Pflegewissenschaft Suche Pflegende im stationären Setting für Einzelninterviews

M

Mercedes87

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.12.2020
Ich bin Studentin im Master für Pflegewissenschaft an der Hochschule Esslingen. Im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit dem Thema Anerkennung und Wertschätzung für Pflegende im stationären Setting.

Die Corona-Pandemie ist für alle Menschen eine Ausnahmesituation, jedoch für die Pflegenden sowohl professionell als auch persönlich eine Extremsituation. Es besteht seit Monaten eine große Medienpräsenz zur Situation der Pflegenden. Allerdings werden dabei widersprüchliche Signale gesendet. Einerseits wird ein Dank gegenüber den Pflegenden durch kollektiven Applaus ausgedrückt, sie werden als systemrelevant, oder als Alltagsheld*innen bezeichnet. Andererseits gilt die Pflege nach wie vor als ein niedrig bezahlter Beruf mit geringen Aufstiegsmöglichkeiten, schlechten Arbeitsbedingungen und ist seit Jahren gekennzeichnet durch einen deutlichen Fachkräftemangel. In der aktuellen Literatur finden sich bisher nur wenig Erkenntnisse über die Erfahrungen von Pflegenden zur Anerkennung und Wertschätzung gegenüber ihrer Arbeit in dieser Krise. Deshalb ist es für mich von Interesse, wie die Wahrnehmung der professionell Pflegenden im stationären Setting bezüglich der Anerkennung und Wertschätzung für ihren Pflegeberuf ist und ob aus Sicht der Pflegenden sich hierbei durch die Corona-Pandemie etwas verändert hat. Zudem ist es ein Angebot an Pflegende, ihre Erlebnisse und Wahrnehmungen erzählen und somit die Situation für sich selbst reflektieren zu können.

Hierfür suche ich ab sofort Pflegende aus dem stationären Setting, die daran interessiert sind über ihre Erfahrungen in Einzelinterviews zu berichten. Es ist nicht notwendig, dass sie Covid-19-Patienten gepflegt haben. Die Interviews dauern ca. 30 Minuten und finden online mithilfe der Software Cisco Webex statt. Die Termine können daher zeitlich flexibel vereinbart werden. Der Datenschutz und die Anonymität sind von großer Bedeutung, weshalb keine Interviews veröffentlicht werden, sondern lediglich die gewonnenen Erkenntnisse wissenschaftlichen Zwecken dienen.

Ich würde mich sehr über ein reges Interesse freuen und stehe für weitere Informationen unter der E-Mail [email protected] jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße und im Voraus vielen Dank,

Mercedes Talmon-Braun
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegepädagogin (B.A.), Studentin (M.A. Pflegewissenschaft)
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin; Pflegepädagogin
Fachgebiet
Studentin Pflegewissenschaft

Verwandte Forenthemen

FrauHimbeere
Hallo liebes Forum, Im Rahmen meiner Bachelorarbeit zu Akademisierung der Pflege fehlen mir derzeit leider noch zwei Interviews (die...
  • Erstellt von: FrauHimbeere
0
Antworten
0
Aufrufe
144
Zum neuesten Beitrag
FrauHimbeere
FrauHimbeere
T
Hallo Ihr lieben ich möchte sehr gerne ein Studium starten ab September 2021 und würde dann zu meinem Bruder nach Düsseldorf ziehen...
  • Erstellt von: TobiHHbudha
1
Antworten
1
Aufrufe
172
N
S
Welche Möglichkeiten und Chancen überhaupt habe ich auf eine Stelle im KH nach Pflegemanagement-Studium? Von der Ausbildung her bin ich...
  • Erstellt von: Stemper
0
Antworten
0
Aufrufe
158
S
Irfan mALIK
Guten Tag, ich bin Examinierter Altenpfleger und würde gerne in Richtung Management in der Pflege gehen. Ich habe vor der Ausbildung ein...
  • Erstellt von: Irfan mALIK
2
Antworten
2
Aufrufe
360
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M