Intensiv Struktur der schriftlichen und mündlichen Übergabe - Wie?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Lars

Hi

bin seit knapp einem Monat nach bestandenem Examen auf einer internistischen Intensivstation, soweit läuft auch alles ganz gut ich habe nur das Problem das meine Übergaben grauselig sind, vollkommend unstrukturiert und unübersichtlich.

Was benutzt ihr für (Denk-)strukturen um eine Übergabe kurz aber auch umfassend zu bringen? Das ganze im Bezug auf internistische Überwachungspatienten im -hauptsächlich- kardiologischen Bereich (ACS, Infarkt, ...)

Denke da so an die Struktur: Beschwerden aktuell - Allgemeinzustand - Kreislaufsituation - Diurese - Therapie / Untersuchung die man bei (fast) jedem Patienten anwenden kann um in die ganze Geschichte ein bisschen Forum reinzubringen.


Danke schonmal :)
 
G

Gerhard Raßmann

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Lars,
ich kann Dich gut verstehen. Zu Beginn der "Intensivzeit" fällt es wirklich schwer, Struktur in das angesammelte Wissen zu bringen. Das können auch viele "alt gediente" nicht.
Um aber eine Antwort geben zu können, brauch ich aber noc ein paar Infos:
macht ich die Übergabe immer Patientenfern, oder immer im Patientenzimmer, oder kombiniert ihr die Übergabe?
In abhängigkeit davon musst Du verschiedene Schwerpunkte setzen.
Bis dann
 
Qualifikation
Lehrer für Pflegeberufe
Fachgebiet
Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie
L

Lars

Themenstarter/in
Patientenfern
 
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
Moin Lars

Ich gehe wie folgt vor.Der Patient ist der/dem KollegIn nicht bekannt.

-Aufnahmediagnose
-Nebendiagnosen
(als Hilfe nehme ich die ärztlichen Unterlagen)

-dann medizinischen nach der Med. Kurve
-oben stehen bei uns die Vitalparameter
-gefolgt von Beatmung/Atmung
-Medi´s

(manches ergibt sich auch aus dem Zusammenhang - RR - Katecholamine z.B.)

-dann pflegerische Kurve
-Besonderheiten /Status /Massnahmen
-Soziale Situation

Das ganze fällt abhängig vom Schweregrad der Erkrankung unterschiedlich im Umfang aus.

Am Ende gehen wir bei schwerstkranken ins Zimmer und schauen ob noch Fragen oder Ergänzungen geklärt werden müssen. Hier ist es auch sehr wichtig den Status/die Klinik des Patienten nochmals zu übergeben ("Das ist der AZ den ich beschrieben habe")

Wichtig ist halt zu schauen was für Dokumente hat man - wie kann ich sie als Hilfe / Leitfaden nutzen.

Komme auch von einer int. Intensivpflegestation.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Internistische Intensivpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
0
Antworten
0
Aufrufe
437
P
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
327
Y
W
Hi, ich bitte um rat, bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich hatte über das letzte Wochenende 4 Nachtdienst und kann seit dem nicht mehr...
  • Erstellt von: Wacken11
5
Antworten
5
Aufrufe
3K
P