Wundmanagement Wundversorgung Sinnvolle Kombination von Wundauflagen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Anna_82

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.01.2017
Köln
Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal euren Tipp: Ich muss zur Zeit ein Ulcus cruris venosum versorgen mit Taschenbildungen ( aber so minimal, das dadrunter keine Wundauflage passt , ca 0,2 mm) die Wunde ist von der Form rund und mit Fibrinbelag um den Wundrand belegt z.N Mazeration am Wundrand, fördert viel seröses Sekret.Im Wundbett befindet sich etwas Granulationsgewebe mit Fibrin-, und Epithelgewebe. Die Wundumgebung ist ödematös geschwollen und die Haut ist im allgemeinen etwas trocken

Was haltet ihr von der Kombi als Wundfüller Ligasano weiß ( Schaumverband zum zuschneiden) und als Sekundärverband eine Zetuvit Saugkompresse? Zum fixieren an den Rändern Silikon Pflaster und anschließend das Bein mittels Kompressionstherapie versorgen

Wäre das sinnvoll?

Ich freue mich auf eure Antworten
 
Qualifikation
Pflege
R

resigniert

Aktives Mitglied
Basis-Konto
03.01.2013
Münster
ist die Wundtiefe jetzt 0,4 oder 0,2 mm tief, hat sie eine Taschenbildung und/oder Pseudomas (rückläufig)?
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Intern
Weiße Rose

Weiße Rose

Mitglied
Basis-Konto
28.04.2006
Stuttgart
Hi, Anna,

Wundfüller mit superabsorbendem Material (ligosan) hört sich gut an :))

Wär noch interessant, ob die Wunde infiziert ist und ob ligosan eine hydrofaser oder alginat enthält?
Letzteres ist nämlich bei Infektionen kontraindiziert.

Ob Silikonpflaster unbedingt sein muss? Lieber noch bissle Luft dran lassen,- meine Devise ;)
Aber Hauptsache es fixiert ordentlich, denn ein Bein (?) soll sich ja noch bewegen können.

Diese Seite fand ich noch: Hydroaktive Wundauflagen


LG, WR
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Ambulante Pflege
P

Peliga

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo Anna,
zunächst möchte ich anmerken, dass es immer etwas problematisch ist zu einem Produkt zu raten, wenn man die Wunde nicht gesehen hat.
Ich selbst habe eine Ausbildung zum zert. Wundmanager und viele Jahre Erfahrung in der Wundtherapie.
Grundsätzlich ist die Anwendung von Ligasano weiß steril bei der von Dir beschriebenen Wunde möglich. Günstig wäre eine Kombi mit einem Wundgel (z. B. Prontosan). Als Sekundärauflage rate ich bei einer stark nässenden Wunde zu einem Superabsorber. Dieser sollte das Exsuadt dann gut aufnehmen. LIGASANO weiß hat keine superabsorbierenden Eigenschaften, sondern wirkt auf der Wunde durch den mechanischen Reiz, Exsudat und auch "gröbere Abfallprodukte" können durch die relativ großen Poren des PU- Schaumes augenommen werden. Da LIGASANO weiß zu 50 % offene Poren hat leitet diese Wundauflage überschüssiges Exsudat nach außen ab. Deshalb dann der Superabsorber.
Nur bei geringen Exsdatmengen ist eine Saugkompresse möglich.
Zur Fixierung: Am Unterschenkel und besonders bei empfindlicher Haut würde ich möglichst auf klebende Wundauflagen verzichten.
Besser ist, die Kompressen mit einem Schlauchverband ( Tubifast) oder einer LIGASANO - Binde zu fixieren. Abzuklären wäre auch noch die Anwendung einer Kompression.
Ich hoffe ich konnte etwas Licht in den Wundauflagendschungel bringen:)
VG Peliga
 
Qualifikation
Krankenschwester / AZWM
Fachgebiet
Außendienst der Firma Ligamed medical
A

Anna_82

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.01.2017
Köln
Hallo, liebe Kollegen,

vielen Dank für eure Antworten,
Die Tiefe der Wundtaschen beträgt 0,2 mm. Weiterhin ist ein Pseudomonas nachgewiesen und weist typische Infektionszeichen auf wie Rötung, Schwellung, Schmerzen etc. Aktuell wird die Wunde mit Nacl gespült ( Octenisept nicht möglich, da kein Abfluß garantiert ist). Prontosan ist ja bei Pseudomonas auch nicht so wirkungsvoll, oder? Als Wundfüller wurde von ärztlicher Seite Aquazell AG angeordnet und eine Zetuvit Kompresse. Ligasano reicht m.e. nicht aus, da die Wunde noch stark sezerniert.

Liebe Grüße
Anna
 
Qualifikation
Pflege
P

Peliga

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo Anna,
Für eine Behandlung des Pseudomonas aerug. gibt es nicht viele Möglichkeiten. Aber es ist durchaus möglich den Wundfüller LIGASANO damit zu tränken und dann in die Wunde einzutamponieren. Verwenden kann man Produkte auf der Basis von Singuletsauerstoff (Actimaris, Kerrasol o. ä. oder alternativ verdünnte Betaisodonalösg.) Wenn Betaisodona verwendet wird, bitte einen Wechsel des Verbandes mind. 3 x tägl..
Sekundär unbedingt eine "luftoffene" Wundauflage verwenden.
Herzliche Grüße Peliga
 
Qualifikation
Krankenschwester / AZWM
Fachgebiet
Außendienst der Firma Ligamed medical
P

Peliga

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo Anna,

Die Kombination ist sicher so möglich und Ligasano weiß steril als Wundfüller gut geeignet(ist kein Superabsorber!).

Als Tipp würde ich die 0,5 starke Kompresse auf Wundgrösse zuschneiden und die Unterminierungen gleich mit auffüllen. Sekundär bei einer starken Exsudation entweder Ligasano weiß steril als Kompresse 1 cm dick z. B. 10 x 10x 1 und darüber die Saugkompresse oder alternativ und möglicherweise bei einer Kompressionsbandage günstiger eine superabsorbierende Saugkompresse verwenden. Das wäre hinsichtlich der Kompression günstiger da weniger auftragend.

Nur eine Saugkompresse ist nicht ausreichend, das würde die Mazeration weiterhin begünstigen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.


Viele Grüße
 
Qualifikation
Krankenschwester / AZWM
Fachgebiet
Außendienst der Firma Ligamed medical
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

B
Hallo, ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin und möchte mich langfristig selbständigen machen als Wundmanagerin. Daher würde ich...
  • Erstellt von: Brillant
0
Antworten
0
Aufrufe
246
B
D
Mahlzeit, bin Wundpfleger nach ICW, bei mehreren Weiterbildungen ist mir aufgefallen, das immer mal Pflegekräfte Bilder von Wunden...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
2
Antworten
2
Aufrufe
499
A
D
Hallo Mein Name ist Doris und mein Sohn hat seit 6 Jahren eine Peg Sonde.Die Situation ist so das sich viel wildes Fleisch um die Peg...
  • Erstellt von: Doris1965
1
Antworten
1
Aufrufe
1K
M
G
Hallo zusammen, ich kenne niemanden der Erfahrung in diesem Bereich hat oder die Prüfung abgelegt hat.. Deswegen versuche ich es hier...
  • Erstellt von: Geerina
0
Antworten
0
Aufrufe
1K
G