Spahn in der Sackgasse

Pressespiegel

Pressespiegel

Moderation
Teammitglied
26
0
Frankfurter Rundschau
Spahn in der Sackgasse
Jens Spahn wettert gegen den UN-Migrationspakt. Der Gesundheitsminister manöviert sich in eine Sackgasse. Ein Kommentar.
 
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
244
Deggendorf
0
Christlich demokratische Union .......

Ist es Christlich die Wirtschaft dabei zu unterstützen arme Länder so schamlos aus zu beuten, das für die Bevölkerung der selbigen nix mehr zum Leben bleibt ?
Ist es Christlich Waffen an Krieg führende Staaten aus zu liefern, damit Milliarden gewinne zu machen und diese Waffen töten tausende von menschen, verstümmeln sie und rauben ihnen die Lebensgrundlage ?
Ist es Christlich Tausende von Todgeweihten Flüchtlingen die Humatäre Hilfe zu versagen und sie in eben dieses Elend zurück zu zwingen, nachdem man mit Ihrem Elend Milliarden verdient hat ?
Ist es Christlich den eigenen Sozialstaat so dermaßen Auszuölen, wie es in den Letzten 10-20 Jahren passiert ist, um Konzernen direkt und indirekt Milliarden zu zu spielen ?
Ich denke mal das C sollte man bei den beiden Großen Parteien per Gesetz Streichen :)

Wie unsere groko mit der Demokratie umgeht sehen wir an dem Überwachungsstaat der in den letzten 10 Jahren geschaffen wurde, und vor allem am neuen Polizeigesetz.

Als Das D Sollte man bei der CDU auch gesetzlich verbieten :)

Bleibt noch das U für Union, das können sie behalten, da sie ja eh nur ne Lobbiisten und Wirtschaftsunion darstellen :)

Spahn for President, dann dauert das Sterben des letzten restes Sozialer Solidarität in unserem Staat wenigstens nimmer so Lange ;-)
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.