Arbeitsrecht sehr kurzfristiger Einsatzortwechsel mit Arbeitszeitverlängerung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jellybaby_2

Neues Mitglied
Basis-Konto
16.01.2008
10249
Hallo erstmal,
so mein problem sieht so aus: ich arbeite momentan in einem ambulanten pflegedienst...arbeite 10stunden-schichten ohne pause und bin fest bei einer patientin eingeteilt.
drei stunden vor arbeitsbeginn (nachtdienst 20:00 - 06:00) wird mir über die Teamleitung mitgeteilt dass ich zu einem anderen patienten soll (den ich zum 1. nicht kenne, die wohnung nicht kenne, die erkrankung etc.).nebenbei erläutert sie mir dass es ein 12 std dienst sei und es für mich ja kein problem sei dort einfach mal einzuspringen... (nebenbei ich habe den ersten von fünf nachtdiensten vor mir), außerdem solle der gesamte dienstplan von mir und meinen anderen kollegen für die tage jetzt über den haufen geworfen werden.

ich habe abgelehnt dort einzuspringen, da ich nicht bereit bin 12std. zu arbeiten ohne pause bei einem pat. den ich nicht kenne und wo ich mich auch nicht auskenne. sie(die TL) meinte das sei keine ausrede und legte wutentbrannt auf.:mad_2:
meine Frage: kann sie mir was anhaben (rein rechtlich gesehen)???

wäre für eine schnelle antwort sehr dankbar !

LG Paula
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Zeitarbeit
L

Lisy

Hallo Paula,
ist ne gute Frage. Ich denke, sie kann dir nichts anhaben. Nicht wegen dem fremden Patienten, sondern, weil sie den Dienstplan nicht so kurzfristig verändern darf.
Währe es die gleiche Arbeitszeit gewesen, hättest du ein Problem. Dann wäre dies schlicht weg Arbeitsverweigerung gewesen.
Obwohl sie durchaus Überstunden anordnen kann. Eine kippelige Sache.
Gruß Lisy
 
J

jellybaby_2

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.01.2008
10249
danke erstma für die schnelle antwort!:eek:riginal:

hmmm...
eigentlich gibt es für solche fälle bei unserer firma ja immer "springer" die sind als sowas auch eingestellt. aber da die TL es erstmal in ihren eigenen teams suchen bzw. fragen muss. hat sie ohne vorher überhaupt jemanden zu fragen aus unserem team den gesamten dienstplan umgestellt. sie hätte einen das frei weggenommen an dem darauffolgendem tag und sie hätte jemanden aus dem frei abends geholt um bei meiner pat. nachtdienst zu machen.
ausserdem "drohte" sie mir indem sie meinte: naja wenn das nächste mal aus ihrem team einer fehlt werden wir sie auch schmoren lassen. also denke ich dass es keine dienstanweisung sein kann.
mein problem bestand aber im größten teil darin dass ich hätte nen 12stunden dienst machen müssen. ich meinte auch zu ihr (der TL) dass ich es mir nicht zutraue einen 12stunden nachtdienst zu machen weil ich nicht garantieren kann wie fit ich nach 10stunden noch bin. weil wenn dann ewas passiert bin ich der (tschuldigung) arsch und bin dran und meine firma sagt dann wahrscheinlich noch: sie hätten ja nein sagen können wenn sie sich dass nicht zutrauen. solche dinger haben die bestimmt drauf.
im arbeitsvertragt steht auch ausdrücklich drinen dass ich mich dazu verpflichte laut DIENSTPLAN im früh, spät und nachtdienst zu arbeiten! mehr steht da nicht.

LG Paula
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Zeitarbeit
L

Lisy

Hallo yellybaby,
nach den neuen Informationen jetzt von dir, Nein, es wird nichts passieren. Sie darf den Dienstplan nicht einfach verändern.
Gruß Lisy
(Aber probieren darf sie das schon. Achtung Ironie)
 
J

jellybaby_2

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.01.2008
10249
danke!

LG Paula
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Zeitarbeit
K

krümelchen82

Mitglied
Basis-Konto
06.03.2007
78333
Hallo Jellybaby

also ich meine das überhaupt ein 12 Std Nachtdienst ohne Pause nicht erlaubt ist du mußt dazwischen Pause haben! Oder bin ich da inzwischen falsch informiert? Und wenn was passiert wäre ist deine Chefin dran da dies ja nicht erlaubt ist.

Und das mit dem Dienstplan weiß ich nicht da es bei mir auch vorkommt das er von dem einen auf den anderen Tag geändert wird und man dann da steht :mad_2:

Gruß Cassy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegeheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Erst einmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich selber bin nicht in der Pflege tätig aber benötige trotzdemk einmal Euren Rat...
  • Erstellt von: Cedric
1
Antworten
1
Aufrufe
193
C
J
Hallo zusammen, wenn die Frage hier unpassend ist, bitte verschieben! Wie wird in Euren Einrichtungen/ Stationen/ Häusern mit der lt...
  • Erstellt von: jasmin
0
Antworten
0
Aufrufe
293
J
D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
4
Antworten
4
Aufrufe
401
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
P
Hallo in die Runde, liebe Forenmitglieder, nach einem Abteilungswechsel innerhalb unserer Klinik, bin ich auch das erste mal mit dem...
  • Erstellt von: Peltierchen
6
Antworten
6
Aufrufe
614
Zum neuesten Beitrag
Peltierchen
P