Allgemein Praxisanleiter freiberuflich?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

carrybradshaw

Neues Mitglied
Basis-Konto
10.08.2006
16244
Tach auch!

Noch ne Frage zum Praxisanleiter. Diese geht aber diesmal in eine andere Richtung. Ich weiß von verschiedenen Einrichtungen das sie freiberufliche Qualitätsbeauftragte auf Honorarbasis beschäftigen. Gibt es diese Möglichkeit auch für Praxisanleiter?

Gruß carry
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo carry,

ich kenne keine freiberufliche Praxisanleitung, hab auch noch nix darüber gehört, vorstellbar wäre es aber!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Interessante Idee, vor allem für kleinere Häuser, die so wenige Auszubildende haben, dass sich eine Vollkraft nicht lohnen würde.

Ich sehe Parallelen zu Hygienefachkrankenschwester/-pfleger ......
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo,

in der Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwestern gibt es zwar viele pädagogische weitergebildete KollegInnen, LehrerInnen für Pflege, MentorInnen, PraxisanleiterInnen, o.ä.

Ihre Freiberuflichkeit begründen Sie dann meist auf Spezialgebiete, z.B. TrainerInnen für basale Stimulation, Kinsäthetik, naturheilkundliche Pflege, o.ä.
Mit "nur" Praxisanleitung freiberufliche KollegInnen haben wie in unserer über 400 KollegInnen umfassenden Adresskartei nicht, aber die Idee ist wirklich nicht schlecht.

Vielleicht solltest Du den Vorschlag mal einigen Kliniken unterbreiten.
Viel Erfolg wünscht Dir eine Kollegin, die mit freiberuflich präventiver Kinderkrankenpflege (Elternberatung) sehr glücklich ist.

Meggy
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
Meggy das finde ich sehr interessant"freiberuflich", kenne ich nur z.B. von Hebammen. Wie läuft das bei euch? Ein Art Pflegedienst, oder nur Beratung? Von wem wirst Du da angagiert? Auch von öffentlichen Krankenhäusern z. B. ? Gibt es das auch schon für Krankenschwestern? Und wo?
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo Rosi,

die meisten KollegInnen in der Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwestern sind wie ich beratend oder dozierend tätig.
Die Auftraggeber sind die Eltern selbst (sehr beliebt sind Themen wie Still- und Ernährungsberatung, Schreikindberatung,...) oder Bildungseinrichtungen (Familienbildungszentren, Volkshochschulen, KiTas, o.ä.).
Manche KollegInnen kombinieren aus finanziellen Gründen mit einem Kleingewerbe, z.B. Babybedarfshandel oder Ökowindelvertrieb.
In unserem Netzwerk gibt es auch KollegInnen aus der ambulanten Kinderkrankenpflege, aber die haben eigentlich noch einen eigenen Verband.

So weit ich weiß, gibt es bei der allgemeinen Pflege viele beratend tätige KollegInnen, z.B. StomaberaterInnen, DiabetesberaterInnen, uvam. In wie weit sich diese KollegInnen zusammen gefunden haben, um wie wir Kinderkrankenschwestern Ihre Interessen in der Freiberuflichkeit gemeinsam zu vertreten weiß ich allerdings nicht.
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
14.12.2005
München
Finde ich wirklich sehr interessant, wobei freiberuflich warscheinlich nicht immer weniger Arbeit(eher noch mehr) bedeutet. Das mit Diabetes und Stomaberaterinnen kenne ich auch, aber meistens angestellt vom Sanitätshaus. Auf jeden Fall freut mich, das es Dir gefällt Meggy!
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

robser
Hallo liebe Leute, durch YouTube bin ich auf Job1a aufmerksam geworden. Der gehaltsrechner lockt ja mit hohen einkünften, die faq auf...
  • Erstellt von: robser
2
Antworten
2
Aufrufe
154
robser
C
Moin, suche auf diesem Weg Kontakt zu Pflegefachkräften in der ANÜ und Freiberuflichkeit. Nein, ich bin kein Steuerfander, noch arbeite...
  • Erstellt von: Cincinnati
2
Antworten
2
Aufrufe
953
C
M
Hallo an alle, Ich bin seid vielen Jahren freiberufliche Krankenschwester in Berlin, habe momentan den 2.Steuerberater, der auch nicht...
  • Erstellt von: Mia-Katharina
1
Antworten
1
Aufrufe
798
I
S
Man hört immer wieder, dass auf Grund der generalistischen Ausbildung viele Einrichtungen oder amb. Dienste Probleme mit Praxisanleitern...
  • Erstellt von: Stemper
1
Antworten
1
Aufrufe
886
B