Atmung & Beatmung Simulation für Evita 1

D

Daniel13

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo zusammen

Sind eine kleine INT und müssen noch mit der 1er Evita (2er Software beatmen. Interessant wäre trotzdem ein Simulationsprog. Wer hätte da eins?

Daniel13
 
E

endres


Sind eine kleine INT und müssen noch mit der 1er Evita (2er Software beatmen. Interessant wäre trotzdem ein Simulationsprog. Wer hätte da eins?
Hallo Daniel,

von Dräger gibt's die Software nur für die Eviten 2 dura und 4.

Allerdings sind viele Elemente der Benutzerführung und Bedienung zumindest ähnlich, sodass man auch als EvitaI-Beatmender seinen Benefit aus der 4er - Simulation ziehen kann.

Ansonsten hilft bei der I & II halt nur eine "live-Simulation" mit dem Medizintechniker.

Hast Du Dir die Software mal angeschaut?

Regards,

Hanno "IV only" Ha.


------------------
http://www.AnInt.de - das Portal für die Anästhesie- und Intensivpflege
 
D

Daniel13

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Welche Software?
Die 4er Simulation habe ich jetzt, die ist klasse. Werde mal Draeger anhauen wegen Dura und der großen 4er Simulation. Aber es geht mir darum neue Mitarbeiter mal ein wenig spielen zu lassen. Wer die 1er Evita kennt kommt mit der 4er fast auf Anhieb klar, da geb ich Dir recht. Ebenso die Dura, habe ich jetzt auf einer anderen INT mit Beatmet (FWB) Evita hat den Vorteil, daß sie fast Idiotensicher ist. DEr Bennet verwirrt da am Anfang etwas.

Daniel
 
E

endres

Welche Software?
Die 4er Simulation habe ich jetzt, die ist klasse. Werde mal Draeger anhauen wegen Dura und der großen 4er Simulation.
Sorry, kleines Missverständnis: es gibt von Dräger 2 Simulationen:

eine für die IV & eine für die II dura.
Mit "live-Simulation" meinte ich, dass man sich einfach mal in einer ruhigen Minute die Maschine schnappt, entweder eine künstliche Lunge (oder noch besser: sich selbst) dranhängt und einfach mal probiert - perfekt im Rahmen einer Geräteeinweisung.

Dräger bietet noch ein weiteres, 3. Programm an, in dem man sich von "Tubeman" die "ATC" (Automatic Tube Compensation) erklären lassen kann.

Kompensierte Grüße,

Hanno Ha.


------------------
http://www.AnInt.de - das Portal für die Anästhesie- und Intensivpflege

[Dieser Beitrag wurde von endres am 08. Februar 2001 editiert.]
 
D

Daniel13

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hast recht, mit dem Beutel spielen ist das Beste. Man sieht und hört was los ist und man kann es fühlen. Das fehlt den Simulatoren, sie sind halt dich virtuell.

Daniel
 
E

endres

<BLOCKQUOTE>Zitat:</font><HR>Das fehlt den Simulatoren, sie sind halt dich virtuell.
[/B]<HR></BLOCKQUOTE>

MICH virtuell?
Werd mal bei Dräger anfragen, ob Interesse an der Vermarktung der Hann-ITA IV-Simulation besteht...

Regards,

Hanno "Neinichvertippemichnie" Ha.




------------------
http://www.AnInt.de - das Portal für die Anästhesie- und Intensivpflege
 
D

Daniel13

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Herzlichen Dank für die Richtigstellung. Meine orthographischen Kenntnisse sind auf der Stufe 4. Klasse stehengeblieben. Ich freue mich, jemanden gefunden zu haben, der sich niemals vertippt.

Looser (schreibt sich Original mit einem o ich weiß, aber das soll so)
 
D

Daniel13

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Tschuldigung Looser ist mein Nick in einem anderen Forum. Will niemanden beschimpfen. Habe mich nur vertippt ;)

Daniel13
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.