Recht im Umgang mit Kostenträgern

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

RA Koch

Mitglied
Basis-Konto
Hallöchen!

Vielleicht sollte ich mich erstmal vorstellen. Ich bin ein 30-jähriger Rechtsanwalt aus Wächtersbach, der den Schwerpunkt seiner Tätigkeit unter anderem im Bereich des Sozialversicherungsrechts gelegt hat. Ich betreue seit längerer Zeit Pflegebedürftige und Pflegedienste in ihren Auseinandersetzungen mit den Kostenträgern im Gesundheitswesen.

Ich könnte mir gut vorstellen, daß bei den Nutzern dieses Boards ein erhebliches Interesse an Tips für den Umgang mit den Kostenträgern besteht. Als Stichworte seien dabei nur "Richtlinien für die Verordnung Häuslicher Krankenpflege", Pflegeeinstufung, Abrechnung von Pflegeleistungen, Widerspruchs- und Klageverfahren sowie Inkasso gegen Kostenträger genannt.

Diese Rechtsfragen nehmen nach meiner Erfahrung einen breiten Raum in der täglichen Arbeit eines Pflegedienstes ein und sind teilweise auch für Patienten und Angehörige von Pflegebedürftigen von Interesse.

Ich schlage daher vor, zu diesem Themenkompex ein eigenes Board einzurichten. Gerne stelle ich mich dafür auch als Moderator zur Verfügung.

Ansonsten wünsche ich diesem Board viel Erfolg. Es ist bei weitem das Beste, was ich bislang zum Thema "Pflege" gefunden habe.

Ciao
Philip
 
J

Joerg Guenther

Finde ich gut, wenngleich hier Parallelen mit dem von mir vorgeschlagenen Board Begutachtungspraxis des MDK zu sehen sind.
Evtl. wäre es ja auch für freie Physio´s und Ergo´s interessant.


------------------
Konfuzius sagt:
Sind die Worte im Voraus festgelegt,so stockt man nicht.
Sind die Arbeiten im voraus festgelegt, so kommt man nicht in Verlegenheit
Sind die Handlungen im Voraus festgelegt, so macht man keine Fehler.
Ist der Weg im Voraus festgelegt, so wird er nicht plötzlich ungangbar

Unterstützt dieses Forum, meldet Euch an.

Mit freundlichem Gruß
Jörg
 
A

Auggie

Find ich auch gut,deswegen ein klares Ja von mir.
Vielleicht kann man deinen Vorschlag und den vorigen von Jörg irgendwie zusammen packen.

Freut mich,einen Rechtsanwalt in unsern Reihen zu haben :biggrin: Philip.
Greetz,Rolf

------------------
Rolf
füllt dieses Board mit Leben und lasst euch <A HREF="http://www.pflegeboard.de" TARGET=_blank>
registrieren</A>.
[email protected]

[Dieser Beitrag wurde von Auggie am 18. Juli 2000 editiert.]
 
K

Kristin

Das ist eine absolut gute Idee. Dieses Thema ist auch mein täglich Brot und einen juristischen Rat hin und wieder dazu, kann ich sicher gut gebrauchen. Wie auch anders herum ein Pflegerat sicher von Vorteil ist, oder? :wink:
Kristin

[Dieser Beitrag wurde von Kristin am 19. Juli 2000 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Kristin am 19. Juli 2000 editiert.]
 
C

Christian

Das ist eine absolut gute Idee.
hallo zusammen,

ich überlege mir gerade, ob das thema den gesamten bereich der pflege umfasst oder sich gerade und speziell an ambulante dienste und die häusliche pflege wendet.
denn dann wäre es imho doch wohl am besten in diesem forum aufgehoben. die beschreibung des forums zu verändern ist ja kein problem - die erstellung eines nagelneuen forums allerdings auch nicht :smile:
wie ihr das eben für richtig haltet - letztlich werden alle benutzerInnen darüber abstimmen - aber das kennt ihr ja jetzt schon :smile:

gruß,
christian




------------------
share your knowledge - join pflegeboard.de
 
B

Birgit

Mitglied
Basis-Konto
0
94469
0
Beruf
Altenpflegerin
Bereich
PDL
hallo zusammen,

ich überlege mir gerade, ob das thema den gesamten bereich der pflege umfasst oder sich gerade und speziell an ambulante dienste und die häusliche pflege wendet.
denn dann wäre es imho doch wohl am besten in diesem forum aufgehoben. die beschreibung des forums zu verändern ist ja kein problem - die erstellung eines nagelneuen forums allerdings auch nicht :smile:
wie ihr das eben für richtig haltet - letztlich werden alle benutzerInnen darüber abstimmen - aber das kennt ihr ja jetzt schon :smile:

gruß,
christian


Hallo, also ich finde das gehört nicht nur in die "Ambulante".
Auch wir im AH haben viel mit Rechtsfragen zu kämpfen- sei es mit der Einstufung von Bewohnern durch den MDK oder mit der Verordnung von Hilfsmitteln !

Grüße Birgit
 
R

RA Koch

Mitglied
Basis-Konto
Ich denke auch, daß das Thema übergreifend ist und nicht irgendeinem Bereich (ambulante Pflege, Heimpflege o.ä.) zugeordnet werden sollte.

Ciao Philip
 
F

Förderverein gemeindenahe

Hallo,

meine Meinung ist auch, dass Rechtsfragen in allen Bereichen anfallen können.

Herzliche Grüße
Wolfgang

------------------
wolfgang

willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Aus China)
 
B

Birgit

Mitglied
Basis-Konto
0
94469
0
Beruf
Altenpflegerin
Bereich
PDL
paßt das somit nicht wunderbar in das forum "Rechtsfragen in der Pflege" ?
die beschreibung könnte einfach nur erweitert und konkretisiert werden und das board zergliedert sich nicht in 100 foren.

oder brauchen wir unabdingbar ein eigenes forum für diesen bereich ?

zu dieser forenanfrage habe ich soeben die abstimmung duch alle registrierten benutzerInnen eingeleitet.

viele grüße,
christian.


Hallo Christian

das stimmt allerdings...
also ich tendiere auch eher dazu das alles im Forum "Rechtsfragen in der Pfege" unterzubringen- sonst wird es bald sehr unübersichtlich. Ich kann ja sowieso im Betreff dann schreiben ob es die Ambulante, das Heim, den MDK oder was sonst betrifft.

Also ich sage "nein" zu einem extra Forum !

Grüße Birgit
 
C

Christian

Hallo,

meine Meinung ist auch, dass Rechtsfragen in allen Bereichen anfallen können.
paßt das somit nicht wunderbar in das forum "Rechtsfragen in der Pflege" ?
die beschreibung könnte einfach nur erweitert und konkretisiert werden und das board zergliedert sich nicht in 100 foren.

oder brauchen wir unabdingbar ein eigenes forum für diesen bereich ?

zu dieser forenanfrage habe ich soeben die abstimmung duch alle registrierten benutzerInnen eingeleitet.

viele grüße,
christian.



------------------
share your knowledge - join pflegeboard.de
 
A

Auggie

also,ich kann mich auch mit dem Gedanken anfreunden,das Ganze in das Forum Rechtsfragen zu verlagern.
Ich sage deshalb Nein zu einem extra Forum.
MfG,

------------------
Rolf
füllt dieses Board mit Leben und lasst euch registrieren.
[email protected]
 
U

Ursula

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
www.profipflege.ch
0
Beruf
dipl. Krankenschwester AKP/IP
Bereich
individuelle Pflege zu Hause
toll das sich auch Personen aus anderen Gebieten, welche mit der Pflege zutun haben melden.
 
J

Joerg Guenther

Ich stimme Christian zu und würde mich freuen wenn wir mit RA Koch einen kompetenten Moderatoren gewinnen könnten. :smile:



------------------
Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher
Albert Einstein

Unterstützt dieses Forum, meldet Euch an.

Mit freundlichem Gruß
Jörg
 
A

alinz

Hallo Philip,

ich denke auch, dass Haftungs- und Strafrechtsfragen in der Pflege (Pflegerecht) sich vom Sozialversicherungsrecht unterscheiden. Allerdings vereint Dein Themenvorschlag diese Fragen auch wieder, wenn es darum geht, dass z.B. die Verantwortung für eine sach- und fachgerechte Dekubitusprophylaxe nicht durch eine Hilfsmittelversorgung kompensiert werden kann. Hier kann eine nicht fachgerecht durchgeführte Pflege, sei es durch ein Organisationsverschulden des Trägers oder Fehlerhafter Ausführung der Pflegekraft eine Hilfsmittelversorgung zur Therapie eines Dekubitus notwendig werden und dann Fragen des Straf- und Haftungsrechtes aufwerfen.
Daher denke ich, sollte dieser Rechtsteil kein eigenes Forum erhalten.

Gruß, Andreas
---
Lernen vieler Dinge lehrt nicht Verständnis (Heraklit)
 
A

Arno

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Ich bin der Meinung das wir kein neues Forum brauchen, da die Themen sehr gut in die Foren amb. Pflege oder Rechtsfragen in der Pflege passen. Ich stimme mit nein.
Würde mich aber freuen Herrn Koch trotzdem in den einzelnen Foren wieder zu finden.
Gruß Arno
 
C

Christian

dieses thema wurde soeben mitaufgenommen in das forum SGB XI.

ich hoffe das ist euch so recht [?]

gruß,
christian




------------------
share your knowledge - join pflegeboard.de
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen