GuK Rechnen pflege

H

Hnat.j

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo kommt ihr hiercweiiter neun Sohn im home scholing und ich nicht

Clamoxyl® (Antibiotikum) a) Clamoxyl® gibt es als Durchstechflasche mit 250 mg. Es wird in 0,9% NaCl aufgelöst. Sie möchten eine Konzentration von 50 mg / ml erhalten. Beschreiben Sie den Rechenweg!

b) Sie betreuen ein frühgeborenes Kind mit einem Körpergewicht von 2500 g. Das Kind soll Clamoxyl® erhalten. Laut der Verordnung des Arztes soll das Kind 80 mg / kg Körpergewicht / Tag erhalten. Die Tagesdosis soll aber auf zwei einzelne Gaben verteilt werden. Wie hoch darf die Tagesdosis sein, die das Kind erhalten soll? Wie hoch ist eine Einzeldosis? Beschreiben Sie den Rechenweg.

C) Wie viel ml der Lösung müssen Sie für eine einzelne Dosis richten?

2. Ampicillin (Antibiotikum) Zur Behandlung einer Infektion im Hals-Nasen-Ohren Bereich eines 1-jährigen Kindes, verordnet der zuständige Arzt eine Ampicillin Infusion. Kinder unter 6 Jahren erhalten 150 mg Ampicillin / kg Körpergewicht / Tag. Ampicillin ist in 10 ml Ampullen zu je 1,0 g erhältlich (10 % Lösung). Das Kind hat ein Körpergewicht von 10 kg. a) Wie hoch darf die Tagesdosis maximal sein? Wie hoch soll die Dosis bei drei Gaben / Tag sein?
b) Wie viel ml der Lösung müssen Sie pro Gabe für die Infusion richten? (Beachten Sie bitte, dass die Einheit 1 g genau 1000 mg entspricht!)
c) Ein anderes Kind soll ebenfalls Ampicillin erhalten. Das Kind ist drei Jahre alt und wiegt 13,5 kg. Wie hoch darf die Tagesdosis hierbei maximal sein? Wie hoch darf die Dosis bei drei Gaben sein?
d) Wie viel ml der Lösung müssen Sie pro Gabe für die Infusion richten?

3. Refobacin® 10 mg (Gentamycin = Antibiotikum) Refobacin® wird in 2 ml Ampullen zu je 5 mg/ ml angeboten. Sie betreuen ein frühgeborenes Kind der 36 Schwangerschaftswoche. In diesem Alter bekommen die Kinder 4 mg Refobacin® / kg Körpergewicht / Tag. Das Kind wiegt 2350 Gramm.
a) Wie hoch ist die Dosis, die das Kind pro Tag erhalten darf?
b) Wie viel ml der Lösung müssen Sie pro Tag (also eine Gabe/Tag) für die Infusion richten? Wie viel für zwei Gaben/Tag?

4. Dormicum Achtung: Hier eine knifflige Aufgabe zum Schluss:  Das Medikament Dormicum wird in 3 ml Ampullen und 15 mg Wirkstoff geliefert. Sie möchten das Medikament mit NaCl 0,9% (oder Glucose 5%) verdünnen. Sie brauchen eine Lösung in der 1 ml genau 1 mg Wirkstoff entspricht. Damit sollen auch 15 mg genau 15 ml ergeben. Wie machen Sie das? Beschreiben Sie den Rechenweg.
 
Qualifikation
Azubi
H

Hnat.j

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Weiss das einer ich kapiere nix ...
 
Qualifikation
Azubi
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
11
Bonndorf
0
Das sind einfache Dreisatzaufgaben.
Bei der ersten Aufgabe:
Wenn sie die Menge in 1 ml NaCl auflösen haben 250mg/ml. Wieviel Nacl benötigt man dann für 50mg/ml?

Das Kind wiegt 2,5 kg. Pro kg Körpergewicht darf es am Tag 80mg des Medikamentes bekommen. Da es dann auf 2 Gaben aufgeteilt werden soll, muss man die Tagesdosis halbieren.

usw
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
Flybee

Flybee

Unterstützer/in
Basis-Konto
26
0
Wenn das schon zu schwierig ist... entweder schnell Nachhilfe nehmen oder einen anderen Job suchen! Das muss ich einfach so hart sagen...
 
Qualifikation
Qualitätsmanager im Gesundheitswesen
Fachgebiet
Gemeinnütziger Träger von Pflegeeinrichtungen
Weiterbildungen
Qualitätsmanager (TÜV) Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie Teamleiter Call Center (IHK)
Studium
Gesundheits- und Sozialökonom (VWA)
H

Hnat.j

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Die aufgaben sind für meinen Sohn der eine förderberufschule besucht , wir kommen nicht wirklich darauf, ich bin schon 20 Jahre aus der Schule....
 
Qualifikation
Azubi
O

Ornivox

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Wenn das schon zu schwierig ist... entweder schnell Nachhilfe nehmen oder einen anderen Job suchen! Das muss ich einfach so hart sagen...
Guten Tag, Deine Antwort Flybee, finde ich überheblich und unangemessen. Jeder kann Fragen stellen, die er benötigt, dies ist die Aufgabe eines Forum. Deine Antwort ist nur borniert!
 
Qualifikation
Arzthelferin/GPA
Fachgebiet
ambulante Pflege
M

mohrruebe

Mitglied
Basis-Konto
11
0
Das soll eine Aufgabe in einer Förderschule sein? Merke: ab sofort nur noch Förderschüler einstellen!
 
Qualifikation
Freiberufler/Heimleiter
Fachgebiet
Pflegeeinrichtung vollstationär, Tagespflege, betr. Wohnen
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaDakota
W

Werktätiger

Mitglied
Basis-Konto
1
26169
0
1. Clamoxyl® (Antibiotikum)

a) Die Flasche enthält 250mg Wirkstoff. Wenn man annimmt, dass das völlig aufgelöste Medikament selber keinen Raum einnimmt, braucht man bei einer Konzentration von 50mg/ml
für 250mg 5x soviel wie für 50mg.
250mg = 5x50mg
250mg/50mg = 5
250mg / 50mg/ml
= 5ml
Ich brauche 5ml 0,9% NaCl um die Lösung herzustellen.

b) Gewicht = 2,5kg
Tagesdosis = 80mg pro 1kg
Bei 2,5kg ist der Tagesbedarf
2,5 x Tagesdosis-pro-Kilogramm.
2,5 x 80 mg pro Kilogramm
= 200mg täglich
200mg Clamoxyl® bei 50mg pro ml sind
200mg x ml / 50mg
= 4ml
Die Tagesdosis darf 4ml Clamoxyl® sein

c) Bei 2 Einzeldosen pro Tag richte ich als Einzeldosis
4ml / 2
= 2ml der angemischten Clamoxyl®-Lösung.

2. Ampicillin (Antibiotikum)


a) Das Kind ist jünger als 6 Jahre. Es wiegt 10 kg.
Pro 1 kg werden 150mg pro Tag gebraucht, also
10 x 150mg
= 1500mg
Die Tagesdosis darf 1500mg Ampicillin sein.

Bei 3 Gaben ist die Einzeldosis

1500mg/3
= 500mg.

b) 1 Ampulle zu 10ml enthält 1g = 1000mg.
Bei Verteilung von 1500mg auf 3 Gaben ist jede Gabe 500mg
= 1000mg/2
= 10ml/2
= 5ml (eine halbe Ampulle).
Pro Gabe muss ich 5ml ml der Lösung für die Infusion richten.

c) Das Kind ist jünger als 6 Jahre. Es wiegt 13,5 kg.
Pro 1 kg werden 150mg pro Tag gebraucht, also
13,5 x 150mg
= 2025mg
Die Tagesdosis darf 2025mg Ampicillin sein.

Bei 3 Gaben ist die Einzeldosis
2025mg/3
= 675mg.

d) 1000mg = 10ml
675mg = 10ml/1000mg*675mg
= 10ml * 675mg / 1000mg
= 675mg / 100
= 6,75ml
Pro Gabe muss ich 6,75ml ml der Lösung für die Infusion richten.

3. Refobacin® 10 mg (Gentamycin = Antibiotikum)


2350g = 2,350kg

a) 4mg/1kg/Tag Refobacin®, Kind wiegt 2,350kg
4mg/1kg/Tag x 2,350kg
= 4mg x 2,350kg / 1kg / Tag
= 4mg x 2,350 / Tag
= 9,4mg / Tag
Das Kind darf pro Tag 9,4mg Refobacin® erhalten.

b) Tagesdosis 9,4mg
10mg = 2 Ampullen zu 5mg/2ml = 4ml
9,4mg sind in
9,4mg x 4ml/10mg
= 4 x 0,94 ml
= 3,76ml enthalten.
Pro Tag (also eine Gabe/Tag) muss ich 3,76 ml der Lösung für die Infusion richten.

Bei 2 Gaben ist die Einzeldosis 3,76ml/2 = 1,88ml

4. Dormicum

15mg haben ein Volumen von 3ml. Wenn 1mg in 1ml enthalten sein soll, brauchen 15mg 15ml Lösemittel.
Darum gebe ich 12ml NaCl 0,9% (oder Glucose 5%) hinzu und habe damit 15mg in 15ml Flüssigkeit.
15mg / (3ml + 12ml)
= 15mg / 15ml
= 1mg / 1ml
Ich hoffe, das stimmt so und ist verständlich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Qualifikation
Altenpfleger (exam.)
Fachgebiet
ich bin raus in die Rente
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaDakota
mprasuhn

mprasuhn

Neues Mitglied
Basis-Konto
6
0
Es gibt keine "Förderschulen" für Pflege.
Und wenn ein "Qualifizierungen" in der Pflege für "Förderschüler" angeboten werden, führen die zu keinen Abschluss, der den Umgang mit Medikamenten in dieser Form erlaubt.
Wenn die Geschichte mit dem Sohn wirklich wahr ist, sollte man die Lehrkraft verhauen.

Für mich liest sich das eher, als würde sich der/die Ersteller*in dieses Posting jetzt freuen, die "gelösten" Aufgaben abgeben zu können. ;-)
Da ich selbst ausgebildet habe, kenne ich solche "Tricks" aus dem Alltag. :)
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
D

dawala

Mitglied
Basis-Konto
5
0
Bei Textaufgaben ist es immer empfehlenswert die Mathematik im Text heraus zu filtern und sich nicht vom Text verrückt machen zu lassen. Online gibt es auf youtube staatlich anerkannten Unterricht von der ersten Klasse bis weit nach dem Abitur. Tatsächlich mal von GEZ-Gebühren bezahlt. Weiter gibt es über die Suchmaske des Browsers zahlreiche KOSTENLOSE Anbieter von fach- und themenbezogenem Unterricht ebenfalls von der ersten Klasse bis weit nach dem Abitur. Die sind als Angebot mit anderem Lehransatz mal von engagierten Fachmenschen online gestellt worden und werden von Fachkräften gepflegt.

Zunächst ist also wesentlich zu erlernen, Textaufgaben zu verstehen. Erst dann können sie gelöst werden. Also entweder die Suchmaske des Browsers oder die von youtube nutzen und sich schlau machen lassen.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Industriekauffrau
Fachgebiet
zwangsverrentet
Flybee

Flybee

Unterstützer/in
Basis-Konto
26
0
Guten Tag, Deine Antwort Flybee, finde ich überheblich und unangemessen. Jeder kann Fragen stellen, die er benötigt, dies ist die Aufgabe eines Forum. Deine Antwort ist nur borniert!
Nee, finde ich gar nicht! Ich stosse seit Jahren immer wieder auf Menschen, die irgendwie in den Pflegebereich "geschubst" wurden, aber mit den einfachsten Aufgaben überfordert sind und in vielen Fällen auch wenig Engagement zeigen, etwas an diesem Zustand zu ändern... Und es ist besser, eine Ausbildung aufzugeben, weil sie einen maximal überfordert, anstatt sich irgendwie durchzumogeln und vielleicht beim Abschluss zu scheitern...
 
Qualifikation
Qualitätsmanager im Gesundheitswesen
Fachgebiet
Gemeinnütziger Träger von Pflegeeinrichtungen
Weiterbildungen
Qualitätsmanager (TÜV) Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie Teamleiter Call Center (IHK)
Studium
Gesundheits- und Sozialökonom (VWA)
M

MaDakota

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Das soll eine Aufgabe in einer Förderschule sein? Merke: ab sofort nur noch Förderschüler einstellen!
Jetzt ehrlich, das sind doch keine Aufgaben einer Förderschule. Das sind ganz normale Aufgaben, die in der Krankenpflegeausbildung vorkommen. Irgendwie fühle ich mich vera.....
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensiv
I

Igel77

Mitglied
Basis-Konto
46
Oldenburg
0
Jetzt ehrlich, das sind doch keine Aufgaben einer Förderschule. Das sind ganz normale Aufgaben, die in der Krankenpflegeausbildung vorkommen. Irgendwie fühle ich mich vera.....
Und das vermutlich zu Recht.

Das ist also die neue Qualität in der Pflege. Man bekommt Leute, die nur noch über eine dürftige Vorbildung verfügen.

Dafür sind sie dann gut im Sich-Durchmogeln.

Genau, was wir brauchen, Daumen Hoch!
 
Qualifikation
Gesundheits - und Krankenpfleger
Fachgebiet
Psychiatrie
  • Gefällt mir
Reaktionen: Saphenamagna und GPM
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.