Rezepte für Abendbrot gesucht

M

milchmaedchen-sabine

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Kollegen

Ich suche Rezepte für eine schnelle warme oder kalte Mahlzeit.
Hintergrund: Ich arbeite in einem Pflegeheim für 12 Bew. In der Spätschicht muss ich das Abendbrot zubereiten.
Nun möchte ich meinen Bew. nicht jeden Abend Brot mit Auflage servieren, sondern 2-3mal in der Woche eine Abwechslung bieten. Probiert habe ich die kleine Abwechslung mit Armer Ritter (Toast eingeweicht in geschlagenen Ei und in der Pfanne gebraten). Kam sehr gut an und macht wenig arbeit.
Hab ihr auch solche Rezepte? Ja?
Dann bitte ich um eure Unterstützung.

Auf das ein oder andere Rezept wartend (gerne auch per Email)
Eure Sabine
 
Qualifikation
altenpfleger
Fachgebiet
pflegestation
K

Körnchen

Mitglied
Basis-Konto
0
12629
0
:coff: Hallo milch-mädchen-Sabine!
Ich weiß janicht wieviel Zeit du so hast und was ihr so anbietet.Aber Sandwich (große Weißbrotscheiben) belegt mit Salami darüber Tomatenscheiben mit Zwiebelringen und Käsescheiben zum überbacken. Im Backofen.Kann man auch schon vorher zubereiten und dann zur Abendbrotzeit den Herd anmachen.Selbstgemachte Pizza, verschiedene Aufläufe ,Bratkartoffeln oder Eierkuchen. Ist zwar nichts Besonderes aber auch was anderes , wie Brote.

Viel Spass wünscht Körnchen:hunger: :gurke: :kuerbis:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
PDL in einer Seniorentagesstätte ( ab Juni 09 )
H

Honigbonbon

Mitglied
Basis-Konto
0
30625
0
Wie wäre es mit Kaiserschmarrn, Pfannkuchen, Milchreis?
Wenn die Bewohner so was "süßes" mögen...
Oder herzhaft: Kartoffelsalat mit Würstchen?

Das fällt mir so spontan ein... ;-)
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Innere Med. Aufnahmestation
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
0
95030
0
Hallochen,

ich würde die BW fragen, was sie früher gekocht haben, wenn es schnell gehen sollte bzw. was sie sich mal wieder wünschen würden.

Könnte mir Kartoffeln und Quark gut vorstellen, gab es früher auch öfter.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
T

Tante Frieda

Mitglied
Basis-Konto
3
38122
0
Hallo!

Hawaii-Toast mögen die Bewohner auch gern.
Oder mal einen Gemüsegratin, bei dessen Vorbereitung die Bewohner sicher gern helfen (ist zumindest bei uns so)
Schmalzbrote oder Mettbrötchen mit Zwiebeln gehen ebenfalls weg wie "warme Semmeln", auch wenn die Verarbeitung von Hackfleisch in vielen Einrichtungen ja problematisch ist...

Liebe Grüße,
Tante Frieda
 
Qualifikation
Ergotherapeutin
Fachgebiet
Altenpflegeheim
A

aada94

Mitglied
Basis-Konto
2
73563
0
Guten Abend,
wie wäre es mit verschiedenen Würstchen. Depreziener, Bratwürstchen, Saiten oder so. Was auch super schnell geht sind verschiedenste Brotaufstriche z.B. Quark mit Radieschen oder mit Schinken usw.

Grüße aada
 
Qualifikation
Hauswirtschafterin
Fachgebiet
Pflegedienst
P

Penthesilea

Mitglied
Basis-Konto
1
33617
0
Reibekuchen finde ich auch sehr lecker.
Wenn's möglich ist, können die Bewohner beim Kartoffelschälen helfen, die Küchenmaschine bringst Du von Zuhause mit und ruckzuck sind die fertig.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Psychiatrie
Friedalina

Friedalina

Mitglied
Basis-Konto
Wir bereiten auch alle Mahlzeiten allein zu.(Für 8 Bewohner)
Sehr beliebt sind Suppen (Spargelsuppe,Pilzsuppe)da nehmen wir die Fertigsuppen und verfeinern mit Gemüse aus der Büchse,Schmand und Kräutern.Dazu gibt es Butterbrot mit frisch gehackten Kräutern.
Wenn mal wenig Zeit ist ,backen wir auch Flamekuchen und Pizza.Da schnippeln alle mit und den Rest macht der Herd :hunger:
 
Qualifikation
Pflegehelferin m.gerontopsychiatrischer Qualifikation
Fachgebiet
Demenz-WG
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen