Sonstiges Tätigkeiten von Praktikanten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

calimero208301

Mitglied
Basis-Konto
02.07.2006
21395
Hi,
sicherlich gibt es viele Praktikante die pfiffig sind und schnell lernen, aber sie sind auf Grund von mangelndem Wissen nicht vor Fehlern geschützt, die man als "gelernter" einfach vorraussehen kann/könnte.
Für mich spricht nichts dagegen wenn ein Praktikant auch schwere Fälle versorgen kann, solange eine gelernte Kraft neben ihm steht und ihn sozusagen überwacht und schnell einschreiten könnte, wenn ihr etwas auffällt...Außerdem kanner auftretenden Fragen gleich stellen und bekommt viel mehr Hintergrundwissen als wenn er zwar schon eiegnständig leichte Fälle versorgt, aber niemand da ist der ihm fachliche Sachen erklärt.
Und ich denke auch das es einem Praktikanten nichts nützt wenn er nur die Schmutzräume in Stand hält... Aber alles was er macht sollte immer unter Anelitung geschehen, da einfach die Qualifikation und das Wissen fehlt.

Lg
Calimero:innocent:
 
Qualifikation
Krankenschwester / stlv. PDL
Fachgebiet
Tagespflege
A

Altenpflegel

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.11.2006
50735
Hi Sebi2006,
der Wind weht möglicherweise aus einer ganz anderen Richtung:
HEP´s und "einfachen" Pflegekräfte sind sich nicht grade grün.
Der Grund liegt darin, dass HEP´s im Stations- Stellenplan eine volle Stelle "wegnehmen", aber überwiegend stationsübergreifend arbeiten (Kinoveranstaltung, Teestube, Literaturkreis, Sing- oder Rätselgruppe, etc.)
Fällt dann mal wieder die Frühstücksgruppe aus, oh, wie freue ich mich, dass ich mal wieder den Job der HEP´s machen darf; ist -trotz Absprache- (wieder mal) kein HEP als Begleitung für einen Arztbesuch vorhanden, oh, wie freue ich mich, dass ich jemanden aus der Schicht dafür abstellen darf. Habe ich einen HEP in meiner Schicht, oh wie freue ich mich, wenn er mal wieder etwas vorzubereiten, aufzubauen, nachzubereiten oder abzuklären hat und sich deshalb "mal eben" aus der Pflege rausziehen muss.
Was ich damit sagen will ist, dass zwischen HEP´s und den "einfachen" Pflegekräften ein Grabenkrieg stattfindet, den möglicherweise auch Prakikanntinnen zu spüren bekommen.
Ein weiterer Punkt ist folgender: von allen Pflegekräften meiner Schicht liefert die HEP die mit weitem Abstand schlechteste Pflegeleistung ab.
Das mag daran liegen, dass euer Pflegepraktikum relativ kurz ist (immerhin lernen Altenpflegeschüler 3 Jahre).
Daher denke ich, dass es absolut gerechtfertigt ist, wenn ein HEP- Pflegepraktikum deutlich arbeitsintensiver gestaltet wird, als einer von vielen Altenpflege- Praxiseinsätzen. Allerdings solltest Du entsprechend angeleitet werden - das Recht hast Du und das kannst Du auch einfordern.

Auch wenn´s weh getan haben sollte

liebe Grüsse

Altenpflegel
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Langzeit- Pflegeheim für körperbehinderte, junge Menschen; PA
A

Angel-of-Darkness

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.01.2016
zur Zeit mache ich eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin. Wir haben seit neusten eine neue Pflegefachkraft, ich habe bis jetzt meine Praktikums gerne gemacht und hatte viel Spaß dran. Seitdem die neue da ist, mache ich nur noch die schweren Bewohner, heute ist es soweit gegangen das ich Kopfschmerzen hatte und extreme Rückenschmerzen es ging soweit das ich die Bewohner einfach nicht mehr alleine raus nehmen konnte bin daraufhin zum Arzt Ende vom Lied akute Lumbalgie.Zur PDL gehen bringt nichts weil Tatsachen von ihr definitiv verdreht werden. Ich mache die Ausbildung total gerne und wollte eigentlich auch weiter in dem Beruf machen, die Fachkraft selber drauf ansprechen bringt nichts weil sie dann gleich mit dem Spruch kommt da gehen wir zur PDL.
 
Zuletzt bearbeitet:
Qualifikation
Ausbildung Altenpflegerhelferin
K

Keßler

Lade Deine PDL zur Tour-/Mitarbeitervisite ein. Da kann sie/er die Bewohner auch gleich fragen,
wer sie denn so "aus der Badewanne zerren" darf, und wer nicht.
Bessere Zeugen findest Du nicht. Da hat die Fachkraft keine Chance etwas "zu verdrehen".

Die einfachen Lösungen sind oft die Besten.
Findet Frieda
 
A

Angel-of-Darkness

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.01.2016
Lade Deine PDL zur Tour-/Mitarbeitervisite ein. Da kann sie/er die Bewohner auch gleich fragen,
wer sie denn so "aus der Badewanne zerren" darf, und wer nicht.
Bessere Zeugen findest Du nicht. Da hat die Fachkraft keine Chance etwas "zu verdrehen".

Die einfachen Lösungen sind oft die Besten.
Findet Frieda
hat schon ein Praktikantin gemacht genau da hat sie, sie die leichten machen lassen und bei den schweren ist sie dann mit der Praktikantin rein. Pflegedokumentationen dürfen wir ja nicht unterschreiben da es ja dort ersichtlich wäre wenn wir alles machen. Wenn wir was gegen sie sagen sagt sie wir machen unsere arbeit nicht richtig und sie war auch mal Praktikantin und musste da auch durch.
 
Qualifikation
Ausbildung Altenpflegerhelferin
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo,

wenn ich das so lese.......

Ich frage mich wie werden Praktikanten und/oder FSJ ler in euren Einrichtungen eingesetzt. Zählen die zusätzlich? Welche Art von Tätigkeiten machen die?

Eher im Sinne von pflegeentlastender Dienst (Betten beziehen, Mahlzeiten zubereiten (Brote schmieren, Kaffee kochen) ggf. auch noch ein Teil soziale Betreuung?

Bei uns laufen die nämlich schon seit Jahren auf dem Dienstplan mit. Natürlich nicht voll, im Dienst selbst ist dies aber egal. Die Pflegen genauso wie die Pflegehelfer nach kurzer Einarbeitungszeit. Das dies kein Zeichen von Qualität ist, ist mir bewusst und wäre ich heute 15-20 Jahre alt würde ich mich vermutlich gegen den Pflegeberuf entscheiden, wenn ich so behandelt werden würde.

Ich kenne es leider nicht anders. Ich war vor 10 Jahren schon morgens auf einer 30 Betten Station mit 3 Praktikanten alleine.

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
A

Angel-of-Darkness

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.01.2016
Also bei uns in der Einrichtung ist es so das wir mit im Dienstplan integriert sind. Das heißt wir machen genau die gleichen Arbeiten wie die ausgebildeten Pflegehelfer und auch Fachkräfte außer das wir nicht Spritzen oder Medikamente geben. Aber sonst sind wir eine volle Kraft. Und so werden wir auch eingesetzt, wenn wir z.b mit einem Pflegehelfer zusammenarbeiten machen wir die schweren zusammen oder auch mit anderen Fachkräften nur bei der einen Fachkraft halt nicht. Sie ist der Meinung das wir das auch alleine schaffen. Was aber nicht der Fall ist weil wir eine Bewohnerin haben die sich extrem steif macht, sie bekommt man noch nicht mal auf die Seite gedreht die zweite Fachkraft/ Pflegehelfer ist dafür da das man sie halten kann sonst dreht sie sich einfach zurück. Ich habe bis jetzt die Bewohner alleine gemacht, aber nachdem mir gestern 2 Bewohner fast weg gerutscht wären und die eine Bewohnerin zum Glück noch den notrufknopf drücken konnte weil ich nicht mehr hoch kam, als sie dann da war kam dann von ihr der Spruch ich solle mich nicht so anstellen sie hätte es auch mit den Rücken. Habe dann bis 8:30 Uhr unter schmerzen noch meine Arbeit fertig gemacht, weil sie ja nur als Fachkraft und ich als Praktikantin da waren und ich sie auch nicht alleine lassen wollten. Ab Montag habe ich erstmal Theorieunterricht, wo ich meine Lehrerin fragen will wegen einen Wechsel in eine andere Einrichtung, ist zwar auch Mist was ich eigentlich vermeiden wollte weil ich nur noch 1 Praktikum und dann meine Praxisprüfungen schon sind.
 
Qualifikation
Ausbildung Altenpflegerhelferin
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Angel: wenn du die Leistungen die du erbringst nicht abzeichnest, wer macht das denn dann?

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

J
Hi.Hat jemand zufällig ein Facharbeit(Praxisanleiter) Beispiel zur Orientierung? email:[email protected]
  • Erstellt von: Juna
0
Antworten
0
Aufrufe
58
J
S
Hallo ihr lieben. Ich befinde mich seit 4 Monaten in der Ausbildung zum PA. Nun müssen wir wie ihr alle eine Hausarbeit zu einer...
  • Erstellt von: Steven1984ndl
0
Antworten
0
Aufrufe
194
Zum neuesten Beitrag
Steven1984ndl
S
L
Hallo ihr lieben Ich mache die Weiterbildung als Praxisanleiter. (Ambulante Pflege) Nächste Woche hab ich meine Überprüfung der...
  • Erstellt von: Llaura
0
Antworten
0
Aufrufe
218
L
C
Hallo,ich mache grad meinen Praxisanleiter über Höher Management. Da lautet eine Einsendeaufgabe Es geht um zivilrechtliche Haftung...
  • Erstellt von: Cknk
1
Antworten
1
Aufrufe
160
A.Stein