Sichtkontrolle bei Wachkomapatienten

  • Ersteller Bechir
B

Bechir

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.04.2022
stuttgart
Hallo zusammen,
ich arbeite bei zwei Patieten, die beide im Wachkoma sind und eine Trachealkanüle haben. Da unser Aufenthaltsraum im gegenüberliegenden Zimmer der Patienten liegt und die Angehörigen eine Sichtkontrolle alle 10 min wünschen, möchte ich wissen ob es für die Häufigkeit der Sichtkontrollen gewissen Vorgaben/ Standarts gibt.

Eine weiter Frage betrifft die Reinigung des Haushaltes sowie die Müllentsorgung. Mein Arbeitgeber verlangt von uns die Reinigung aller Böden ( Bad, Wc, Pat. Zimmer sowie Aufenthaltsraums) und das desinfizieren der Arbeitsflächen und Pat. Betten. Das desinfizieren ist für mich nachvollziehbar, jedoch nicht das Bodenwischen. Wie verhält es sich mit dem Entsorgen des Mülls. Anmerkend muss noch erwähnt werden das diese Leistungen nicht abgerechnet werden von uns.

danke für eure Hilfe
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
häusliche Intensivpflege
L

Lulli1.0

Mitglied
Basis-Konto
14.07.2020
Benutzen die Pat. das WC und die Badezimmer?
Ich denke eher nicht und würde das so verstehen das ihr hier als Putzfrauen missbraucht werdet.
Boden kann man drüber streiten. Würde ich aber auch nicht machen wollen.

Eurer Arbeitgeber kann euch allerdings zumutbare Arbeit auftragen. Jetzt lässt sich darüber streiten was zumutbar ist.
Also kann man pauschal nicht sagen ob das rechtens ist oder nicht.
In kleinen Unternehmen ist es zb. häufig so das angestellte die gemeinsamen Sozialräume und auch Toiletten putzen bis hin zur Kundentoilette.
Sieht man häufig bei Friseuren. Auch bei Mc Donalds machen das die Angestellten. Das unterschreibt man sogar das man diese arbeiten auch machen muß. Sogar Rasen mähen und Dachrinnen säubern.

Ich für meinen Teil würde nicht bei einem AG arbeiten wollen wo ich klassische Aufgaben ein Putzkraft übernehmen muss. Wäre für mich ein Grund nicht in diesem Unternehmen zu arbeiten.

Was genau soll bei der 10Minütigen Sichtkontrolle beobachtet, gemacht werden?
Wie steht eurer Arbeitgeber dazu? Bezahlt der Auftraggeber dafür? dann solltet ihr das auch tuen.
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Anästhesie
B

Bechir

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
20.04.2022
stuttgart
Benutzen die Pat. das WC und die Badezimmer?
Ich denke eher nicht und würde das so verstehen das ihr hier als Putzfrauen missbraucht werdet.
Boden kann man drüber streiten. Würde ich aber auch nicht machen wollen.

Eurer Arbeitgeber kann euch allerdings zumutbare Arbeit auftragen. Jetzt lässt sich darüber streiten was zumutbar ist.
Also kann man pauschal nicht sagen ob das rechtens ist oder nicht.
In kleinen Unternehmen ist es zb. häufig so das angestellte die gemeinsamen Sozialräume und auch Toiletten putzen bis hin zur Kundentoilette.
Sieht man häufig bei Friseuren. Auch bei Mc Donalds machen das die Angestellten. Das unterschreibt man sogar das man diese arbeiten auch machen muß. Sogar Rasen mähen und Dachrinnen säubern.

Ich für meinen Teil würde nicht bei einem AG arbeiten wollen wo ich klassische Aufgaben ein Putzkraft übernehmen muss. Wäre für mich ein Grund nicht in diesem Unternehmen zu arbeiten.

Was genau soll bei der 10Minütigen Sichtkontrolle beobachtet, gemacht werden?
Wie steht eurer Arbeitgeber dazu? Bezahlt der Auftraggeber dafür? dann solltet ihr das auch tuen.
mein Chef besteht auf diese Reinigung mit der Begründung das dies zu unseren Tätigkeit gehört. Wie gesagt das desinfizieren der Arbeitsflächen ist für mich noch nachvollziehbar. Alles weitere eben nicht.
Der Wunsch der 10 minütlichen Sichtkontrolle kommt von den Angehörigen. Sie bestehen darauf das man nach dem rechten schaut. Hier ist für mich ganz einfach, die nicht klare Kommunikation seitens unseres Chefs gegeben. Wir sind für die Behandlungspflege sowie das Monitoring vor Ort. Jedoch werden wir auch für Grundpflegerische Tätigkeiten eingespannt für die wir keinen Auftrag haben. Dadurch wird von den Angehörigen angenommen das wir regelmäßig nach dem Rechten schauen sollen. Für mich ist es wichtig ob es irgend einen Standard zur regelmäßigen Sichtkontrolle gibt.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
häusliche Intensivpflege
L

Lulli1.0

Mitglied
Basis-Konto
14.07.2020
Da wird es keinen Standard geben das eine Regelmäßiges Schauen von der Situation des Patienten abhängig ist.

Hier sind zwei Aspekte zu beachten.
- Einmal das Rechtliche, eben den Pat. vor Gefahren zu schützen.
- Eine Vertragsrechtlicher Aspekt. Wenn der Auftraggeber dafür zahlt das ihr im Kreis tanzt. Dann kann der Auftraggeber das von euch verlangen.
Auch euere Arbeitgeber kann das von euch verlangen sofern das ein Bestandteil deines Arbeitsvertrags ist. Gleiches gilt für Putzarbeiten.

Guck in deinen Arbeitsvertrag und sprich mit deinem Chef. Du weißt ja nicht was der Auftraggeber und er miteinander vereinbart hat.


Zu den Putztätigkeiten. Nach meinem Verständnis gehört das nicht zu Pflegetätigkeiten. Ich rede jetzt von Dingen die außerhalb der Pflegerischen Arbeit ist. Geht Stuhl auf den Boden gehört das sicher mit zu meinen Aufgaben das wegzuwischen. Hab ich im Badezimmer etwas für die Pflege ausgespült und dabei einen Saustall hinterlassen ist das auch meine Aufgabe das wieder in Ordnung zubringen.

Aber nicht das Badezimmer des Auftraggebers zu putzen und am besten noch gleich das Wohnzimmer zu saugen und staubzuwischen.

Guck mal in deinen Arbeitsvertrag. Da steht drin was zu deinen Tätigkeiten gehört. Bei mir steht z.b. drin das ich zu den Typischen Aufgaben einer Krankenschwester herangezogen werden kann. Das beinhaltet nicht die Mitarbeitertoiletten zu putzen ;)
Der Arbeitgeber kann aber durchaus auch zumutbare Tätigkeiten zuweisen.

Beispiel. Ein Krankenhaus in NRW war komplett Auftraglos während eines Hackerangriffs. Es war zumutbar die Kollegen, die man ja durchaus weiter beschäftigen musste, für diese Zeit die gesamte Station auf Vordermann bringen zu lassen. Das Lager wurde ausgemistet und wirklich jeder Schrank ausgewischt. Das war zu dieser Zeit zumutbar. Unter normalen Alltagsgeschehen wäre das nicht zumutbar gewesen.
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Anästhesie

Verwandte Forenthemen

A
Hallo, ich würde mich sehr über Infos freuen was alles dazu gehört eine Beatmungs-Wg zu Gründen. Vielleicht hat jemand schon Erfahrung...
  • Erstellt von: Anji
1
Antworten
1
Aufrufe
642
Flybee
J
Hallo, Wir haben 1 klientin, bei der sind 2x inhalation angeordnet, mit ipratropium. Allerdings habe ich gestern 12 stunden tagdienst...
  • Erstellt von: Janine1984
1
Antworten
1
Aufrufe
715
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
E
Guten Abend ihr Lieben! Folgendes: Ich arbeite seit etwas über fünf Jahren in der häuslichen Pflege, Schwerpunkt ausserklinische...
  • Erstellt von: Elma Elan
3
Antworten
3
Aufrufe
1K
Saxon
P
Hallo ihr Lieben, mal wieder bringt mich google und scholar nicht besonders weit. Ich habe irgendwann, irgendwo einmal aufgeschnappt...
  • Erstellt von: Pfleger_Marcel
0
Antworten
0
Aufrufe
619
Zum neuesten Beitrag
Pfleger_Marcel
P