Pro Seniore

E

Evolution

Mitglied
Basis-Konto
0
Dortmund
0
Hallo,

habe mich bei Pro Seniore als Assistent der Pflegedienstleitung beworben.
Hat jemand Erfahrungen mit Pro Seniore?
 
Qualifikation
Bachelor Sc. Pflegemanagement , Fachgesundheits - / Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
Weiterbildungen
DBfK-Mitglied
S

sunshine488

Mitglied
Basis-Konto
0
13583
0
AW: Pro Seniore

Hallo Etwas spät kommt meine Antwort schon,Hoffe kann Dir trotzdem helfen.Ich arbeite seit etwas über einem Jahr bei Pro Seniore als stellv. WBl in Berlin.Kann so nix großes netatives sagen.Sicher haben die im großen und ganzen die selben Probleme wie staatliche oder kirchliche Häuser.Bei uns im Haus hat man recht gute Möglichekeiten der Weiterbildung, die zum Teil zur Hälfte vom AG gezahlt werden.Drücke Dir die Daumen das es mit der Stelle klappt.LG
 
Qualifikation
Krankenschwester/stellv.WBL
Fachgebiet
Krankenheim
Weiterbildungen
zur Zeit Weiterbildung zur Leitenden Pflegefachkraft beim SPI in Berlin
H

Heiri78

Mitglied
Basis-Konto
1
Zürich
0
AW: Pro Seniore

Hoi Evolution,

...auch meine Antwort etwas spät:
habe paar Jahre in einer pro seniore Einrichtung gearbeitet und hier meine Erfahrung.
- spezielle, undurchsichtige Hierarchie
- Vorgesetze bekommen teils massiv Druck und auch ebenso du selber wenn du nicht mehr ins "System" passt (scheint ein bestimmendes Merkmal der Unternehmensstruktur zu sein)
- alles sehr durchdacht, auf Profit getrimmt wirkend.
Bekommt man halt erst mit der Zeit mit, auch von Kollegen und eben Vorgesetzten.

ABER:
als unauffälliger Mitarbeiter lässt es sich je nach Haus gut arbeiten (Qualitätsunterschiede gibt es überall).
Und wenn es letzlich den Bewohnern gut geht, muss mich auch nicht stören wenn ein Betrieb davon natürlich Geld verdient.

Lass uns doch irgendwann deine Eindrücke oder Erfahrungen zukommen.

Grüsse
 
Qualifikation
Pflegefachmann
Fachgebiet
Reha
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.