Sondervergütung für Schichtleiter im TVÖD?

P

Pfl.HeDe

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.02.2011
06847
Guten Tag,
ich arbeite in einem städtischen Krankenhaus das dem TVÖD unterliegt.
Hier bin ich auf einer Intensivstation mit insgesamt mehr als 20 Betten tätig.
Da die Stationsleitung nicht in jeden Dienst vor Ort sein kann. Gibt es bei uns sogenannte Schichtleiter. Diese sind immer der erste Ansprechpartner der Diensthabenden Ärzte, Pflegekräfte sowie der Pflegedienstleitung des Hauses.
Zu den Aufgaben gehört zu Dienstbeginn die Einteilung der Pflegekräfte in die entsprechenden Zimmern, das verteilen der Zugänge, Koordination des Rea-Telefon und Schockraums.
Bei Krankmeldungen ist es Aufgabe des Schichtleiters einen Ersatz zu suchen.
Hat die Pflegedienstleitung fragen wird immer der Schichtleiter verlangt.
Wenn man diese Postion im Dienst hat heisst das bis zu 9 Pflegekräfte unter sich zu haben.
Unserer Auffassung nach ist das ein deutlicher Mehraufwand sowie ein höhere Verantwortung da der Schichtleiter natürlich genauso seine Patienten zu versorgen hat wie jede andere Pflegekraft auch.
Nun sieht aber unser Haus keine Möglichkeit das in irgendeiner Weise zu vergüten.
Kennt jemand eine Möglichkeit der Vergütung? Bedingung ist natürlich das das Haus öffentlich geführt wird. Häuser mit privater Führung haben andere Möglichkeiten der Vergütung.
Wie wird das in anderen Häusern gehandhabt?
Ich würde mich sehr über viel Feedback freuen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
operative ITS
M

Menschenkind

Mitglied
Basis-Konto
18.12.2012
Wieso haben Häuser in öffentlicher Trägerschaft weniger Möglichkeiten? Weil sie tarifgebunden sind?
Eine Tarifbindung bedeutet nur, dass die tariflich festgelegten Mindestvorgaben erfüllt werden müssen. Und auch nur für die MA, die einer Gewerkschaft angehören.

Es spricht überhaupt nichts dagegen, eine leistungsgerechte Vergütung zu implementieren, die z.B. wie die Nachzulage entsprechend der Dienstplanung und Zuordnung als Schichtleitung berechnet und ausgezahlt wird.

Wie diese jedoch refinanziert wird ist auch eine Frage. Aber wo ein Wille ist, ist meiner Meinung nach auch ein Weg
 
Qualifikation
Krankenpfleger, Pflegefachmann, freiber. Dozent
Fachgebiet
Heimaufsicht/WTG-Behörde
Weiterbildungen
Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragter, Algesiologischer Fachassistent (DGSS)
P

Pfl.HeDe

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.02.2011
06847
Hallo,
lt. unserem Haus ist eine Sondervergütung im öffentlichen Dienst sehr schwierig da es für ein Wirtschaftsprüfer erklärbar sein muss.
Gibt es in deinem Haus Geld für Schichtleiter? Wenn ja wie habt ihr das geregelt? Wer bekommt das Geld?
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
operative ITS
M

Menschenkind

Mitglied
Basis-Konto
18.12.2012
Ich arbeite nicht mehr in der direkten Pflege/Pflegeheim. Nein, es gab keine Sondervergütung für Schichtleitungen.
Aber es gab in einer Einrichtung "Leistungsgerechte Bezahlung" z.B. wenn jemand Fachkraft war (Basislohn) und dann monatliche Pauschalzuschläge z.B. für Bereichsleitungen, Praxisanleiter, stellv. PDL, Qualitätsbeauftragter, etc.

Um die Nachvollziehbarkeit für den Wirtschaftsprüfer zu gewährleisten würde ich die Schichtleitung im Dienstplan markieren und am Monatsende der Personalabteilung wie die Schichtzulagen zur nachträglichen Zahlung anweisen. Das ist absolut nachvollziehbar und für die Mitarbeiter könnte man eine Vertragsergänzung vereinbaren, in der diese Zahlung geregelt wird.
Wie gesagt: Wille = Weg.
 
Qualifikation
Krankenpfleger, Pflegefachmann, freiber. Dozent
Fachgebiet
Heimaufsicht/WTG-Behörde
Weiterbildungen
Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragter, Algesiologischer Fachassistent (DGSS)

Verwandte Forenthemen

N
Hallo zusammen, gibt es bei euch Einarbeitungskonzepte für Stationsleitungen und Stv. ???? Konzepte für neue Mitarebiter hat denke ich...
  • Erstellt von: Nasenolm
0
Antworten
0
Aufrufe
267
N
S
Hallo zusammen, Ich bin 37 Jahre alt, Habe am 1.4.21 einen Job als wbl in einem Pflegeheim angetreten. Dieser Wb ist mir bereits im...
  • Erstellt von: Sabrina 1104
2
Antworten
2
Aufrufe
695
Zum neuesten Beitrag
Sabrina 1104
S
S
Hallo Zusammen, kann mir jemand die PPUG kurz und knackig erklären bzw. mir helfen beim Ausrechnen? Ich arbeite in der Neurologie. 15...
  • Erstellt von: Sietho
0
Antworten
0
Aufrufe
411
S
L
Hallöchen Ihr Lieben, ich mache aktuell die Weiterbildung zur Stationsleitung und möchte gerne auf unserer neurologischen...
  • Erstellt von: lauraw1909
1
Antworten
1
Aufrufe
402
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M