Studium & Beruf Storytelling in der Pflege?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

kerst

Neues Mitglied
Basis-Konto
25.01.2005
48268
Hallo liebe Mitglieder im Forum,

ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centrum für Krankenhausmanagement und schreibe derzeit an einem Artikel über Storytelling. Insbesondere in den USA gewinnt Storytelling als Management_Methode zunehmend an Bedeutung. Ich möchte kurz den Begriff bzw. die Management-Methode beschreiben, so dass sich jeder etwas darunter vorstellen kann.

Was ist Storytelling?

Die Kernaussage ist eigentlich ganz einfach: Geschichten prägen sich besser ein als nüchterne Daten und Fakten. Sie stiften Identität und vermitteln Sinn. Das Erzählen von Geschichten soll nun gezielt durch das Management gefördert werden. Ein gutes Beispiel hierfür ist Xerox. Die Mitarbeiter erzählen sich Reparaturgeschichten. Die Mitarbeiter erzählen sich gerne Geschichten darüber wie es war als man den Kopierer beim Kunden repariert hat. Selbst abends erzählen sie von kniffeligen technischen Problemen und welche Lösung sie gefunden haben.

Letztendlich führen diese Geschichten dazu, dass Wissen weitergegeben wird.

Weiter Einsatzmöglichkeiten die in der Literatur diskutiert werden: Markenführung, Change Management, Mitarbeiterführung, - motivation, Entscheidungsfindung, PR, Analyse ...

Die Theorie besagt, dass es umso mehr Geschichten gibt, je länger eine Organisation existiert und je länger die Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter ist.

So und nun komme ich zu meiner eigentlichen Frage:
  • Werden bei Euch viele Geschichten auf der Arbeit erzählt?
  • Kennt Ihr besonders einprägsame Geschichten, die auch neuen Kollegen immer wieder erzählt werden?
  • Gibt es Arbeitsroutinen, die mit Geschichten belegt sind?
  • Habt Ihr den Eindruck, dass diese Geschichten dazu beitragen Wissen zu vermitteln?
  • Tragen die Geschichten zu einem positiven Arbeitsklima bei?
  • Gibt es Geschichten über Patienten und deren Heilung?
Ums auf den Punkt zu bringen:

Welche Rolle spielen Geschichten in Eurem Arbeitsalltag?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten. Vielen Dank schon mal!
Viele Grüße
Kerstin
 
Qualifikation
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachgebiet
CKM/ Gesundheitswirtschaft.info
N

Natalie

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.11.2004
20535
Hallo Kerstin!

Habe ich dich richtig vertanden, das du mit "Geschichte" z.B. nüchterne Fakten in einem längeren Kontext versuchst darzustellen? Also, nicht einfach nur die Histologie war so und so ..., sondern auch wie der Pat es aufgenommen hat usw. ? Auch in dem etwas der Empathie mit eingebaut wird?
Und auch die Gespräche untereinander über zum Beispiel etwas oder jemanden? Falls ich dich dabei richtig verstanden habe kann ich dir dazu etwas schreiben.
Kommst du ursprünglich aus der Pflege oder schon immer im wissenschaftlichen Bereich tätig?

Natalie
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Chirurgie
L

lounge

Mitglied
Basis-Konto
14.05.2005
02789
www.myspace.com
Also, mir in der Ausbildung, sind die Dinge, die mir in Form von Fallbeispielgeschichten erzählt wurden, am besten im Gedächtnis hängen geblieben. Und es sind auf jeden Fall sehr viele. -Eigentlich aus jedem Bereich. Das Storytelling hat auf jeden Fall einen hohen Stellenwert, obwohl es den Beteiligten gar nicht bewusst ist, was aber auch nur damit zusammen hängt, dass dem Kind halt ein Name gegeben wurde und man es jetzt wissenschaftlich betrachtet.Gegeben hat es das ja schon immer.
 
Qualifikation
Pflege, B.A.
Fachgebiet
Intensiv
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

N
Hallo ihr lieben :) Nächstes Jahr möchte ich gerne mein Studium fürs Pflegemanagement beginnen. Gibt es hier jemanden, der es auch...
  • Erstellt von: Nicole Wi
6
Antworten
6
Aufrufe
606
N
R
In welchen Gehaltsgruppen seit ihr? Mit welcher Ausbildung? Und in welchem Bundesland? Werdet ihr nach Tarif bzw. TVöD bezahlt? Ich...
  • Erstellt von: Rosi S.
1
Antworten
1
Aufrufe
430
R
M
Hallo, kann mir einer von euch sagen, wie gut meine Englisch Kenntnisse für ein Studium im Gesundheitswesen sein müssen? Ich spreche...
  • Erstellt von: meye-al
1
Antworten
1
Aufrufe
250
N
D
Guten Abend, ich habe folgendes Problem: ich schließe nächsten Monat mit großer Wahrscheinlichkeit die 3-jährige Ausbildung zum...
  • Erstellt von: David99
1
Antworten
1
Aufrufe
355
N