Religionszugehörigkeit bei kirchlichen Trägern

G

gonzo87

Neues Mitglied
Basis-Konto
04.08.2020
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung wie es bei kirchlichen Trägern wie Caritas oder Diakonie heutezutage bei Fragen der Religionszugehörigkeit geregelt ist, offiziell/inofiziell? Kann man auch als konfessionsloser WBL oder PDL werden, oder sucht man sich im Sinne von Aufstiegschancen als Fachkraft dann lieber einen weltlichen Träger?

Ciao erstmal
 
Qualifikation
Azubi
Fachgebiet
Altenpflege
N

Natia150

Neues Mitglied
Basis-Konto
10.12.2020
Hallo gonzo87,
Es ist so, dass Du mit jeder Konfession bei der katholischen/evangelischen Kirche arbeiten kannst. Du wirst aber unterschreiben müssen, christliche Werte zu vertreten. Hast du keine Konfession ist das auch kein Problem, da Du Dich nie AKTIV gegen die Kirche entschieden hast.
Bist du aus der Kirche ausgetreten, ist das für die Kirche ein aktiver Schritt gegen die Kirche, dann dürfte es schwierig werden.
Du musst wissen dass Kirchenrecht gilt und Du bei unrichtiger Angabe fristlos entlassen werden kannst. Ebenfalls könnte es problematisch werden wenn du geschieden und wieder neu verheiratet wärest. Das akzeptiert die Kirche nicht, da auch hier Kirchenrecht gilt und demnach die neue Ehe nicht gültig wäre.
Gruß
 
Qualifikation
Krankenschwester
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
23.06.2009
Wolfsburg
Hast du keine Konfession ist das auch kein Problem
Ist das neu?
Vor Jahren war das noch so, dass Konfessionslose angehalten wurden, einer Glaubensrichtung beizutreten (egal welcher), um bei Caritas oder Diakonie arbeiten zu können.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
N

Natia150

Neues Mitglied
Basis-Konto
10.12.2020
Ist das neu?
Vor Jahren war das noch so, dass Konfessionslose angehalten wurden, einer Glaubensrichtung beizutreten (egal welcher), um bei Caritas oder Diakonie arbeiten zu können.
Hallo Joan Doe, ob das neu ist kann ich nicht sagen, so kenne ich es jedenfalls.
Gruß
 
Qualifikation
Krankenschwester
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
23.06.2009
Wolfsburg
ob das neu ist kann ich nicht sagen, so kenne ich es jedenfalls.
Danke, ich habe grade nachgelesen. In den letzten Jahren scheint sich eine Menge geändert zu haben - auch in diesem Bereich.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
Bei "normalen" Angestellten spielt die Religionszugehörigkeit mittlerweile kaum noch eine Rolle. Da wird genommen was es gibt. Ist ja leider auch kaum noch Auswahl vorhanden.
Jedoch sieht das bei Führungskräften teilweise wieder anders aus. Da wollen noch viele Organisationen dass die Religionszugehörigkeit und co vorhanden ist.
Jedoch ist es durchaus, daß dies in den nächsten Jahren auch noch lockerer.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
F

FMH

Neues Mitglied
Basis-Konto
12.09.2021
kENDRA7?
Inzwischen ist das den meisten kirchlichen Trägern völlig egal, mit zunehmenden Fachkräftemangel (auch in Leitungspositionen) kann man auch als Atheist und/oder geschieden dort arbeiten.
Ausnahmen bestätigen die Regel...
 
Qualifikation
PDL
I

Irene29

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.08.2021
Stuttgart
leider nicht überall gleich.
 
Qualifikation
Pflegerin
Fachgebiet
Altenpflege

Verwandte Forenthemen

Leeny94
Hallo ich bräuchte eure Hilfe :) Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich eine Umfrage erstellt zur Personalgewinnung der Generation Z...
  • Erstellt von: Leeny94
0
Antworten
0
Aufrufe
150
Leeny94
S
Hallo ihr Lieben, derzeit geht es bei uns drunter und drüber Folgendes: Gestern Abend, nach meinem Spätdienst (sind zu zweit für 24Bew...
  • Erstellt von: Sunnymami123
6
Antworten
6
Aufrufe
1K
Saxon
mcmarkus44
Zwei Pflegekräfte eine Fach und eine Pflegeasistenzkraft für das ganze 24 Bewohner Heim mit Küche Hauswirtschaft Besucher testen und...
  • Erstellt von: mcmarkus44
3
Antworten
3
Aufrufe
695
Saxon
N
Liebe Kollegen, Ist es rechtens, das bei einer Fort-/Weiterbildung, die acht Stunden dauert, Teilzeitkräfte nur die Stunden anteilig...
  • Erstellt von: Nugget
3
Antworten
3
Aufrufe
566
Saxon