Arbeitsrecht Ruhezeit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Nightnurse76

Nightnurse76

Mitglied
Basis-Konto
Ich habe da mal eine doofe Frage:

Vorab; In unserem Haus gibt es einen Dienst, der sich T6 nennt.
Dieser Dienst geht von 12:45 - 20:00 und soll bei Spät/Frühwechsel die 11 Std. Ruhezeit gewähren, wenn am nächsten Tag der Dienst um 7:00 Uhr beginnt.

So, jetzt habe ich heute, so gaaanaz nebenbei in einem Gespräch mit einer Kollegin erfahren, daß dieser T6-Dienst abgeschafft wird und es keine Spät/Frühwechsel mehr geben soll.
Wenn man aus persönlichen Gründen tauschen muss und sich so ein S/F-Wechsel ergibt - PP (Persönliches Pech)
Argumentation: Es sollen immer 2 im SD auf Station sein. (Was bei dem T6 dann eine Stunde nicht der Fall wäre... im ND allerdings auch nicht, da immer nur eine NW anwesend ist *kopfkratz*...)

Jetzt meine Frage: Ist das rechtens, daß,wenn ein S/F-Wechsel stattfindet, man leider die A-Karte gezogen hat und auf die 11 std. Ruhezeit verzichten muss? So stellt es sich mir zumindest grade dar...

Diese Information kam, wie erwähnt, nebenbei von einer Kollegin, weder die PDL noch die Stltg. hat irgendetwas schriftliches aufgesetzt, um ALLE Mitarbeiter davon in Kenntnis zu setzen.

Was soll ich jetzt davon halten? :kopfkratz::confused:

LG
Nightnurse76
 
Qualifikation
Umschulung Mediengestaltung
Fachgebiet
Umschulung
F

Fleescha

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
14979
Huhu,




ich hab ma ein bissi recherchiert... :eek:riginal:​

ArbZG

§ 5 Ruhezeit



(1) Die Arbeitnehmer müssen nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden haben.



(2) Die Dauer der Ruhezeit des Absatzes 1 kann in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen [...] um bis zu eine Stunde verkürzt werden, wenn jede Verkürzung der Ruhezeit innerhalb eines Kalendermonats oder innerhalb von vier Wochen durch Verlängerung einer anderen Ruhezeit auf mindestens zwölf Stunden ausgeglichen wird.

(3) Abweichend von Absatz 1 können in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen Kürzungen der Ruhezeit durch Inanspruchnahmen während der Rufbereitschaft, die nicht mehr als die Hälfte der Ruhezeit betragen, zu anderen Zeiten ausgeglichen werden.

Also... Die Ruhezeit kann verkürzt muss aber an 'ne andere Ruhezeit angehängt werden...

Ich hoff es helft...










 
Qualifikation
Gesundheits - & Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin/Brandenburg
Weiterbildungen
da gibt es keine Arbeitsgruppe... ;o)
F

Fleescha

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
14979
Hmm... irgendwie sieht das immer komisch aus, wenn ich aus ner .pdf kopiere...

:ka:

sorry, dass der text so zerrissen ist...
 
Qualifikation
Gesundheits - & Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin/Brandenburg
Weiterbildungen
da gibt es keine Arbeitsgruppe... ;o)
T

tschulteho

Mitglied
Basis-Konto
29.10.2004
45141
Hallo zusammen,

hier noch etwas zur Ruhezeit aus der AVR Anlage 5 §1 Abs.10

(10) Die Mitarbeiter müssen nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden haben. Die Ruhezeit kann auf mindestens neun Stunden verkürzt werden, wenn die Art der Arbeit dies erfordert und die Kürzung der Ruhezeit innerhalb von dreizehn Wochen ausgeglichen wird.
Abweichend von Unterabsatz 1 Satz 1 sind in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen Kürzungen der Ruhezeit durch Inanspruchnahmen während des Bereitschaftsdienstes oder der Rufbereitschaft, die mindestens die Hälfte der Ruhezeit betragen, unmittelbar anschließend auszugleichen. Beträgt die Inanspruchnahme während des Bereitschaftsdienstes oder der Rufbereitschaft weniger als die Hälfte der Ruhezeit, ist ein Ausgleich zu anderer Zeit möglich.

Zu finden bei der Diag. MAV im caritativen Bereich.
Ich hoffe der Link funktioniert, sonst schreibt mir - ich schick ihn dann.

AVR Anlage 5

Gruß
Thomas
 
Qualifikation
Krankenpfleger / stellv. Pflegedienstleitung /Wundmanager / Praxisanleiter
Fachgebiet
Sozialstation
Weiterbildungen
Qualitätsmanagement
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
Halli hallo ich hoffe ich werde hierdurch etwas mehr erfahren: Vorweg , ich arbeite dort seit mehreren Jahren. Jedoch seit einigen...
  • Erstellt von: Ahie27
3
Antworten
3
Aufrufe
482
W
H
Hallo, ich habe im April einen Job in der ambulanten Betreuung als Heilerziehungspfleger angenommen. Bei dieser Stelle pflege ich nicht...
  • Erstellt von: Hephephurra
0
Antworten
0
Aufrufe
674
Zum neuesten Beitrag
Hephephurra
H
C
  • Gesperrt
Guten Tag, bevor ich mich anwaltlich beraten lasse, möchte ich diesen Weg nutzten, um weiterre Informationen zu erhalten. Ich arbeite...
  • Erstellt von: Caregiver
14
Antworten
14
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
M
  • Gesperrt
Hallo Eine Arbeitskollegin von mir muss drei Nachtdienste machen, am Freitag früh kommt vom ND raus, am Samstag und Sonntag sollte sie...
  • Erstellt von: mateooo
6
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de