Innere Medizin SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
19.06.2007
24941
Hallo,
hatte schon lange nichts mehr mit suprapub. Kath. zu tun, kann mich aber nicht erinnern, das die Patienten weiterhin auch normal Urin über die Harnröhre ausscheiden können.
Ich kenne es eigentlich nur, das neben der Eintrittsstelle des suprapub. Urin nebenher laufen kann.
Kann mir jemand sagen wie das nun tatsächlich ist bei einer Neuanlage eines suprapubischen Katheter????

gruß, nachteule
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
02.02.2010
29633
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Hallo nachteule44,
der Cystofix ist ja eigentlich auch nichts anderes,als ein normaler DK,nur daß er eben über die Bauchdecke eingeführt und dann,genau wie der DK,geblockt wird. Sicher kann der Patient auch noch "normal" Urin lassen,das passiert aber eigentlich nur,wenn der Cystofix innen verstopft ist oder an der Blasenwand anliegt. Hoffe,ich konnte Dir etwas helfen...LG Sibille
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
K

Karo_9

Mitglied
Basis-Konto
17.02.2006
Lübeck
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Hallo Nachteule44,
wird ein Cystofix bei einem harnikontinenten Patienten eingelegt, bleibt der Patient auch weiterhin harninkontinent. Außerdem bleiben auch die vorher beschriebenen Möglichkeiten.
Gruß
Karo_9
 
Qualifikation
Lehrer für Pflege
Fachgebiet
Gesundheits-und Krankenpflegeschule
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
19.06.2007
24941
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Ok danke erstmal für eure Antworten.
Also, so wie du, Freiberufler73 es beschreibst, ist es ja doch nicht ganz so normal, irgendetwas scheint ja nicht in Ordnung zu sein, wenn Urin über die Harnröhre abgeht. Der Arzt soll meinen Kollegen gesagt haben, das wäre ganz normal.
Ausserdem frage ich mich dann natürlich warum überhaupt eine Bilanzierung bei dieser Bewohnerin gemacht wird, wenn man die Ausfuhr sowieso nicht genau messen kann...
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
02.02.2010
29633
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Hallo Nachteule,
die Aussage des Arztes kann nicht ganz stimmen,denn in diesem Falle bräuchte der Patient ja keinen Cystofix,wenn er "normal" urinieren könnte. Du kannst,bei der Bilanzierung,aber auch die Menge in der Windel schätzen,weil die Hauptmenge geht ja über Cystofix.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Hallo Nachteule,
ein DK kann auch bei Menschen, die "normal" urinieren können, notwendig sein. Zum Beispiel, wenn ständig Restharn in der Blase verbleibt.
Man kann übrigens den Urin in einer Einlage ganz einfach bestimmen. Zuerst die trockene Einlage wiegen, dann die Nasse. (So kannman die Ausfuhr gut bestimmen)
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Hallo Nachteule,
ein DK kann auch bei Menschen, die "normal" urinieren können, notwendig sein. Zum Beispiel, wenn ständig Restharn in der Blase verbleibt.
Man kann übrigens den Urin in einer Einlage ganz einfach bestimmen. Zuerst die trockene Einlage wiegen, dann die Nasse. (So kannman die Ausfuhr gut bestimmen)
Gruß Lisy
Genau so kenne ich es auch. Zuerst dachten wir auch, was für ein Schwachsinn:spinner:.
:thumbsup2:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
T

Tarija78

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.05.2010
5737
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Habe auch eine Bew mit einem Cystofix. Auch sie hat ab und zu urin in der einlage, oft wenn der schlauch abgeklemmt ist, so habe ich es beobachtet.
 
Qualifikation
Pflegemitarbeiterin
Fachgebiet
Altenpflegeheim
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
19.06.2007
24941
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Im Augenblick läuft es ganz gut mit dem Cystofix, denn er ist gewechselt worden weil er doch verstopft war. Und im Augenblick läuft praktisch der ganze Urin über den Katheter ab.
Aber es soll wirklich ein UROLOGE gesagt haben, das es normal ist wenn Urin über die Harnröhre abgeht.
Danke für die Antworten,
nachteule
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
M

muggle-nurse

Neues Mitglied
Basis-Konto
16.10.2010
6010
AW: SP DK - Urin weiter über Harnröhre?

Hallo
Meiner Erfahrung nach tritt Urin nur durch die Harnröhre aus, wenn der Cystofix geknickt ist oder Sedimente enthält. Wenn Urin austritt, dann bewege ich den Cystofix erst Mal, damit er nicht geknickt bleibt und wenn das nichts nützt mache ich eine Blasenspühlung.
 
Qualifikation
stv. Abteilungsleitung
Fachgebiet
Langzeitpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

L
Hallo, ich bin noch in der Ausbildung und lerne gerade. Kann mir jemand erklären was der Unterschied zwischen tief intramuskulär und...
  • Erstellt von: Luna1234
2
Antworten
2
Aufrufe
773
A
Amorelie
Hi. Unsere Ernährungs Damen vom Krankenhaus haben den Standard das eine peg richtig fest verbunden sein soll also Kompresse halte platte...
  • Erstellt von: Amorelie
9
Antworten
9
Aufrufe
3K
D
PATHO
Sind Dreibettzimmer bei einem maximalen Abstand von 30CM zwischen den Betten in der derzeitigen Situation überhaupt erlaubt ? Kennt...
  • Erstellt von: PATHO
12
Antworten
12
Aufrufe
2K
L
KristinGerm
Hallo, ich lerne gerade Medikamente, komme aber mit dem Unterschied Agonist und Antagonist nicht klar. Vomex ist ein...
  • Erstellt von: KristinGerm
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
U