Anleitungspraxis Praxisanleitung, erstes Mentoren-Treffen wie gestalten?

C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
:ermm: Hallo,ich habe in Kürze mein erstes Mentorentreffen was ich auch leite.Ich baue im Haus in dem ich arbeite eine Praxisanleitung der Schüler auf. Ich stehe am Anfang dieser schweren Aufgabe und hoffe auf eure Unterstützung.Bis bald Celine.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Hallo, Celine,

meine uneingeschränkte Unterstützung hast Du ..... wenn ich nur wüsste, an welchem Punkt du Unterstützung brauchst :ermm:

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hallo,Monika. Wie soll der Ablauf aussehen, welche Themen oder ein Brainstorming ,in welcher Reihenfolge, wie lang soll das Treffen dauern?
Protokoll mitschreiben? Ich brauche einfach ein Konzept. Bitte entschuldige
meine vielen Fragen. Ich nehme dass sehr ernst, weil ich glaube das Praxisanleitung ein wichtiges Thema ist. Gruß Celine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
D

Doreen Krug

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
06237
0
Hallo Celine,
vielleicht könntest Du bei dem aller ersten Mentorentreffen Dein Anleitungskonzept, Deine Anforderungen oder Erwartungen an die Mentoren/ Stationen mitteilen. Weiterhin sollte auch ein Vertreter der Schule dabei sein, der die Schwestern über den Theoriestand informiert und über die momentan laufenden Lerneinheiten.

Alles Gute Doreen
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Praxisanleitung
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Hallo, Celine,

erst mal die Rahmenbedingungen:
- die Treffen sollten nicht länger als max. 1,5 Stunden dauern
- aus verschiedenen Gründen ist das Erstellens eines Protokolls höchst sinnvoll. Beim ersten Treffen solltest Du Dich als Protokollant anbieten, bei den nachfolgenden Treffen sollte reihum Protokoll geführt werde. 1. entlastet Dich das, 2. holt das die TeilnehmerInnen aus der "konsumierenden" Rolle.
- sorge für Getränke und vielleicht Kekse
- die Anwesenheit eines Schulvertreters ist unabdingbar!

Zum Inhalt:
- stelle zunächst dar, warum dir die PA- und Mentorentätigkeit so wichtig ist, wie und warum Du an diesen "Job" gekommen bist
- legt gemeinsame Ziele fest, das kann durchaus in einer Form von Brainstorming geschehen, z.B. unter der Fragestellung "Warum bist Du Mentor geworden?", "Was möchtest Du als Mentor erreichen?". Halte die Beiträge auf Kärtchen fest oder lass die Kärtchen von den Mentoren selber beschriften. Anschliessend sortiert ihr die Kärtchen gemeinsam nach "Themengebieten".
- legt einen Handlungsplan für das kommende Jahr fest ("Was wollen wir dieses Jahr bearbeiten?"). Als günstig hat sich erwiesen, zunächst einmal gemeinsam Lenkungsinstrumente zu schaffen, beispielsweise einen Einarbeitungsleitfaden. So habt ihr relativ schnell ein messbares Ergebnis, was die Motivation hält resp. steigert. Das ist günstiger, als wenn der erste Arbeitsschritt eher abstrakte, sprich nicht messbare Ergebnisse hat.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiter helfen.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hallo, ich danke euch für euer Intresse und würde mich freuen wenn wir in Kontakt bleiben. Danke, bis bald Celine.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Erzähl uns halt, wie es gelaufen ist :smile:
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hallo, Monika
Ich habe noch ein Problem ich suche eine Stellenbeschreibung für Praktikanten,könntest du mir helfen?
Bis bald Celine.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
46
Kaufbeuren
0
Hallo Celine,

für Prakikanten kann es keine Stellenbeschreibung geben, da es ja Praktikanten sind und keine Stelle haben können. Was du meinst ist sicher eine Tätigkeitsbeschreibung. Diese kann aber nur vom Haus selbst erstellt werden, denn nur das Haus weiss warum nimmt es Praktikanten mit welchem Ziel, von wo: Berufspraktikanten, Schulpraktikanten, Praktikanten eines Studiengangs, Berufsfindungspraktikanten z.B. vom Arbeitsamt, Fachoberschule etc. Je nachdem u.a. auch Vorbildung ist die Tätigkeit anderst genauso wie der Einsatzort, damit auch die Beschreibung dazu. Daraus lässt sich auch ableiten wie der Praktikant einsetzbar ist, darf nur unter Aufsicht ausführen oder selbständig, nach Überprüfung und Dokumentation usw.

Gruß renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hey,Monika
Morgen ist es soweit für das erste Mentorentreffen , ich bin natürlich ganz schön aufgeregt. Ich hoffe das ich das alles richtig mache. Drück mir die Daumen. Ich werde dich informieren.:eek:nline2lo Bis bald Celine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Morgen ist es soweit für das erste Mentorentreffen , ich bin natürlich ganz schön aufgeregt. Ich hoffe das ich das alles richtig mache. Drück mir die Daumen.
Hey, Celine, wird schon schief gehen :wink:

Denk an die einfachsten Regeln der Gesprächsführung
- nimm den Gegenüber ernst und signalisiere Wertschätzung
- halte Augenkontakt
- bleibe sachlich
- begrüße die "Jungs und Mädels" zu Beginn und bedanke dich am Ende für ihr Kommen.

Aber wahrscheinlich renne ich bei Dir damit offene Türen ein :grin:

Ich drücke Dir feste die Daumen!!

LG
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hey, Monika, Mentorentreffen war ein Erfolg
Nächstes Treffen in 2 Monaten.
Melde mich bei dir, habe noch ein paar Fragen.
Meine Enkel kommen heute zu Besuch, habe momentan wenig Zeit.
Ich freue mich dir wieder zu schreiben.
Bis bald und nochmal Danke. Celine:grin:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hey, Monika, Mentorentreffen war ein Erfolg
Nächstes Treffen in 2 Monaten.
Melde mich bei dir, habe noch ein paar Fragen.
Meine Enkel kommen heute zu Besuch, habe momentan wenig Zeit.
Ich freue mich dir wieder zu schreiben.
Bis bald und nochmal Danke. Celine:grin:
In diesem Sinne , Pflege mit Kopf, Herz und Hand.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Hallo, Celine,

herzlichen Glückwunsch:banana:

Ich bin dir bei weiteren Fragen gerne behilflich, soweit ich helfen kann :eek:riginal:

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hey, Monika
Ich hoffe es geht dir gut. Schön das du dich noch mal bei mir gemeldet hast. Möchte beim nächsten Mentorentreffen den Vorschlag machen, einen Leidfaden vom Haus für neue Mitarbeiter, Schüler, Praktikanten usw. mit den Kollegen zu erarbeiten. Es wäre Schön wenn du mir mit Informationen helfen könntest. Ich hoffe , das ich dir auch mal mit Rat helfen kann. Bis bald Celine.:eek:riginal:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Hallo, Celine,

holla, da hast Du Dir aber ein echtes Projekt vorgenommen ..... plan mal locker 2-3 Jahre ein :happy: .
Aber der Weg ist der richtige! Auf diese Weise kannst Du sehr konstruktive Diskussionen führen und hast die Mentoren "im Boot" ..... das was selber erarbeitet wird, wird auch vertreten und gelebt (naja, manch einer gibt auch nur "Lippenbekenntnisse" ab, aber damit muss man immer rechnen).

Gib mir mal eine Mail-Adresse von Dir, dann schicke ich Dir ein paar Unterlagen, wie wir das in unserem Haus gelöst haben.

Lieben Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hallo, Monika
Danke das du dich gemeldet hast.
Meine Maial Adresse lautet:
[email protected]
Bis bald Celine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
C

Celine

Mitglied
Basis-Konto
0
35116
0
Hallo, Monika
Kann leider deine Unterlagen nicht abrufen, kannst du mal prüfen welche Fehlerquelle vorhanden ist?
Bis bald Celine:ermm:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie/Gynäkologie
P

praxisanleiterin

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Celine!

Wie ist dein erstes Treffen gelaufen? Ich habe deinen Beitrag leider erst jetzt gelesen, aber Monika58 hatte das einige tolle Vorschläge.

Aus eigener Jahrelanger Erfahrung muss ich sagen das es auf jeden Fall besser ist wenn du das Protokoll nicht schreibst, sondern Jemand aus der Gruppe, denn du hast die Rolle des Moderators. Du kannst natürlich das Protokoll mitschreiben lassen und du schreibst es dann mit dem Computer (so mach ich es - da findet sich immer jemand der mitschreibt :) )

Falls du noch Fragen hast - immer gerne.

Liebe Grüsse aus Wien

Nicole

P.S.: Habe gerade gesehen das du schon geschrieben hast wie es war - nur ich habe die 2 Seite übersehen.

Falls du irgendwelche Unterlagen brauchst - wie z.B.: Erstgespräch für Schüler (nach jahrelanger Erfahrungen endlich fertig und wird auf "meinen" 8 Stationen einheitlich verwendet),... oder sonst etwas - meld dich einfach.

Den Mitarbeiterkatalog (bekommt jeder der neu auf der Station zu arbeiten anfängt) ist gerade in Überarbeitung.


Ich bin jetzt nur die nächsten Tage auf dem Seminar "Projektmanagement" in der Steirmark und kann deshalb nicht gleich antworten. Ich meld mich dann aber sobald wie möglich.

lg
Nicole
 
Qualifikation
DGKP
Fachgebiet
Innere Medizin
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Bonn
0
Hallo, Monika
Kann leider deine Unterlagen nicht abrufen, kannst du mal prüfen welche Fehlerquelle vorhanden ist?
Bis bald Celine:ermm:
HMMMMMMMMMM ...... war ein "einfaches" Word-Dokument über Microsoft Word 97 ..... :blink:

Wenn Du magst, mail mir eine Postanschrift, dann bekommst Du die Unterlagen aus einem (fast) papierfreien Krankenhaus auf herkömmlichem Weg :eek:riginal:

LG
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.