Arbeitsrecht Schichtzulage TVÖD bei täglich wechselnder Arbeitszeit

K

Kickstart

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
38259
0
Hallo zusammen,

arbeite in einen Wohnheim der Lebenshilfe in der der Tvöd angewandt wird.

Laut Tvöd gibt es eine Schichtzulage nach §7. Abs 2, der so lautet:
2) Schichtarbeit ist die Arbeit nach einem Schichtplan, der einen regelmäßigen Wechsel des Beginns der täglichen Arbeitszeit um mindestens zwei Stunden in Zeitabschnitten von längstens einem Monat vorsieht, und die innerhalb einer Zeitspanne von mindestens 13 Stunden geleistet wird.

Soweit so gut. Nur bekommen wir diese Zulage nicht, da unser Arbeitgeber der Meinung ist ein "Regelmässiger Wechsel" sei nur folgendes:
Woche 1 : NUR Frühdienst
Woche 2: NUR Spätdienst
Woche 3: Nur Spätdeinst usw Also das man eine ganze Woche immer den gleichen Dienst hat und eine ganze Woche dann einen anderen.

Unser Dienstplan sieht aber Beispielsweis so aus:
Tag 1: 6-14
Tag 2: 14-22
Tag 3: Frei
Tag 4: 14-20
Tag 5: 6-10 usw
Die Woche darauf, können die Dienste dann wieder komplett anders sein


Deshalb ist unser Arbeitgeber der Meinung, es findet ein unregelmässiger Wechsel statt und nur bei einen regelmässigen müsste er die Zulage zahlen. Er meinte so wie wir jetzt ARbeiten sei es Wechselschicht, die Zulage dafür (die höher ist als die normale Schichtzulage) zahlt er aber auch nicht, da man um diese zu bekommen auch Nachtschichten machen muss-ist bei uns "Normal Mitarbeiter" nicht der Fall, da wird dafür Nachtwachen haben.

War vorher in einer Kirchlichen Einrichtung (Vertrag Avr) und da hatte ich gleiche Arbeitszeiten wie jetzt und es gab dafür auch Selbstverständlich eine Schichtzulage.

Wollte deswegen fragen ob jemand eine genaue Erläuterung zum § 7 Abs. 2 Tvöd kennt, aus der klar hervorgeht, dass auch eine täglich wechselnde Arbeitszeit eine Schicht nach § 7 Abs 2 Tvöd ist
und es deswegen die Zulage geben muss (wenn die anderen Punkte erfüllt sind, das die schichten um mindestens 2 Stunden ausernander liegen und das Schichtsystem mindestens 13 Stunden umfasst-dieses erkennt sogar mein Arbeitgeber an ;))


LG
 
Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Fachgebiet
WOhnheim
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
54
Cottbus
0
AW: Schichtzulage TVÖD bei täglich wechselnder Arbeitszeit

. . . tjaaaa - dann soll er mal erklären, aus welcher Formulierung er schließt, dass da ein wöchentlicher Wechsel gemeint ist! Wäre das so, stünde es auch so da. Die Formulierung soll lediglich feststellen, dass es sich um kein einmaliges Ereignis handelt, sondern regelmäßig so ist. Lösungsvorschlag: die gleiche Anfrage schriftlich an die Fachabteilung des ver.di Bezirks senden und um schriftliche Anwort bitten, diese dann dem Arbeitgeber vorlegen . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen