Sind Ihre Mitarbeiter wirklich zufrieden? Ergebnisse einer Studie kostenlos anfordern

M

Mediatorin

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
15738
0
Belastungssituationen von Beschäftigten in der Altenpflege und Wege zu ihrer Bewältigung

Ergebnisse einer qualitativen Studie zur Untersuchung der Arbeitssituation von
Pflegekräften
in der stationären und ambulanten Altenpflege



Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Schillerstr. 89
15738 Zeuthen
Tel. 033762/225549
E-Mail: [email protected]
Web: Home



Sind Ihre Mitarbeiter wirklich zufrieden?

Befragungen zur Kunden- oder Angehörigenzufriedenheit gehören für ein modernes Dienstleistungsunternehmen in der Pflegebranche einfach dazu. Schließlich will man erfahren, wo die eigenen Schwachpunkte liegen und wie sie behoben werden können. Nicht ganz so verbreitet sind Mitarbeiterbefragungen.

Doch teure Fehlzeiten, hohe Kündigungsraten, Fachkräftemangel und große Konkurrenz sollten jede Organisation und jede Führungskraft dazu veranlassen, sich die Belastungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genau anzuschauen. Denn wenn Sie zufriedene und engagierte Fachkräfte haben wollen, ist es ebenso wichtig zu wissen, was die Mitarbeiter belastet, um hier Abhilfe schaffen zu können. Kompetente, motivierte Beschäftigte sind das Aushängeschild einer Einrichtung. Engagement und Bindung hängen von der Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab, die sich u.a. auch nach dem Belastungspegel bemißt. Die Rechnung ist ganz einfach: Gesunde Beschäftigte führen zu gesunden Unternehmen.

Warten Sie nicht, bis es zu spät ist. Reagieren Sie und machen Sie „Mitarbeiterbindung“ zu einer Ihrer wichtigsten Führungsaufgaben.

Um dieses Ziel zu erreichen benötigen Führungskräfte in der Pflegebranche gerade jetzt konkrete Informationen darüber, welche Sorgen und Nöte die Pflegekräfte haben, was sie sich wünschen oder was sie belastet. Nur dann können sie ihren Führungsaufgaben effektiv nachkommen und bedarfsgerechte Entscheidungen treffen.

Die vorliegende Studie „Belastungssituationen von Beschäftigten in der Altenpflege und Wege zu ihrer Bewältigung“ liefert die relevanten Informationen, die für eine mitarbeiterorientierte Führungstätigkeit notwendig sind.


Sie kann kostenlos angefordert werden


  • unter der Telefon- und Faxnummer 033762/225549
  • per E-Mail: [email protected]
  • über das Kontaktformular auf unserer Webseite: Home
 
Qualifikation
Dipl.-Psych.
Fachgebiet
selbständig
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.