subcutane Injektion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sammy111

Sammy111

Mitglied
Basis-Konto
20.10.2011
06536
Hallo Leute,

folgendes Problem:

Wir haben eine Patientin, der Fraxiparin injiziert wird. Nun ist es so- sie ist immobil, liegt im Bett und verweigert teilweise seit einiger Zeit das Essen, was natürlich zur Gewichtsabnahme führt.
Somit hat sie nun einen sehr flachen Bauch, bei dem man keine Falte mehr nehmen kann.
Zum Krankheitsbild: Sie ist rechtsseitig gelähmt.
Im linken OA verweigert sie die Injektion, genauso wie im linken OS, da sie dort chronische Schmerzen verspürt.

Nun zu meiner Frage:
Vorab- ich weiß, wozu bei s.c.Injektionen die Falten gebildet werden.
Ich möchte wissen- kann ich "einfach" schräg stechen, ohne Falte, um nicht Gefahr zu laufen, zu tief zu stechen?
Oder gibt es noch einen anderen Trick, von dem ich nix weiß?
Ich möchte wirklich ungern in den OA oder OS stechen, was sich aber natürlich nicht vermeiden lassen wird, wenn es gar nicht anders geht.


Falls noch Fragen sind- her damit :)
 
Qualifikation
Pflegefachkraft/ QMB
Fachgebiet
Privater PD
Weiterbildungen
2000-2002 Ausbildung Sozialassistentin (Heilbad Heiligenstadt)
2002-2005 Ausbildung Examinierte Pflegefachkraft
Oktober 2011- Weiterbildung Qualitätsbeauftragte
H

Heiri78

Mitglied
Basis-Konto
25.08.2008
Zürich
AW: subcutane Injektion

Hallo Sammy111,

es gibt Fraxiparin auch in Stechampullen. Da könnte man nach dem Aufziehen evtl. sehr dünne Kanülen aufsetzen, ähnlich wie beim Insulin.
 
Qualifikation
Pflegefachmann
Fachgebiet
Reha
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: subcutane Injektion

Ja warum bekommt sie Fraxi? Ihr solltet vielleicht mal überlegen es vielleicht ganznabzusetzen, Essensverweigerung, Immobilität ich weiß nicht, will sie eventuell nicht mehr? Naja Fragen klaro, wie alt z. B. ist sie? wenn sie noch sagen kann, dass sie es nicht möchte, oder Verweigerungshaltung zeigt, warum macht ihr das dann?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
H

Heiri78

Mitglied
Basis-Konto
25.08.2008
Zürich
AW: subcutane Injektion

Ja warum bekommt sie Fraxi? Ihr solltet vielleicht mal überlegen es vielleicht ganznabzusetzen, Essensverweigerung, Immobilität ich weiß nicht, will sie eventuell nicht mehr? Naja Fragen klaro, wie alt z. B. ist sie? wenn sie noch sagen kann, dass sie es nicht möchte, oder Verweigerungshaltung zeigt, warum macht ihr das dann?
im Rahmen einer palliativen Pflege wäre dies auch nach meiner Sicht die primäre Fragestellung.
 
Qualifikation
Pflegefachmann
Fachgebiet
Reha
Sammy111

Sammy111

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
20.10.2011
06536
AW: subcutane Injektion

Diese Patientin liegt nach einer Krebserkrankung+ Schlaganfall und noch einigem anderen seit 7 Jahren.
Sie ist gerade mal 47 Jahre alt. Beginnende Demenz. Hat nur manchmal klare Momente. Wird tagsüber von ihrer Mutter versorgt, die auch ihre Betreuerin ist.
Das Problem ist nicht, dass sie die Spritzen verweigert- im Gegenteil, sie weiß, warum sie die bekommen muss und sieht das auch ein.
Das mit der zeitweisen Nahrungsverweigerung hat mit meiner eigentlichen Frage nichts zu tun und ist auch kein "nicht mehr wollen" der Patientin.
Die Nahrungsaufnahme liegt auch nicht in unserem Aufgabengebiet, wir können nur in diese Richtung Patientin und Mutter beraten, was wir auch machen.
Für mich gehts jetzt auch nur um die Injektion.

Deshalb schonmal danke an Heiri :)
 
Qualifikation
Pflegefachkraft/ QMB
Fachgebiet
Privater PD
Weiterbildungen
2000-2002 Ausbildung Sozialassistentin (Heilbad Heiligenstadt)
2002-2005 Ausbildung Examinierte Pflegefachkraft
Oktober 2011- Weiterbildung Qualitätsbeauftragte
gewürzwiesel

gewürzwiesel

Mitglied
Basis-Konto
04.07.2012
95352
AW: subcutane Injektion

Wie siehts mit Injektion in Flanken bzw. ober-unterhalb der Schulterblätter aus. Schon mal probiert oder in Erwägung gezogen?
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
stationäre Altenpflege
Weiterbildungen
Weiterbildung Praxisanleiter, vereantwortliche Pflegefachkraft §71 SGB XI, aktuell in Weiterbildung Pflegedienstleitung nach AVPfleWoqG
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen