Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.
Information ausblenden
Konnte Dir unser Forum bereits weiterhelfen? Dann freuen wir uns über eine "Gefällt mir"-Angabe.

SAPV Versorgung

  1. Gibt es ein Zeitlimit für die SAPV Versorgung?
    Arbeite im Pflegedienst und dort gibt ein KUNDE, der seit 1Jahr in der Versorgung ist und Gesundheitzustand ist gleichbleibend seit Januar. Kunde möchte keine Info geben.
    Sonst kenne ich es das SAPV Kunde sehr kurz in der Versorgung sind bis 2-3 Wochen.
    Über Info wäre ich dankbar.
    Petruschka
     
  2. Hallo,
    Also ich kenne das aus der AKKP so, dass das SAPV-Team „im Hintergrund“ bleibt. Bei einem lebenslimitierend Erkrankten kann also bei akuter Verschlechterung das SAPV-Team jederzeit wieder involviert werden. Bis dahin delegiert oder ordnet die/der Kinderärztin/ KArzt an.
    Bei bestimmten krankheitsbedingten Symptomen kann sich die/der KÄ/KA auch entsprechend Rückmeldung vom SAPV-Arzt einholen.
    Mir ist da kein Zeitlimit bekannt (,lediglich das Versterben des Patienten).
    Hoffe, die Info hilft etwas!
     
  3. Hallo ich kenne das von ambulanten Dienst mit einer Zeitspanne von 3 Monaten. Wenn der Zustand sich verschlechtert wird verlängert. Es geht hier ja doch um höhere Kosten für die KK und schnellere Bewilligungen für Hilfsmittel usw.
    Wenn der Zustand sich verbessert wird er auch früher als SAPV Patient entlassen. Lg
     
    Patrick gefällt das.
  4. Ja exakt. Hatte ich vergessen! Danke für die Ergänzung!
    Alle drei Monate / für drei Monate wird das beantragt. Also auch eine Pausierung möglich. Ist der Fall aber schon mal ins SAPV gegangen, ist eine erneute Bewilligung durch die KK i.d.R. (Nicht immer!!) recht schnell möglich.
     
  • Wenn dir die Beiträge zum Thema „SAPV Versorgung“ in der Kategorie „Palliativ- und Hospizpflege“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit dem Jahr 2000 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit über 40.000 Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollte hier extremistisches oder fremdenfeindliches Gedankengut verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!
    Die Seite wird geladen...

    Diese Seite empfehlen