Sonstiges Projektaufgabe: Einarbeitungskonzept im Betrieb von Schüler zu Schüler

Sägewerk

Sägewerk

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier richtig bin und mir jemand weiter helfen kann...



Ich bin Azubi zum exam. Altenpfleger im 3. Ausbildungsjahr und muss als Projektaufgabe ein Einarbeitungskonzept von Schüler zu Schüler im Betrieb ausarbeiten...



...Heißt also, ich muss ein Konzept erstellen, in dem ich als Schüler einem neuen Schüler im 1. Ausbildungsjahr alles erkläre und ihn einarbeite.



Ehrlich gesagt habe ich aber absolut keine Ahnung, wie ich so ein Konzept erstellen bzw. erarbeiten soll, oder was ich da überhaupt machen darf, denn eigentlich ist dafür ja die Praxisanleitung zuständig...



Sämtliche Konzepte, die ich gefunden habe sind für Praxisanleiter bzw. Einarbeitungskonzepte für neue Mitarbeiter, die bereits examiniert sind.



Das Konzept soll folgendes enthalten:



  1. Wie oft sollten Sie Kontakt haben?

  2. Wie lange sollten Sie Kontakt haben?

  3. Was sollten Inhalte sein, aufgeteilt in 1./2./3. Ausbildungsjahr?

  4. Welche Unterschiede sind in der Anleitung von betriebseigenen „Praktikanten“ - Schülern zu bedenken?

  5. Wie wird die WBL oder PDL eingebunden?

  6. Was muss an grundsätzlichen Strukturen im Betrieb vorliegen (z.B. gemeinsame Dienste)?

  7. Wie sollen die Prozesse/Treffen regelhaft ablaufen?

  8. Was soll am Ende das Ergebnis sein, was minimal erreicht werden?

  9. Was ist am Schluss das bestmögliche Ergebnis?


Im voraus schon mal vielen Dank



Matthes
 
Qualifikation
Azubi exam. Altenpfleger
Fachgebiet
Junge Pflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.