Arbeitsrecht Rundgänge für Versicherung!!!

M

Mesuximid

Mitglied
Basis-Konto
0
30559
0
Hallo ich weiss nicht ob ich hier richtig bin fang eibfach mal an..

Ich arbeite im AP und wir sind fest in einem Betreuten wohnen und stellen dort 24h versorgung sicher ( fast wie ein Heim aber abrechnungsthechnisch wie AP und wir fallen nicht direkt unter das Heimgesetz)

Nun wir haben noch eine Sicherheitsfirmer bei uns die Nachts Rundgänge machen muss für die Versicherrung...muss dies nachweisen mit elektronischen Nachweis ( Im Haus gibt es 13 Kontroll Punkte draussen und drinnen) .....Ein riesen Dachboden und eine Tiefgarage beides muss 2x abgegangen werden...

so diese Firma will den Vertrag nicht verlänger und unsere Chef diskutieren daruber ob nicht wir das übernehmen können....

Wir haben zur Zeit 1 Nachtwache für 40 fest Patienten 3 RG und für den Notfall ( 195 App ca 220 Menschen) .

Dürfen wir das???? Ist das rechtens???

Ich würde diese Aufgabe ablehnen den ich bin für sowas nicht ausgebildet!!

Bitte helft uns.....
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo Mesuximid ?1

Spontan gesagt würde ich meinen, dass die wohl irgendwie was durcheinander bringen.(ich meine kopfmäßig........)

Aber es stellen sich ein paar Fragen.
Bei wem ist die Sicherheitsfirma angestellt ? Wessen Versicherung verlangt den Nachweis ? Warum möchte die Firma den Vertrag nicht verlängern ?

Also erstens rechnet Ihr Eure Leistungen ja ab wie ein Pflegedienst, und da wird mit Sicherheit kein Posten für Sicherheitspersonal drin sein.
Zweitens seid Ihr nur für die Pflege/ Versorgung der Bew. zuständig, mit Sicherheit schließt das keine Kontrollgänge für das Gebäude mit ein.

Ihr könnt das aus oben genannten Gründen klar ablehnen, ich habe noch nie gehört, dass so etwas vom Pflegepersonal übernommen wird.
Wenn die Versicherung auf eine Sicherheitsfirma besteht, sollte das bestimmt dementsprechend geschultes Personal sein !

Man meint ja immer, fast schon alles gehört zu haben, aber wie man sieht, ist der Erfindungsreichtum mancher AG's unendlich .

Es grüßt eine kopfschüttelnde

Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
M

Mesuximid

Mitglied
Basis-Konto
0
30559
0
Aber es stellen sich ein paar Fragen.
Bei wem ist die Sicherheitsfirma angestellt ? Wessen Versicherung verlangt den Nachweis ? Warum möchte die Firma den Vertrag nicht verlängern ?

Das ist eine eigenständige Firma die eine art Versorgungsvertrag mit uns haben...Die haben Lt Gerüchte keine Lust mehr auf den Auftrag bringt zuweni ein...
Die Versicherung vom Haus will den Nachweis das bestimmte Punkte Kontrolliert werden weil unser Haus so unübersichtlich ist und so gross...sonst gibt es kein Versicherungsschutz bei Einbruch und so...
Es muss ja auch ein RG draussen gemacht werde einmal ganz rum dauert bei zügigen gehen gute 15 Min... und es mussen die Kameras ( 4) beobachtet werden... Es gibt 5 Türen....Eingang und für jedes Haus noch eine !

So und da wir nur eine ein Mann besetzung Nachts sind wird das alles nicht so klappen selbst zu zweit sehe ich mich ( 1,68 cm gross 60 KG leicht ) nicht in der lage dies zu tun.... Wenn da dann einer rein will soll ich mich den in den Weg stellen ????????
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
F

ferdi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
44379
0
Hallo,

da kenn ich aber Häuser/ Gebäude die verbauter sind. Meiner Meinung nach schreit das nach Versicherungswechsel.

ferdi
 
Qualifikation
AP,
Fachgebiet
nach Bedarf
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo mesuximid,
ich versteh grad nur Bahnhof. Ihr habt ambulant die Pflege und Betreueung von Senioren, die in einem betreuten Wohnen leben übernommen?
Wenn dem do ist geht euch die Gebäudeversicherung nichts an.
Darum muß sich dann der Betreiber kümmern. Das kann nicht auf euch abgewälzt werden.
Seit ihr gleichzeitig Betreiber und ambulanter Dienst, dann schlies ich mich ferdi an, wechselt die Versicherung.
Ein betreutes Wohnen ist doch Hochsicherheitstrakt, als Bewohner würde ich mich dann doch schon sehr überwacht vorkommen.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
M

Mesuximid

Mitglied
Basis-Konto
0
30559
0
Wir sind eine eigenständige Firmer mit dem Gleichen Träger.....Es gibt Vier Firmen bei uns alles GmbH s aber alle vom gleichen Träger...Ist einwenig Kompliziert....Nur wir haben nur die Pflege abzusicheren und im Notfall da zu sein .Wir sind ein ganz normaler AP mit verordnungen und so....Leistungen müssen eingekauft werden und so...

Das mit den NRG haben wir auch nicht verstanden und stehen da echt vor einem Rätsel...unser BR isz da auch überfragt und muss sich schlau machen ob sowas zulässig ist...

Unser jetziger Nachtwächter meinte das man für solche Tätigkeit einen Kurs machen muss um so ein Schein zubekommen damit man Gebäude für aussen und innen sichern kann....glaub er hat 34a gesagt...

Unser Team will das nicht machen grad weil wir auch viele Junge ( 20) Kollegen haben die so schon genug bammel vor ihren Nächten haben weil sie denken das sie das nicht schaffen und Angst vor Notfällen haben dann auch noch raus gehen!!!!!!

Ich hab auch gehört da s die Nachtwache garnicht raus gehen darf wenn keiner mehr zusätzlich da ist falls was im Haus sein sollte....

Die NRG dauern im schnitt 30-45 Minuten von der Sicherheitsfirmer....
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen