Projektarbeit (Pflegeprozess und Computer)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Andreas Rabe

Mitglied
Basis-Konto
Hallo,
ich habe diese Frage zwar schon irgendwo gepostet, aber möchte auch hier nochmal mein Anliegen schildern.
Ich befinde mich ebenfalls in der Weiterbildung zur Stationsleitung - mittleres Management. Als Projekt habe ich mir folgendes überlegt:
Ein bestimmter Pflegeprozess soll auf die Möglichkeit der IT-gestützten Umsetzung überprüft werden und evtl. umgesetzt werden.
Das soll heißen: Was kann man im Stationsalltag Computertechnisch umsetzen. Wobei ich damit nicht den Dienstplan, die Eingabe von DRG´s, oder die Bestellung von Essen meine. Es soll sich um eine pflegerische Tätigkeit handeln. Z.b. die Dokumentation, bzw. die Kurvenführung. Eine weitere Idee wäre im Bereich der Wunddokumentation vorstellbar, bzw. diese gibt es ja schon. Welche Programme nutzt ihr? Was könntet ihr euch noch vorstellen, was wäre eine sinnvolle Unterstützung.
Gruß und Danke für die Hilfe.
Andreas
 
Qualifikation
Stationsleitung Krankenpfleger
Fachgebiet
Pneumologie, Infektiologie
A

Auge

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.11.2005
58454
Hallo Andreas!

Hier im Forum gibt es einen Bereich namens EDV im Klinikbereich:
http://www.pflegeboard.de/forum/edv-im-klinikbereich/

Da findest Du die ein oder andere Diskussion, die Dich vielleicht inspiriert.

Das Beste, das ich an EDV-Umsetzung bzgl. Pflege bis dato gesehen habe, ist der Pflegemeister, musst Du mal nach googlen.
Grundsätzlich lässt sich alles modellieren und programmieren, die Probleme beginnen in der Praxis mit Workflow-Unterstützung
(gebe ich einen Handlungsrahmen starr vor, muss jede Pflegekraft ihren Workflow vorher festlegen, oder wird alles händisch reingehackt?),
der notwendigen Hardware für zeitnahe Dokumentation
(desinfizierbare 12'' Notebooks, die man mit zum Patienten nehmen kann?)
und vor allem der Akzeptanz, denn soviel Dokumentationszeit man auch einspart, wer lässt sich schon gerne von einer Maschine sagen, was er wann zu tun hat (und wie ist das mit "Sich überwacht fühlen")?

Machbar ist fast alles, was man sich so vorstellen kann:

- Grundpflege mit festem Handlungsrahmen:
Man klickt je Pflegeverrichtung nur auf "erledigt", und die Doku mit Zeitstempel und Kürzel läuft automatisch.

- Grundpflege mit freiem Handlungsrahmen:
Man hat die Menge der Pflegeverrichtungen mit jeweils einer Box zum "erledigt"-markieren und kann sich die Reihenfolge aussuchen (soweit sinnvoll).
Doku mit Zeitstempel und Kürzel läuft automatisch.

- VZ-Messung in Funktionspflege:
Man hat einen Assistenten, der automatisch die Patienten in Bettreihenfolge runterspult und man gibt nur in einer Maske ein, was man gemessen hat (ist Pat. nicht da, kann er auf Warteschleife gelegt werden).

- Lagerung:
Auf dem Schirm wird die aktuell geplante Lagerung angezeigt, man wird per "Weckruf" an den Zeitpkt. zum Umlagern erinnert, klickt hinterher auf "erledigt", und die Doku läuft wieder automatisiert....

- Post-OP-Mobilisierung terminieren und dokumentieren.

- Katheterwechsel und sonstige Verrichtungen terminieren

- und so weiter....

Wenn Dir was einfällt, was passend wäre, meld Dich, werde als Medizin-Informatiker (ehemals Krankenpfleger) gerne nach bestem Wissen und Gewissen helfen.
 
Qualifikation
Student (med.Informatik)
Fachgebiet
FH-Dortmund
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Kollegen, ich werde demnächst als stellv. Stationsleitung mit dem Thema Dienst- und Urlaubsplanung befasst sein und bin da bisher...
  • Erstellt von: Psy-Hans
0
Antworten
0
Aufrufe
71
P
C
Sehr geehrter Leser/-in, vielen Dank, dass sie sich die Zeit nehmen und diese Nachricht lesen. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit möchte...
  • Erstellt von: Christoph Schreibe
0
Antworten
0
Aufrufe
103
Zum neuesten Beitrag
Christoph Schreibe
C
L
Hi. Ich arbeite seit über 10 Jahren bei meinem AG und habe mich ganz klassisch hoch gearbeitet über die Stellvertretung bis hin zur...
  • Erstellt von: LuIsadwi
2
Antworten
2
Aufrufe
545
TimSzDo
G
Hallo, Ich arbeite auf einer psychosomatischen Station mit 18 vollstationären Betten als Leitung. Wir sind aktuell in heftigen...
  • Erstellt von: gravis
1
Antworten
1
Aufrufe
489
I