Arbeitsrecht Rufbereitschaft

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

caolina

Neues Mitglied
Basis-Konto
12.08.2007
97522
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, ob es rechtlich erlaubt ist,
vor einem freien Wochenende, bzw. Freitagen, Rufbereitschaft zu haben.
Ich hatte am 24. Dienst danach drei Tage frei und musste in meinem frei dann dafür sorgen, dass Handy und Palm wieder in die Station kommen, ausserdem wurde ich am 25. morgens um sieben, und um halb acht von Kollegen anderufen.:angry:
Auf viele Zuschriften freut sich Caolina
 
Qualifikation
pflegefachkraft
Fachgebiet
pflegeheim
D

dieKathi

Mitglied
Basis-Konto
19.01.2007
Bietigheim
Hallo Caolina,
eine rechtlich fundierte Antwort kann ich dir leider nicht geben. Aber eigene Erfahrung beisteuern.

Bei uns kommt es durchaus auch vor, dass ich an einem Tag Rufbereitschaft habe, die dann bis 6 oder 7 Uhr am nächsten (freien) Tag geht. Bisher hatte ich damit kein Problem, da ich die Zeit ja vergütet bekomme.
Allerdings ist es bei uns auch so, dass die Anrufe - wenn sie denn eintreffen - auf meinem privaten Handy ankommen, so dass ich nichts zur Arbeitsstelle zurückbringen muss.

Viele Grüße,
dieKathi
 
Qualifikation
Wohnheimbetreuerin / Krankenschwester
Fachgebiet
Behindertenwohnheim
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
. . . folgende gute Definition habe ich bei 123recht.net gefunden:
"Bei der Rufbereitschaft muss der Arbeitnehmer sich dem Arbeitgeberzur Verfügung halten. Solange der Arbeitnehmer erreichbar ist, kann er seinen Aufenthaltsort frei bestimmen. Sobald der Arbeitgeber dann den Arbeitnehmer "abruft", muss dieser seine Arbeitsleistung zur Verfügung stellen.
Bei der Rufbereitschaft handelt es sich weder nach deutschem Recht noch nach dem Urteil des EuGH um Arbeitszeit. Damit sind Rufbereitschaften bei der Berechnung der maximalen Arbeitszeit eines Arbeitnehmers nicht zu berücksichtigen. Einer Rufbereitschaft kann demnach ohne Weiteres eine "normale" Arbeitseinteilung folgen.
Rufbereitschaft wird allerdings zur Arbeitszeit, wenn sie in Anspruch genommen wird. Das heißt, wird der sich in Rufbereitschaft befindliche Arbeitnehmer angefordert, so wandelt sich seine "Nichtarbeitszeit" zur Arbeitszeit. Dann sind wiederum die arbeitszeitrechtlichen Schutzvorschriften zu beachten."
Nun gibt es im § 11 ArbZG den folgenden Passus:
"Die Sonn- oder Feiertagsruhe des § 9 oder der Ersatzruhetag des Absatzes 3 ist den Arbeitnehmern unmittelbar in Verbindung mit einer Ruhezeit nach § 5 (11 Stunden) zu gewähren, soweit dem technische oder arbeitsorganisatorische Gründe nicht entgegenstehen."
Daraus folgt:
Wenn die Rufbereitschaft vor einem freien WE, also vor dem Sonnabend geleistet wird, steht dem nichts im Wege. Es sei denn, dass nach der 6-Tage-Arbeitswoche gearbeitet wird und der Samstag der Ersatzruhetag für einen gearbeiteten Sonntag ist. Vor Ersatzruhetagen für Sonntage und Feiertage ist ab 13:00 die 11-stündige Ruhezeit einzuplanen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
  • Gesperrt
Hallo allerseits. Bei uns in der Klinik stellt sich gerade eine brandaktuelle Frage, die ich als QM Beauftragter und stv. STL meiner...
  • Erstellt von: serverus
6
Antworten
6
Aufrufe
801
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
P
  • Gesperrt
Hallo, ich hatte im Juli 2 Nachtdienste 30. +31.07. , und hätte gestern einen geplant gehabt. der fiel aus, weil gerade mal wenig...
  • Erstellt von: PA Marion
3
Antworten
3
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
M
  • Gesperrt
Hallo! Ich arbeite im ambulaten Pflegedienst, als Medizinische Fachangestellte. Habe eine Vollzeitstelle (170h/Monat). 1. Wir haben...
  • Erstellt von: Memo119
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
M
  • Gesperrt
Mein AG denkt darüber nach eine Tageweise Rufbereitschaft einzurichten. Damit es für ihn nicht zu teuer wird, ist seine Idee folgende...
  • Erstellt von: Michael112
3
Antworten
3
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de