Privates Pflegeheim, was für gehalt ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bini07

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.01.2007
32805
Hat nicht erst letztens auf der ersten Seite der Bildzeitung gestanden, welches Bruttogehalt verschiedene Berufsgruppen erhalten. Ich meine dort gelesen zu haben, das eine ex. Altenpflegerin ca.1800 Euro Brutto erhält. Weniger als eine Chefsekretärin. Ich arbeite auch in einem privaten Altenheim und liege schon noch eine Ecke unter 33.000 Euo. Schön wäre es. Das 13. Monatsgehalt ist auch nicht. Urlaubsgeld ja und eine einmalige Prämie haben wir erhalten.

Gruß bini07
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
altenheim
W

Wiggum

Mitglied
Basis-Konto
04.08.2007
85598
Und was willst Du uns damit sagen?
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
Seniorenheim
M

manni2305

Themenstarter/in
Vergesst bitte nicht, dass ich kein examinierter Altenpfleger bin sondern ein Altenpflegehelfer !!!

@ Wiggum :

Ich denke mal bini07 beklagt damit, dass es gewisse Gehaltsvorstellungen die geäußert wurden nicht oder nur ser selten gibt.
 
B

bini07

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.01.2007
32805
Hallo miteinander,


im Bereich der privaten Anbieter ohne Tarifanbindung gelten durchschnittlich folgende Entgeltorientierungswerte:


Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung:

33.000,00.-€ und 38.500,00.-€ Jahresgehalt
(incl. aller AG Zulagen - U-GEld, 13 Monatsgehalt, Arbetgeberanteile etc...).

Rückfragen immer gerne,

MfG
A Hoffmann

Ich bin auf diese Antwort von Herrn Hoffmann eingegangen, weil ich dieses angegebene Jahresgehalt extrem hoch finde. Wäre schön, wenn wir als Altenpfleger/innen so gut bezahlt würden.Ich persönlich finde aber auch, das ich, die unter einem privaten Träger arbeite, relativ gut bezahlt werde, im Gegensatz zu manch anderen Kollegen.
bini07
 
Qualifikation
altenpflegerin
Fachgebiet
altenheim
M

manni2305

Themenstarter/in
Ich war heute bei meinem neuen Arbeitgeber.

Die Vergütung liegt bei 12600 Euro Brutto im Jahr, bei deiner Arbeitzeit von 30 h in der Woche.
Dazu kommen Sonntags und Feiertags Zuschläge.
Da ich nicht in die NS gehe, sind die NS Zulagen natürlich für mich uninteressant.

Klingt doch ziehmlich wenig im Gegensatz zu den genannten Beträgen ?
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

T
Hallo zusammen Wird bei euch bei Patienten immer bei Inkontinenzversorgung (Slips etc.) Hautschutzcreme verwendet? Und wenn die...
  • Erstellt von: Tom77
1
Antworten
1
Aufrufe
218
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
T
Hallo zusammen, Ich bin seit 2 Monaten frisch PDL in einem Altenheim. Habe folgendes Problem: Wir benutzen Senso7 als...
  • Erstellt von: Timson
0
Antworten
0
Aufrufe
272
T
E
Hallo zusammen ! Leider fiel mir keine passende Überschrift für mein Anliegen... Wir sollen laut unserer WBL nun immer angeben ob wir...
  • Erstellt von: Edforelle
5
Antworten
5
Aufrufe
396
L
M
Hallo zusammen, ich bin in der ambulanten Pflege tätig und habe derzeit ein Problem: Ich bin schwanger und habe meinen AG vor 3 Wochen...
  • Erstellt von: Motte95
2
Antworten
2
Aufrufe
301
T