Studium & Beruf Stellenplan

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Marc Baumann

Marc Baumann

Mitglied
Basis-Konto
17.11.2000
29227
Hallo,

welche Möglichkeiten gibt es, einen Stellenplan zu berechnen?

Danke,
Marc
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Neurologie
Weiterbildungen
2006/07 Konfiguration Philips PDMS auf einer Stroke Unit
A

abraka

Mitglied
Basis-Konto
16.10.2002
Hallo Marc,
es kommt darauf für was und in welchem Verhältnis du diesen Stellenplan berechnen willst.
Für bestimmte Gelder und für bestimmte Angaben bei den Kassen rechnen wir alles in Vollzeitstellen um. D.h. alle die bei uns angestellt sind werden mit einem bestimmten Schlüssel auf VZ-Stellen berchnet.
Schreib doch mal für was genau du das benötigst.
Grüße Anette :redface:
 
Qualifikation
Krankenschwester, A+I Fachpflege, PDL, QMB-TÜV
Fachgebiet
QB / Häusliche Pflege
I

Ingo Tschinke

Hallo Marc,

die Stellenplanberechnung richtet sich nach der Pflegepersonalregelung für die Somatik (die Psychiatrie hat mit der PsychPV eine eigene. Die PPR kannst du normalerweise in jedem Krankenhaus anfordern. Du bekommst sie aber auch bei der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft oder dem DBfK.
Die PPR richtet sich nach bestimmten Kategoriesierungen was für Patienten betreut werden. Ein gute Darstellung der Leistungserfassung in diesem Bereich findet sich auf der Website des Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf für die Leistungserfassung in der Intensivpflege.

Ich hoffe, dass hilft dir ersteinmal weiter.

Cheers

Ingo
:redface:
 
Marc Baumann

Marc Baumann

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
17.11.2000
29227
Hallo,

gibt es dafür eine Formel?
Der Hinweis auf die PPR beschreibt eine Variablenberechnung, also den erfassten Pflegebedarf. Diesen muß man aber doch irgendwo einsetzen können.

Für unterschiedliche Bereiche müsste es dann unterschiedliche Faktoren geben, welche die Einzelergebnisse den Anforderungen anpassen.

Einzurechnen müsste ebenfalls ein Faktor, um Durchschnittsausfallzeiten, Urlaub oder sonstiges zu bewerten.

So irgendwie stelle ich es mir vor. Liege ich damit völlig falsch?

Gruß,

Marc
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Neurologie
Weiterbildungen
2006/07 Konfiguration Philips PDMS auf einer Stroke Unit
I

Ingo Tschinke

Hallo Marc,

du hast schon Recht, es gibt da Kategorien von Pflegebedürfigkeit eingeteilt nach sechs Stufen. Wie das genau funktioniert, weiß ich im Moment auch nicht. Versuche mich da noch schlau zu machen, da ich das nach der PsychPV berechne.

Trotz alledem muß man noch dazu sagen, das sowohl die PPR als auch die PsychPV momentan ausgesetzt sind. Sie dienen aber immer noch als Bemessungsgrundlage.

Cheers

Ingo
:redface:
 
R

resi

Mitglied
Basis-Konto
10.05.2001
73230
Hallo Marc,
bestimmt hast du schon von LEP (EDV) gehört.
Hierbei wird aufgrund der erfassten Leistungen und sonstigen Variablen der Personalbedarf bemessen.
Wird soweit ich weiß erst auf Intensivstationen eingesetzt.
Projekthäuser, die mir bekannt sind:
Bad Mergentheim, Göppingen.
Viele Grüße
Resi
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Bereichsleitung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.