GuK Schüler in der Palliativpflege

C

Claudi

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Leute,

für mein Studienfach "Pflegeforschung" muß ich ein Thema auswählen. Als Mentorin auf einer onkologischen Station mit 10 integrierten Palliativbetten hatte ich u.a. die Idee, über die Probleme von Schülern mit diesem Patientenklientel zu schreiben.

Das Ganze ist noch sehr vage: Ich könnte Schüler über die Vorbereitung auf diesen Einsatz interviewen, herausfinden, ob sie erst ab einem bestimmten Punkt der Ausbildung zu uns kommen sollten, Strategien im Umgang ausarbeiten...

Auf diesem Weg wollte ich Euch alle mal fragen, was ihr von dieser Idee haltet. Besonders interessiert mich die Meinung der Azubis.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Mentorin
Fachgebiet
Hämatologie/Onkologie
A

Alexander

Hallo Claudi,

ich (noch Azubi) finde die Idee nicht schlecht! Ich war auch kürzlich auf einer onkologischen Station eingesetzt, allerdings wurde ich da in keinster Weise darauf vorbereitet.
Es ist zwar im allgemeinen in unserer Schule so üblich, dass man gefragt wird, ob man überhaupt auf die Station will und es sich zutraut. Das war bei mir allerdings nicht der Fall. Weiß auch nicht, wieso alle gefragt wurden, nur ich nicht. :-\

Naja, wie dem auch sei..
Wenn du noch was wissen möchtest oder mich gar interviewen, melde dich einfach bei mir.
 
S

Simon Joerg

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Claudi,
da hast du wirklich einen guten Ansatz gefunden. Vor allem weil der Bereich Ausbildung in der Palliativpflege noch wenig erforscht ist...
Da sind sicher viele Möglichkeiten drin, was Konzeptionelles (Wie sollen die Schüler vorbereitet werden), was rein Qualitatives (Was empfinden die Schüler...) etc.

Laß´mal was hören, wenn sich deine Gedanken konkretisieren.
Schönen Gruß, Simon
 
Qualifikation
Krankenpfleger Student der Pflegepädagogik
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
F

Frank Fischer

Hallo,

ich würde Dir raten Dich an die Palliativ Station in der Charité, Berlin, zu wenden. Der dortige Stationspfleger ist sehr engagiert und wird Dir sicherlich weiterhelfen.

030 450 50 und weiterverbinden lassen zur Station 55, Peter Petry.

Viel Glück
 
C

Claudi

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Leute,

erst mal vielen Dank für Eure Antworten. Bin weiterhin für alle Anregungen dankbar.

Wahrscheinlich wird es auf qualitative Forschung hinauslaufen, da ich mich ja sowieso nur um unsere Schüler kümmern kann (zumindest für's erste). Außerdem sind die Umgebungsbedingungen (Ausbildungszentrum, Personalsituation, Leitbild der Station etc) dermaßen unterschiedlich, da kann ich nicht Schüler von verschiedenen Schulen in einen Topf werfen. Die Gedanken von Alexander interessieren mich trotzdem.

Im Moment lerne ich erst mal, wie eine Studie aufgebaut wird, unabhängig vom Thema.

Grüße,
 
Qualifikation
Krankenschwester, Mentorin
Fachgebiet
Hämatologie/Onkologie
N

Newuser

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hi.

Ich finde die Idee gut die du da hast. Bei uns in der Schule ist es nämlich ganz anders als hier von 2-3 Leuten beschrieben. Wir werden einfach so vor vollendete Tatsachen gestellt und können dan sehen wie wir mit der Situation fertig werden. Wenn du etwas über die Anleitung von Schülern für solche Einsätze mit in die Arbeit bringst hat es vielleicht eine kleine Wirkung auf manche Schulen, da ich der Meinung bin die besonders gute Arbeiten müssen für alle Schulen veröffentlicht werden. Ich denke bei uns ist das ein großes Manko und wir können uns nur untereinander im Kurs austauschen.

Gruß bieboderbeste und viel Glück bei deiner Arbeit.
 
Qualifikation
Testuser
Fachgebiet
Testuser
C

Claudi

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Biebo,

ähnlich wie dir geht es auch unseren Schülern. Wir haben alles von KPH- bis Drittjahresschüler. Einige erfahren von uns im Erstgespräch erstmals, mit was für Patienten sie es bei uns zu tun kriegen. Hinzu kommt eine starke Unterbesetzung und die Tatsache, das 4-8 Schüler zeitgleich auf der STation sind: Wir geben uns wirklich alle Mühe mit der Anleitung, sind aber weit von "optimal" entfernt. :( Auch Mentoren sind halt nur Menschen.

Ich versuche nun, Erfahrungen von Schülern zu dokumentieren, danach kann ich vielleicht was verbessern. Vielleicht wird auch die Schule auf diese Mißstände aufmerksam (sich den Mund fusslig zu reden, hilft dort nicht viel). ;)

Soweit ich bis jetzt herausfinden konnte, wurde das Thema in der Pflegeforschung sehrstiefmütterlich behandelt.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Mentorin
Fachgebiet
Hämatologie/Onkologie
S

Simon Joerg

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Claudi,
freut mich, dass du immer noch an dem Thema dran bist. Du hast recht, die Pflegebildungsforschung steckt noch in den Kinderschuhen. Umso wichtiger, dass da was passiert.

Hast du dir schon Gedanken zum Studiendesign gemacht? Qualitativ ist sicher sinnvoll, aber nur von einem Krankenhaus bzw. Bildungszentrum? Sicher sind die Schulen und die Besetzung unterschiedlich. Aber dir geht es doch (wenn ich es richtig verstanden habe) um eine Aussage zur praktischen Ausbildung. Da würde ich wenigstens noch eine weitere Einrichtung mit einplanen. Sonst kannst du ja eigentlich nur für diese eine Einrichtung eine Aussage treffen.

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Untersuchung, wäre klasse wenn du irgendwann hier ein knappes Ergebnis posten könntest.

Schöne Grüße, Simon
 
Qualifikation
Krankenpfleger Student der Pflegepädagogik
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
C

Claudi

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Simon,

wir sind die einzige Palliativeinrichtung im Umkreis, die nächste wäre Stuttgart. Und zuerst möchte ich die Ausbildung im Haus bzw. an unserer eigenen Schule verbessern (ist für mich als Neuling auf diesem Gebiet sowieso schwer genug). Zudem fürchte ich, der Vergleich mit anderen Schulen (die nächste wär 18 km entfernt) entspräche dem zwischen Äpfeln und Birnen. ;)

Falls es zu einem Ergebnis kommt, melde ich mich hier auf jeden Fall.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Mentorin
Fachgebiet
Hämatologie/Onkologie
S

Simon Joerg

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hi Claudi,

ja, hast du nicht Unrecht! Aber so ein großes Thema kannst du dir ja noch für die Diplomarbeit (oder was auch immer du am Ende machen mußt) aufheben.... ;)
Auf jeden Fall nochmal viel Erfolg, ich bin gespannt.
Schönen Gruß, Simon
 
Qualifikation
Krankenpfleger Student der Pflegepädagogik
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.