Schuhwerk...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Löwenherz

Mitglied
Basis-Konto
10.03.2006
63150
Ihr Lieben alle..

wie handhabt ihr es denn mit eurem Schuhwerk auf den Stationen?
Ich habe im Sommer (herrje..ich rede als ob er vorbei wäre, aber bei DEM Wetter..) gesehen, daß doch sehr viele Pflegende keine Schuhe anhaben, die den Unfallverhütungsvorschriften entsprechen.
Sprich: vor allem hinten (Ferse) offen

Nun weiß ich ja, daß das Argument "der Schuh ist aber bequem.." gerne genommen wird - bei einem Unfall jedoch könnte die Berufsgenossenschaft Probs machen.

Also..mag sich jemand outen?

P.S. ich trage diese "Tannenzweig"-Schuhe..gg..Ferse geschlossen. Bischen unmodern ..*seufz*
 
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Gesundheitszentrum
S

Surrogat

Hallo miteinander,

ich bin nach Jahren des Birkenstock-tragens, mehr Tradition als Inspiration, auf Crocs umgestiegen, genauer die Crocs professional.
Himmelweiter Unterschied was Tragekomfort, Pflege, Gewicht etc. angeht und das obwohl sich der Preis völlig im Rahmen hält.
Seit ich aus den flachen Latschen der Öko-Generation ausgestiegen bin, sind meine Rückenprobleme verschwunden...

Im Rahmen der UVV sollte es bei diesem Modell keine Probleme geben, obwohl sie in Punkte Arbeitssicherheit sicher noch nicht die Spitze der Entwicklung darstellen.

Viele Kollegen tragen inzwischen auch die Plagiate für 15 € weniger die man in irgendwelchen Discountläden kaufen kann. Es zeigt sich allerdings recht schnell das hier die so oft beschworene Formel "Geiz ist Geil" als Schuss nach hinten losgeht.
Schweissfüsse, Materialbruch, schwammiges Fussbett und pseudo-rutschfeste Sohlen...aber naja, immerhin 15 € gespart.

Gruss,

Surrogat
 
Sahawe

Sahawe

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo Löwenherz,
ich habe viele Jahre Birkenstock getragen, hinten offen. Ich habe aber festgestellt, dass sich mein Gang verschlechtert hat, ich bin gewatschelt wie eine Ente. Im Sommer bekam man Schweißfüße, wenn man keine Socken anhatte. Ich bin auf Holzclocks umgstiegen, die eine Gummisohle hatten. Die kühlten die Füße, waren aber auch hinten offen und haben sich nicht so ausgelatscht. sciherheitsmäßig war das nie ein Problem. Viele meiner Kollegen hatten aber sogar Sandalen an die vorne offen waren. Fürs Verbandszimmer (septische Station), hatte jeder Mitarbeiter Gummischuhe, die hinten ganz geschlossen waren.

VG Sabine
 
Qualifikation
Lehrerin für Deutsch und Pflege
Fachgebiet
Berufliche Schule
Weiterbildungen
Studium der Germanistik und Pflegewissenschaften mit dem Schwerpunkt Gerontologie
Lildanceqt

Lildanceqt

Mitglied
Basis-Konto
Hallo, bei uns war es auch so, daß im Endeffekt jeder anzog, was er wollte, Vorschrift hin oder her. Natürlich immer mit dem Gedanken, daß man die A...Karte gezogen hat, wenn was passiert.
Irgendwann bin ich auf weiße Lederturnschuhe umstiegen, super bequem, keine Schweißfüße, vorne und hinten geschlossen - was will man mehr.
(bei meinen Plattfüßen fielen die Birkenstocks schon in der Ausbildung durch).

LG Katrin
 
Qualifikation
Krankenschwester, Pflegegutachterin beim MDK
Fachgebiet
Sachsen
L

Löwenherz

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
10.03.2006
63150
Hallo miteinander,

ich bin nach Jahren des Birkenstock-tragens, mehr Tradition als Inspiration, auf Crocs umgestiegen, genauer die Crocs professional.
Himmelweiter Unterschied was Tragekomfort, Pflege, Gewicht etc. angeht und das obwohl sich der Preis völlig im Rahmen hält.
Seit ich aus den flachen Latschen der Öko-Generation ausgestiegen bin, sind meine Rückenprobleme verschwunden...
hmm..genau diese Schuhe hatte ich auch schon mal überlegt anzuschaffen, konnte es mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, daß der Komfort so groß sein soll. Vor allem bezüglich des Schwitzens.
Aber es scheint wohl so zu sein..und ich überlege ernsthaft die Anschaffung.

MIT bunten Stickern natürlich *lächel*
 
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Gesundheitszentrum
S

Surrogat

hmm..genau diese Schuhe hatte ich auch schon mal überlegt anzuschaffen, konnte es mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, daß der Komfort so groß sein soll. Vor allem bezüglich des Schwitzens.
Hätte ich auch nicht...ok, ich neige auch nicht zu Schweissfüssen aber alleine die Tatsache das die beiden Schuhe knapp 30g wiegen ist schon eine enorme Erleichterung wenn man das gesparte Gewicht mal auf x Schritte in 7h rechnet und da wäre auch noch der leicht erhöhte Absatz...

Crocs stehen zwar auch keine wirklich aggressive Reinigung durch (also nicht OP oder Reinraum-geeignet) -zumindest empfiehlt dies der Hersteller auf Anfrage nicht ("Wasser und Seife"), sind aber meiner Meinung nach immer noch hygienischer als die üblichen Filz- und Lederfabrikate in denen sich Pilze, Keime und anderer Dreck wohlfühlen...insbesondere weil's dort im Sommer stundenlang so schön warm und feucht ist.:sick:

Und für alle die es ganz extrem haben wollen:
Crocs Inc - silver cloud

...sind in Deutschland glaube ich noch nicht verfügbar.

Gruss,

Surrogat
 
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo,
danke für die Info`s über die Crocs.

Ich lauf mir in den Birkenstock die Füße breit und platt. Und Sportschuhe sind mir zu warm.....


LG, postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
Also Fersenriemen haben wir jetzt fast alle, aber Fersen zu, ihr meint geschlossen? Gibts da auch ne Vorschrift? Mit vorne zu, das habe ich mir ehrlich auch überlegt wegen MRSA..., ist aber dann am Sommer gescheitert.
Und die Crocs sind ehrlich bequem? Man schwitzt nicht auf Gummi, oder was ist das? Ich kann es echt nicht glauben. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.
Gibt es irgentwo auch eine deutsche Seite?
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
L

lemuelreist

Hallöle zusammen!
Ich trage nur noch MBTs, konnte damit Müdigkeit und Belastung super verringern. Leider sind die etwas warm, was dann schon mal einen Wechsel während des Dienstes notwendig macht.
@Rosi: Nach den UVV gibt es allgemeine Empfehlungen zum Schuhwerk (`geeignet´); man muss von der Gefahrenneigung des Arbeitsplatzes ausgehen. Hierzu hat mir der Präventivberater von der BG mal gesagt, in der Pflege sei ein Riemchen nicht ausreichend, um die möglichen Gefahren abzuwenden. Notwendig seien hier Fersenkappe o.ä.

Schönes WE allseits!
 
S

STS

Mitglied
Basis-Konto
14.07.2006
46147
Mehrere meiner Kollegen/Kolleginnen tragen Schuhe ohne "Riemchen". Streckenweise sind diese Schuhe sogar vorne mit Luftlöchern versehen. Dies ist bei uns im Krankenhaus verboten - aus gutem Grund. Zum einen dienen die Riemen am Schuh der Sicherheit, zum anderen können durch die Löcher in den Schuhen Flüssigkeiten (Urin, Infusionsflüssigkeiten, etc) in die Schuhe eindringen.

Wenn dann etwas passiert, hat man wahrlich Pech gehabt.
 
Qualifikation
Stationsleitung
Fachgebiet
Interdisziplinäre Wahlleistung
S

Surrogat

Und die Crocs sind ehrlich bequem? Man schwitzt nicht auf Gummi, oder was ist das? Ich kann es echt nicht glauben. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.
Gibt es irgentwo auch eine deutsche Seite?
Also, die europäische Seite ist gerade in der Umarbeitung: Crocs™ Europe im Moment nur auf Englisch und Französisch

Ansonsten lassen sich die Crocs auch in diversen geschäften testen und kaufen, die Liste ist hier zu finden: Crocs™ Europe

Das Material der Crocs ist kein Gummi oder Plastik und nennt sich Croslite(R), ein aus geschlossenen Zellen aufgebauter Kunststoff, der durch diese Struktur wohl recht keim- und geruchshemmend, sowie stossmindernd sein soll.
Tragekomfort ist individuell und natürlich gibt es auch Modelle komplett ohne Luftlöcher.

Naja, und wer die UVV zufriedenstellen möchte, dem seien diese Schuhe hier ans Herz gelegt (Achtung: Scherz!) - im RD und bei der Feuerwehr der Renner, für den Pflegedienst vieleicht ein wenig übertrieben: http://www.haix.com/deu/rescue_produktdetail_de.php?artikel=605105

Gruss,

Surrogat
 
S

Surrogat

Doppeltes Posting gelöscht
 
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
Hi lemuel
Sind die ehrlich sooo gut wie sie teuer sind? Auch die mbt habe ich mir schon überlegt.
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
S

solojess

Aktives Mitglied
Basis-Konto
17.04.2006
65614
Noch ein plus für die CROCKS !!! Die meißten meiner Kollegen und ich natürlich auch, haben uns die CROCKS gekauft und haben unsere Birkenstock in den Müll geschmissen. Wie bereits schon mehrfach erwähnt hat man definitiv wenier Rückenprobelme, einiger unserer Kollegen mich eingechlossen die zum eispiel unter einem Fersensporn leiden, sind von den Schuhen absolut begeister. Im übrigen entsprechne sie den Unfallverhütungsvorschriften, sind super leicht, bequem und sehen noch gut aus ;-)
Schaut euch auch mal die sog. WOZ (einfach mal googeln) an, die sind auch sehr zu empfehlen , etwas günstiger und die gibt es mit einem süßen Blumenmotiv



LG solojess
 

Anhänge

Qualifikation
PDL
Fachgebiet
stat. Altenpflege
Weiterbildungen
PDL
QB
Studium "Pflegemanagement"
flocky

flocky

Mitglied
Basis-Konto
25.12.2005
14157
Also auch ich trage Croques seit ca. einem halben Jahr , und bin zufireiden , ich hätte nie gedacht dass es soviel ausmacht dass sie so leicht sind , und der Kunstoff ferdert die Schrittew etwas ab , bei meiner Bandscheibenproblematik ein echtes Plus und schwitzen tut man auch nicht mehr als in Birkenstocks - allederdings ohne Socken möchte ich sie auch nicht tragen - und bei aller Begeisterung , schön mag ich sie auch nicht nennen , halt zweckmäßig - obwohl ich neulich gelesen habe dass Ökotest sie nicht gut bewertet hat.
Flocky
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere
U

UlrichFürst

obwohl ich neulich gelesen habe dass Ökotest sie nicht gut bewertet hat.
Naja. Ob da für unseren Zweck ein weniger haltbarer Schuh der aus Hygiene-Gründen ständig entsorgt werden müsste, besser abschneidet?

Ulrich
 
panik

panik

Aktives Mitglied
Basis-Konto
04.01.2007
67466
Hallo:eek:riginal:
Auf der Seite BIKEIMPERIUM gibt es crocs professionel für 32.50 Euro
LG panik
Sind die wirklich so gut?:neugier:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Seniorenheim
Weiterbildungen
*Ausbildung zur Krankenschwester
*Studium: Neuere und neueste Geschicht und Literaturwissenschaften
* Weiterbildung zur PDL 2009
U

UlrichFürst

Auf der Seite BIKEIMPERIUM gibt es crocs professionel für 32.50 Euro
LG panik
Sind die wirklich so gut?:neugier:
Wie soll man das verstehen? Zu billig? Zu teuer? Oder was anderes?

Ulrich
Der den Preis für sehr billig hält. Schuhe kosten ja im Schnitt eher das doppelte und mehr.
 
S

Surrogat

Schaut euch auch mal die sog. WOZ (einfach mal googeln) an, die sind auch sehr zu empfehlen , etwas günstiger und die gibt es mit einem süßen Blumenmotiv
Nun ja, da habe ich so meine Zweifel.
Auf den Seiten die ich gefunden habe sind die vergleichbaren Fabrikate in der Regel genauso teuer und die Auswahl ist, höflich gesprochen...bescheiden.
Und wenn die Aussage "Das gleich Material Crosslite wie bei den Crocs!" stimmt - warum sind die WOZ dann 4x so schwer (120 g zu 30 g)??
Irgendwie finde ich da auch keine Homepage der Herstellers...

Ich halte das Ganze für ein klassisches Plagiat, das auf der Erfolgswelle eines, zugegebenermassen gerade hippen Produktes mitschwimmt.
Komisch, das die Schuhe nahezu gleich aussehen und der Produktname sich auch recht ähnlich anhört...ein Schelm wer Arges dabei denkt.

Naja, "Toshiba" oder "Tashiba"...egal, hauptsache billig.

Gruss,

Surrogat
 
panik

panik

Aktives Mitglied
Basis-Konto
04.01.2007
67466
Hallo Ulrich
ist das ein reeller Preis für das "Original"?
LG panik
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Seniorenheim
Weiterbildungen
*Ausbildung zur Krankenschwester
*Studium: Neuere und neueste Geschicht und Literaturwissenschaften
* Weiterbildung zur PDL 2009
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
  • Gesperrt
Hallo zusammen,wo finde ich die gesetzliche Grundlage für die Anordnung von Arbeitsschuhen in der Pflege? Ich habe es über die...
  • Erstellt von: stupanka
  • 2
20
Antworten
20
Aufrufe
13K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de