Sind Medizinbecher geeicht??

S

silversurfer

Mitglied
Basis-Konto
1
Kempten
0
Hallo zusammen

hatte vor kurzen ne tolle Diskussion mit ner Dame von der Heimaufsicht.
War beim Tropfen stellen. Sie fragte warum ich nicht die Originalmedibecher die beim Medikament dabei sind ( zB Melperon, Lactulose usw) nehme. Sie meinte das die Massangaben an den Bechern verschieden sind, also 5ml auf einen Medibecher sind nicht gleich 5 ml auf einen anderen Medibecher
Erklärte ihr das 5 ml immer 5 ml sind da die Maßangabe ml eine Norm ist, daß das Volumen immer gleich is, nur das Gewicht pro ml Masse kann sich ändern je nach Medikament.

Sie blieb bei ihrer Behauptung das ml nicht gleich ml ist.:spinner:

Ich denke doch das die Medibecher geeicht sind sonst dürfte die Norm ml nicht daraufstehen

Hätte gern eure Meinung dazu

Gruss Silversurfer
 
Qualifikation
AP, FK Gerontopsychiatrie, VP, WBL, PA,
Fachgebiet
Altenheim
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Sind Medizinbecher geeicht??

Also ich hatte noch keine Melperonflasche mit eigenen Becher, aber is wurscht, wenn die Dinger nich geeicht wären, dann müßte ja auf jede Flasche ein Meßbecher sein,nä? Und wir bräuchten nicht so viele Medibecher. Nicht mal auf jede Lactulose Flasche ist ein eigener Meßbecher. Aber manchmal finden sie halt bei den Medis wirklich nichts und dann kommt eben mal eine Grundsatzdiskussion. Ich finds absolut lächerlich, und du hacks ab, ändern wirst du nichts dran. Aber auf den Prüfbericht bin ich mal gespannt.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

silversurfer

Mitglied
Basis-Konto
1
Kempten
0
AW: Sind Medizinbecher geeicht??

Hallo Nofretete

Ich mach mir ja auch keine weiteren Gedanken darüber. Na und wie ists gekommen. Müssen ( sollen) jetzt die Originalmedibecher nehmen. Find ich lächerlich und nicht durchführbar. Wie soll ich die Becher wenn sie vom spülen zurückkommen zuordnen? Na und wie wollen die beweisen das ein Medibecher in der Verpackung war. War halt keiner drin und basta.


Gruss Silversurfer

Na und die Dame hat auch noch gesagt sie wird nächstes mal genau nachmessen ob die richtige Menge an Medzin in der Flasche ist,berechnet nach dem Anbruchsdatum. Wünsch ihr viel Spass dabei wenn sie zB 900 ml Lactulose mit dem Originalbecher nachmessen muss.
 
Qualifikation
AP, FK Gerontopsychiatrie, VP, WBL, PA,
Fachgebiet
Altenheim
B

Bachbluete

AW: Sind Medizinbecher geeicht??

Guten Morgen Ihr zwei Hübschen :grin:

Also die manuellen Blutdruckmessgeräte müssen regelmäßig geeicht werden, damit der richtige Wert gewährleistet werden kann. Man sieht das beispielsweise hinten am Ablesegerät, wann die Geräte wieder geeicht werden müssen.
Messbecher und andere Behälter wo man Flüssigkeiten ablesen kann sind meines Wissens nach EU-Vorschrift genormt. Ausgenommen die Insulinspritzen, welche als i. E. bezeichnet werden weil sie weder messbar noch gewogen werden können.
Manno - der Ulknudel von der Heimaufsicht hätte ich die Stirn geboten :devil: Wie kann man nur so lächerliche Argumente quatschen :happy: Frag sie bei der nächsten Heimsuchung doch mal mit welcher DIN-Nr. sie das belegen kann :suche:
Schönen Sonntag wünsch ich Euch

Bachblüte
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.