Servus aus Austria

tweety2011

tweety2011

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
5020
0
Halli hallo ihr Lieben!

Auf der Suche nach diversen Definitionen bin ich unter Anderem auch auf euer Forum gestossen und ich muss sagen: chapeau ... super sache, soweit ich das im "Quer-Lesen" bis jetzt einschätzten konnte ...!!

Kurz zu mir: ich bin schon "Ü40" und habe nach 20jährigem kaufmännischen Berufsleben nun beschlossen, dass ich mich dem widme, was mir wirklich Spaß macht und mir sinnvoll erscheint: Der Pflege ... Bin hier in Salzburg nach diversen Aufnahmetests tatsächlich noch als "Schülerin" angenommen worden und habe nun meine erste Woche einer 3-jährigen Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin hinter mich gebracht! Resumée: es gefällt mir immer noch, wenn nicht noch mehr - also war diese doch recht einschneidende Entscheidung richtig! Anstrengend ist es, keine Frage!! Dienstag haben wir bereits den dritten (!!) Test, der diesmal ziemlich umfangreich wird, aber - irgendwie wird's schon gehen ... :ermm:

Ich freue mich, dass ich hier in eurem Forum sein darf, bestimmt mal die ein oder andere Hilfestellung bekomme und wünsche euch erst einmal einen tollen Wochenbeginn!!

LG
das kleine gelbe Vögelchen (naja .... in meinem Alter eher eine leicht vergilbte Ente, aber, was soll's .... :rolleyes:
 
Qualifikation
Schülerin
Fachgebiet
Dipl. Gesundheits-u. Krankenpflegerin
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
AW: Servus aus Austria

Hallo tweety2011,
schön, dass der Start für Dich positiv verlaufen ist. Interessant wäre für mich, auch andere Strukturen kennenzulernen, da glaub in Österreich die Fachkraft einen etwas anderen Stellenwert hat und die Arbeit anders organisiert ist als bei uns.

LG
romana (auch nicht mehr taufrisch, aber man ist so jung, wie man sich fühlt........)
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
tweety2011

tweety2011

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
5020
0
AW: Servus aus Austria

Hallo Romana!
Danke für Deine lieben Worte! Tja - Strukturen gibts hier, genau wie in Deutschland, mal mehr und mal weniger ... :) Nein, ernsthaft: uns werden rein von der schulischen Seite her UNMENGEN an WISSEN eingetrichtert, Theorie im 1. Lehrjahr jetzt einschließlich Januar 2012; dann kommt der erste "Prüfungsblock" mit den "richtigen" Prüfungen; dann gehts für 6 Wochen ins Praktikum, danach wieder bis Ende Juni Schule (einschließlich 2tem Prüfungsblock), dann Juli und August Praktikum und, wenn nötig, Nachprüfungen, und dann, im September, tätääääää ... 4 Wochen Semesterferien!! Soviel zum 1. Lehrjahr! Soweit ich gehört habe, erhöht sich pro Lehrjahr die Zeit der Praktika, d.h. Du bist dann mehr NICHT in der Schule, als in der Schule!
Der Stellenwert hier .... naja, wie überall: hängt davon ab, WOHIN Du kommst nach Deiner Ausbildung; die Ausbildung selber ist hier in Salzburg echt super - unser Klinikum ist aber auch riesengross (google mal nach "SALK SALZBURG"), so dass Du wirklich viele Möglichkeiten hast!!! Es werden hier wie wohl überall händeringend gute Kräfte gesucht, bezahlt wird hier ebenso WENIG, wie leider (fast) überall, aber auch das ist abhängig, in welchen Bereich bzw. Institut du danach gehst bzw. ob Du dich weiter spezialisierst; meine jetzige Ausbildung umfasst die ALLGEMEINE Ausbildung!

So - jetzt gehts wieder ab, 'was Lernen ....

Wünsch Euch einen wundervollen Tag

LG
tweety
 
Qualifikation
Schülerin
Fachgebiet
Dipl. Gesundheits-u. Krankenpflegerin
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.