Resturlaub nach Elternzeit-hab da ein Problem-wer kann mir helfen.

M

mia816

Neues Mitglied
Basis-Konto
04.08.2008
38486
Hallo alle zusammen,ich heiße Kathi,hab eine 11 Mon. altes Töchterchen und bin verheiratet und habé folgendes Problem:

Ich komme am 17.08. aus der Elternzeit und soll am 18.08. wieder arbeiten obwohl mir mündlich zugesichert wurde,das ich meinen bestehenden Resturlaub,gleich in Anschluß nehmen kann.

Und da liegt mein Problem unsere Tochter kann erst zum 1. September zur Krippe gehen,und wir haben keinen der auf sie aufpassen kann, da auch mein Mann in Schichten arbeitet und erst Anfang Sep. seinen Jahresurlaub hat.

Meine PDL besteht dennoch darauf das ich zur Arbeit kommen muß,da sie anderen Mitarbeitern Urlaub gegeben hat.

Gibt es ein Gesetzt das mir helfen kann oder habt ihr eine Idee oder Vorschläge wie ich mich jetzt verhalten soll?:heul:

Im vorraus danke für eure Unterstützung.
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
häusliche krankenpflege
A

access

Mitglied
Basis-Konto
28.09.2007
41517
Hallo Mia816,

schau mal unter dem BerzGG § 17 nach (unter Google) dort wirst du sicherlich einige Antworten finden.

LG

access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management
A

access

Mitglied
Basis-Konto
28.09.2007
41517
Habe mich verschrieben,sorry das Gesetz ist BErzGG

access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management
M

mia816

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
04.08.2008
38486
Danke,aber der §§ 15-21 sind leider weggefallen.
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
häusliche krankenpflege
Lotte18

Lotte18

Neues Mitglied
Basis-Konto
05.08.2008
23968
liebe mia 816,
die mündliche Zusage deiner Pdl für den Resturlaub ist geplatzt wie eine Seifenblase...? Leider hast du keinerlei Möglichkeit über Gesetze zu gehen...auch wenn es diese gibt.. (aussage gegen aussage wäre nicht gerichtsstabil)...in deinem Fall kann ich dir nur raten, dich mit deiner Pdl nochmal kurzzuschliessen und ihr deine Situation erneut begreiflich zu machen und lass dich nicht mit der ausrede Urlaubsgewährung für andere abspeisen, denn schliesslich wusste sie ja bereits im Vorfeld welche Zusicherungen sie dir gemacht hat!
Ganz liebe Grüsse auch wenn ich dir leider nicht wirklich helfen konnte
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester/ PDL
Fachgebiet
amb. PD
M

mattea

Mitglied
Basis-Konto
22.01.2008
33175
Hallo mia, da sitzt du ziemlich in der Patsche, da du nix schriftlich hast. Dein AG ist berechtigt, dich zum Dienst einzuteilen, da du keinen genehmigten Urlaubsschein vorweisen kannst.
Würde noch mal mit der PDL das Gespräch suchen und ihr die Gründe klar legen. Kannst du ihr vielleicht anbieten zu arbeiten, wenn dein Mann vom Dienst zurück bist?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
Pflegeberater
Lehrer für Pflegeberufe
Wundmanger
PDL