Pro Seniore

E

Evolution

Mitglied
Basis-Konto
0
Dortmund
0
Hallo,
Habe mich bei Pro Seniore als Assistent der Pflegedienstleitung beworben. Hat jemand Erfahrung mit Pro Seniore? Würde mich sehr über Antworten von Euch freuen:smile:
 
Qualifikation
Bachelor Sc. Pflegemanagement , Fachgesundheits - / Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
Weiterbildungen
DBfK-Mitglied
J

josi83

Mitglied
Basis-Konto
1
22765
0
Qualifikation
Altenpflegerin, Studentin Pflegeentwicklung und Manangement BA
Fachgebiet
Qualitätsmanagement
Weiterbildungen
Pflegeentwicklung und Management (BA)
E

Evolution

Mitglied
Basis-Konto
0
Dortmund
0
AW: Pro Seniore

uiii.....nicht so gut...wo arbeitest Du denn? Momentan tue ich mich schwer in der Wahl bzgl. Bewerbung im Pflegeheim...ob ich eher die privaten anschreiben sollte oder die gemeinnützigen (Diakonie / Caritas)...
Was ist mit Marseille Kliniken?
 
Qualifikation
Bachelor Sc. Pflegemanagement , Fachgesundheits - / Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
Weiterbildungen
DBfK-Mitglied
J

josi83

Mitglied
Basis-Konto
1
22765
0
AW: Pro Seniore

Hallo Evolution,
ich finde die Wahl des Arbeitgebers auch recht schwierig. Ich denke bei großen Trägern hast Du die besten Chancen, wenn es um Struktur und Organisation geht, und natürlich auch Dich weiterzuentwickln. Ich habe Schwierigkeiten mit der Unflexibilität in Struktur und Orga großer Träger und den ganzen Geldschluckern in den Ledersesseln. Aber das ist nur meine Meinung. Was gemeinnützig oder nicht angeht, komme ich besser mit Trägern klar, die sich die Gemeinnützigkeit nicht sooo auf die Fahnen schreiben. Es geht immer um das Geld, dann lieber ehrlich als Profitgier einzelner Ledersesselmenschen unter dem Deckmantel der Gemeinnützigkeit.
Ich arbeite momentan in einem kleinen Pflegedienst in HH. Da habe ich Chancen mich a) auszuprobieren, b) selbst zu verwirklichen und c) etwas idealismus bewahren.
Ich würde mich darauf einstellen, noch häufiger den Arbeitgeber zu wechseln, bevor Du was nettes gefunden hast. Aber vielleicht hast du einfach auch Erfolg bei deiner Wahl.
Warum eigentlich Assistenz?
Als verantwortliche PFK nehmen die dich mit Kusshand, wenn Du bereits fertig bist mit dem Studium (wenn ich das so richtig verstanden habe).
 
Qualifikation
Altenpflegerin, Studentin Pflegeentwicklung und Manangement BA
Fachgebiet
Qualitätsmanagement
Weiterbildungen
Pflegeentwicklung und Management (BA)
E

Evolution

Mitglied
Basis-Konto
0
Dortmund
0
AW: Pro Seniore

Hallo Josi,

also arbeitest Du in der ambulanten Pflege?
Ja, ich habe mein Studium abgeschlossen und bin nun auf Stellensuche. Bis dato arbeite ich als Intensivfachpfleger in einer Intensivstation. Sehe aber die Zukunft im Pflegeheimbereich (Gegenüber 2000 Krankenhäusern in BRD gibt es ja 11000 Pflegeheime - Tendenz steigend). Da ich keine Leitungserfahrung vorweisen kann bewerbe ich mich als Assistenz der PDL oder als stellv. PDL im Pflegeheim. Auch für eine PDL-Trainee-Stelle habe ich mich beworben. Ohne Leitungserfahrung ist es trotz Studiumabschluss auch nicht gerade sooo einfach... .
 
Qualifikation
Bachelor Sc. Pflegemanagement , Fachgesundheits - / Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
Weiterbildungen
DBfK-Mitglied
P

Paddy

AW: Pro Seniore

Ich kann mich Deiner Meinung nur anschließen. Ich habe auch bei mehreren Trägern gearbeitet. Sog. gemeinnützige, AG`s und kleine private. Die kleinen privaten waren bisher am Besten. Als PDl hast du bei den Großen (Caritas, Diakonie , AWO usw.) nichts zu sagen. In der Regel gibt es über dir noch einen Bereichsleiter, einen Geschäftsführer und einen Vorstand. Beim privaten Dienst gibts nur noch den Geschäftsführer. Die großen Träger, ohne Worte.

LG Paddy

Hallo Evolution,
ich finde die Wahl des Arbeitgebers auch recht schwierig. Ich denke bei großen Trägern hast Du die besten Chancen, wenn es um Struktur und Organisation geht, und natürlich auch Dich weiterzuentwickln. Ich habe Schwierigkeiten mit der Unflexibilität in Struktur und Orga großer Träger und den ganzen Geldschluckern in den Ledersesseln. Aber das ist nur meine Meinung. Was gemeinnützig oder nicht angeht, komme ich besser mit Trägern klar, die sich die Gemeinnützigkeit nicht sooo auf die Fahnen schreiben. Es geht immer um das Geld, dann lieber ehrlich als Profitgier einzelner Ledersesselmenschen unter dem Deckmantel der Gemeinnützigkeit.
Ich arbeite momentan in einem kleinen Pflegedienst in HH. Da habe ich Chancen mich a) auszuprobieren, b) selbst zu verwirklichen und c) etwas idealismus bewahren.
Ich würde mich darauf einstellen, noch häufiger den Arbeitgeber zu wechseln, bevor Du was nettes gefunden hast. Aber vielleicht hast du einfach auch Erfolg bei deiner Wahl.
Warum eigentlich Assistenz?
Als verantwortliche PFK nehmen die dich mit Kusshand, wenn Du bereits fertig bist mit dem Studium (wenn ich das so richtig verstanden habe).
 
E

Evolution

Mitglied
Basis-Konto
0
Dortmund
0
AW: Pro Seniore

Hallo Gerhild,

hast Du denn Erfahrung mit Marseille Kliniken gemacht? Anhand der Internet-Präsentation scheinen die sehr viel für Mitarbeiter zu tun (Fortbildungen, Prämien, Studienfinanzierung und Trainee-Programme für den Führungsnachwuchs)
 
Qualifikation
Bachelor Sc. Pflegemanagement , Fachgesundheits - / Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
Weiterbildungen
DBfK-Mitglied
P

Paddy

AW: Pro Seniore

Hi,

lasst die Finger von Marseille Kliniken !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (man sollte stuzig werden, wenn ein soooooooooooooo toller AG so viele offenen Stellen hat)
 
J

Jumanji

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
53227
0
AW: Pro Seniore

Hallo,
ich kann nur sagen - beim größten Pflegeheimbesitzer mit Geldmangel in Deutschland die Finger wegzulassen. Pflegekräft mit Herz sind nicht bei PS gern gesehen....
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
Management
R

Ren-Hoeck

Mitglied
Basis-Konto
0
02906
0
AW: Pro Seniore

Also ich kann mich noch entsinnen, daß es grade bei PS-Heimen mal Schlagzeilen der Besonderen Art gegeben hat. Also ne pfiffige BWL ne echt kapitalistische Idee hatte wie man Personalmangel noch definieren und gleichzeitig kompensieren kann. Ich mach einfach weniger Pflege. Denn für juristische Verfolgung muss ja erst mal einer klagen.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
ambulant/Heimbeatmung
G

gabymaus_64

Mitglied
Basis-Konto
AW: Pro Seniore

Falls du noch an Antworten bzgl. pro seniore interessiert bist schick mir ne PN. ich antworte dann.
LG
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante Intensiv- und Beatmungspflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen