werden wohl Zeitverträge nicht verlängert und Weihnachtsgeld bzw Urlaubsgeld können wir uns dann bestimmt auch abschminken.
:mad_2: :mad_2: :mad_2: :mad_2: :mad_2: :mad_2: :mad_2: :mad_2:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenpflegeheim
S

Schnubbel86

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
52531
0
Hallo ich bins noch mal.
Ich wollte ja jetzt diesen Brief aufsetzen zu meinem Alten Arbeitgeber (habe vorher schon mal in diesem Thread gepostet).JEtzt wollte ich euch mal fragen kann man das im Internet irgendwo nachlesen bzw wie kann ich das begründen das mir deise Zahlung zusteht.Was kann ich genau formulieren was ich von meinem Arbeitgeber möchte?Versteht ihr was ich meine?ICh würde das gerne zutieren das es da und da steht.WÄre schön wenn ihr mir noch mal weiter helfen Könntet.Lg Schnubbelchen;-)
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
Aachen
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Nochmal zum Thema Tariferhöhungen !

1. Die AG's wissen seit drei Jahren, dass die Lohnerhöhung kommt !
2. Durch Ihre Abwehr bei den Verhandlungen haben sie Mitschuld an der langen Verhandlungsdauer
3. Wir sind keine Bettler, sondern bringen Leistung für unseren Lohn
4. Fehler, die in der Politik und im System begründet sind, haben wir nicht zu verantworten
5.Jeder AG, der wegen der Lohnerhöhung vor der Pleite steht, kennt seine Möglichkeiten nicht und hat zu spät auf die absehbare Lücke reagiert.

Ich kann es nicht mehr hören, dass wir schuld an den Kosten sind, ohne unsere Leistung können die Heime zu machen und gar nicht existieren. Auch wir haben steigende Ausgaben und wie in jeder anderen Branche auch, wird eben der Lohn immer wieder angepasst, wie sollen wir sonst die Wirtschaft ankurbeln, wenn nichts mehr bleibt ? Schließlich sind wir ja nicht gerade Spitzenverdiener, für unsere Nacht- und Sonntagszuschläge würde in der freien Wirtschaft keiner arbeiten !

So, habe fertig !

Ach ja, schnubbel86 ,habe Dir wegen des Briefes eine PN geschickt.

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
B

Brummelprinzessin

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
08451
0
Die Nachzahlung ist auch wichtig bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes und später für die Rente. Solltest Du allein nichts erreichen, dann lasse Dich unbedingt von einem Anwalt beraten!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
zur Zeit Direktstudentin
W

wach64

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
36110
0
Hey auch bei uns warten alle sehnsüchtig das sich von der Arbeitgeberseite her mal irgendeine reaktion zeigt, aber der stellt sich bei Fragen nach Tariferhöhung taub bzw.will er erst genaue zahlen oder so vom Caritasverband
 
Qualifikation
Altenpfleger - Nachtwache
Fachgebiet
Altenpflegeheim
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo wach64 !

Der Ag muss die Erhöhung innerhalb der nächsten sechs Monate nach Inkrafttreten des Abschlusses umsetzen (die Erhöhung gilt rückwirkend ab Januar 2008) also spätestens mit dem Dezembergehalt, bei uns wird es mit dem Novembergehalt ausbezahlt (leider).
Ist der AG wirtschaftlich dazu nicht in der Lage, kann er einen Antrag auf Absenkung der Bandbreiten stellen, geht aber nur mit Zustimmung der MAV. Fragt doch einfach mal dort nach, wie's aussieht.

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
Wird diese Nachzahlung irgendwo "unter Vorbehalt" gezahlt?
Bei uns hat beispielsweise der Bischof nicht unterschrieben und so kann es passieren, dass wir alles zurückzahlen müssen.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
T

Tania

Mitglied
Basis-Konto
0
4
0
Hallo
Ja, bei uns wird unter vorbehalt gezahlt, steht in der Abrechnung, so verstehe ich es jedenfalls..
Lg
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Altenheim
W

wach64

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
36110
0
danke für die Info Ramona, werd bei der MAV nachfragen den die Mitarbeiter wissen auch nichts über so ein Antrg
 
Qualifikation
Altenpfleger - Nachtwache
Fachgebiet
Altenpflegeheim
K

karinar

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
45659
0
Hallo, bin ein älterer(42):laughing: Neuzugang und habe vor jetzt öfters reinzuschauen, nun mein Problem. Bin schon länger aus dem Berufsalltag raus und möchte nun einen Job als Nachtwache mit 14 Nächten a 10 Stunden antreten, zum ersten Mal im Altenheim bei der Caritas, habe nun gehört, das nach Avr bezahlt wird, kenne ich nicht, BAT, KR, joo, aber das? Kann mir bitte einer sagen, was da so netto rauskommt, ich hab schon mehrfach bei dem Tarifdschungel gesurft, aber komme nicht wirklich weiter. Oder wenigstens Brutto, da kann ich ja noch Rechner dransetzen, aber hab so gar keine zahlen, bitte um freundliche Hilfe, lg
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
altenheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen