Schwierigkeitsgrad einer Koloskopie aus pflegerischer Sicht

H

Hartwig

Mitglied
Basis-Konto
0
75010
0
Moin, moin!

Ich hoffe, hier einige Kollegen aus der Endoskopie zu finden...
Meine Frage: Was macht für euch aus pflegerischer Sicht den Schwierigkeitsgrad einer Koloskopie aus? Wann ist für euch eine Koloskopie schwer, an welchen Punkten würdet ihr das fest machen?
Gruss Hartwig
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Endoskopie
A

assel

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
34477
0
AW: Schwierigkeitsgrad einer Koloskopie aus pflegerischer Sicht

Hallo,
1. AZ des Pat. im Hinblick auf die Sedierung
2. Erfolgreiche Vorbereitung!?
3. Vor-OP´s (Verwachsungen, usw.)
4."Entspannter- oder nicht entspannter Untersucher (Arzt)"

Mehr fällt mir z.Zt. nicht ein.
Viele Grüße
 
Qualifikation
Ltd. Krpfl.
Fachgebiet
Endoskopie
H

Hartwig

Mitglied
Basis-Konto
0
75010
0
AW: Schwierigkeitsgrad einer Koloskopie aus pflegerischer Sicht

Moin,

meine Überlegung gingen eher vom Blickwinkel eine Pflegekraftaus, die während der Koloskopie den Bauchraum komprimiert. Wenn die Pflegekraft nur daneben steht, bzw bei Biopsien vornimmt ist die Untersuchung aus ihrer Sicht ja völlig unproblematisch, egal wie sehr der Arzt möglicherweise am schwitzen ist...:happy:

Gruss Hartwig
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Endoskopie
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.