selbstzugefügte Wunden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Doreen1996

Doreen1996

Mitglied
Basis-Konto
03.06.2006
21077
Hallo,

wir haben einen dementen Bewohner, immobil, mit Kontrakturen an Ellenbogen und Knien. Dieser Bew. kratzt sicht oft blutig am Hals und Schulterbereich. Einige Kollegen ziehen ihm Socken oder Waschhandschuhe über die Hände. Hat jemand noch eine Idee was ich sonst tun kann?
Doreen
 
Qualifikation
Krankenschwester/PA
Fachgebiet
APH
Brabanta

Brabanta

Neues Mitglied
Basis-Konto
23.10.2007
24354
Zu allererst nach der Ursache für diese Handlung suchen!
Juckreiz durch altersbedingt trockene Haut? Verwendung von zuviel "Waschmitteln" oder allerg. Reaktion auf ein best. Med./ Medikamenten-Mix? Oder Langeweile, Stress, Angst? Milben?
Erst, wenn das alles verneint werden kann, würde ich mir Gedanken darüber machen, wie man dies mechanisch unterbinden kann, ohne dem Pat. dadurch Leid zuzufügen. Juckreiz, auf den man nicht adäquat reagiert/reagieren kann, ist die Hölle. Kann man daran sehen, dass er bei vielen chronisch Erkrankten eine der Hauptursachen für den Suizid ist.
Viel Erfolg!
 
Qualifikation
Anästhesieschwester
Fachgebiet
Anästhesie & Langzeit-Beatmung
G

Goldlocke

Mitglied
Basis-Konto
17.09.2007
47447
Kann Brabanta da nur zustimmen. Vielleicht wäre eine Hautklinik angesagt!?
 
Qualifikation
ex.Altenpflegerin
Fachgebiet
stat.Altenpflege
Katta

Katta

Mitglied
Basis-Konto
04.02.2007
73207
Hallo,
ich stimme Brabanta auch zu und würde aber versuchen bis dahin den Bewohner abzulenken, indem du ihm was zu tun gibst. Etwas was er früher gern gemacht hat oder z.B. Wäsche zusammenlegen. Einfach mal ausprobieren, vielleicht findest du was. Vielleicht nützt auch der Fernseher oder ein Radio was.
Gruß Katta
 
Qualifikation
examinierte Altenpflegerin /Praxisanleiterin
Fachgebiet
Pflegeheim
Doreen1996

Doreen1996

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.06.2006
21077
Hallo,

danke für eure Vorschläge, aber der Bew. ist so dement, er kann nichts mehr umsetzen. Fernseher und Radio stelle ich ihm abwechselnd an. Er hat jetzt selbstgestrickte Handschuhe an und im Moment ist das die beste Lösung.

Gruß Doreen
 
Qualifikation
Krankenschwester/PA
Fachgebiet
APH
berggoass

berggoass

Mitglied
Basis-Konto
30.05.2006
83402
Bei dementiell Erkrankten Bew. kommen Radio und Fernseher nicht so gut an, sie können die Reize nicht verarbeiten! Denkt euch etwas anderes aus und sag bitte nicht, es fehlt die Zeit, denn dass das so ist, weiß ich, aber dem Bew. mit dem Juckreiz, falls es einer ist allein zu lassen, ist nicht fair, scheint aber auch deine Meinung zu sein, sonst würdest Du nicht um Hilfe fragen. Denkt auch an selbststimulation und geht dann mit basaler stimulation auf ihn zu, evtl. durch kurzes! aufsetzen von Kopfhörern mit Musik die Basslastig ist, gebt ihm einen elektrische Zahnbürste, macht stimulierende Waschungen, Raumdüfte, gebt ihm Schwämme oder Bürsten in die Hand, Igelbälle, Watte(falls er sie nicht ißt) ... holt euch Dermatologen und Neurologen ins Haus, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ich hoffe ich konnte mit ein paar Ideen weiterhelfen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Pflege
Doreen1996

Doreen1996

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.06.2006
21077
Hallo,

danke für die Vorschläge und Anregungen. Ich habe ihm ein Igelball in die Hände gegeben, aber er behielt in nur kurze Zeit in der Hand. Er hat "gute" und "schlechte" Tage. Die letzten Tage war er ruhiger. Da ich noch nicht allzu lange da bin, kann ich nicht genau beurteilen woran es liegt, ggf. beruhigende Waschung. Ich werde weiter beobachten und fragen und natürlich ausprobieren was ihm gut tut.
Gruß Doreen
 
Qualifikation
Krankenschwester/PA
Fachgebiet
APH
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

H
Liebe Pflegenden, für meine Masterarbeit suche ich nach Pflegepersonen, die im Rahmen eines Interviews zum Thema "Lügen und...
  • Erstellt von: HeMa
0
Antworten
0
Aufrufe
196
H
S
Hallo, ich bin KS, seit 20 Jahren in der Pflege. Nun habe ich mich an einem Plasmaspendezebtrum beworben. Was mir etwas Kopfzerbrechen...
  • Erstellt von: smiley77
0
Antworten
0
Aufrufe
235
S
S
Hallo, wie sind eure Dienstzeiten so? Gerade Nachtdienst! Zum Hintergrund... bei uns werden die Dienstzeiten geändert.. ich arbeite auf...
  • Erstellt von: smiley77
1
Antworten
1
Aufrufe
335
C
M
Guten Abend liebe Kolleginnen und Kollegen, mein Name ist Katharina Burgstaller. Im Rahmen meiner Masterarbeit möchte ich eine...
  • Erstellt von: mintstore
0
Antworten
0
Aufrufe
205
M