Examen Praktische Prüfung um 10 Uhr

P

Primo

Hallo,

ich hab in 4 Wochen meine praktische Prüfung um 10 Uhr. Mit Vorgespräch fängt der praktische Teil
ab halb 11 an. Nun wollte ich mal fragen, ob ihr Tipps habt, was ich machen könnte.
Bin so ein wenig ratlos. Meine Bew die in Frage für die Prüfung kommen, haben keine besondere Behandlungspflege.

Ich hab mir so grob überlegt:

RR/Puls messen - Atemübungen - evtl basale Stimulation, aber noch keine Ahnung was (jmd ne Idee, was ich da machen könnte?)
- Massage mit Ölen evtl an die basale Stimulation angelehnt

Aber ich muss 1 1/2 Std füllen und ob denen das so reicht als Examensprüfung :/
Vielleicht hat ja jmd noch Tipps für mich. Wäre super :)

Danke schonmal.
 
W

waage69

Mitglied
Basis-Konto
0
Bonn
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Hi,
wäre vielleicht interessant mehr über Deinen Bewohner zu erfahren.Dann könnte man Dir besser Tipps geben.Welche Ressourcen/probleme hat Dein Bew? Bei Öl muß Du genau wissen welche Auswirkung dies auf ihn haben kann.Denke Du mußt dem/der Prüfer/in erst mal Deinen Bew. mündl. vorstellen?
Wie sieht es mit Decubitus,Thrombose, Kontakturprophylaxe aus? Hautpflege mit gut duftender Creme kann auch basale Stimulation sein!Warum willst Du basale Stimulation durchführen?Macht es Sinn?
Grundsätzlich muß die Pflege doch so ablaufen,wie sie in dere Pflegeplanung steht!? Willst Du die erst noch überarbeiten?
Wie sieht es mit 10 Min. Aktivierung aus?

LG
 
Qualifikation
Altenpflegerin/QB
Fachgebiet
ambulante Pflege
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Irgendwie kenne ich die Prüfungen anders, zumindest bei den Abschlußprüfungen, da ist bei uns immer jemand mit Behandlungspflege, und die Schüler wissen auch garnicht, wen sie im Endeffekt bekommen, allerdings sind es ja auf der Station nicht so viele mit Behandlungspflege, so daß die Schüler meist wissen, wer in etwa in Frage käme!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

Stripping

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Genau nofretete, man weiß es vorher garnicht.

Mein praktisches Examen war ambulant und hatte eine Palliativ-Patientin mit sehr vielen SGBV Leistungen. Eine Mögliche Auswahl wäre für mich noch eine Pat mit Gamaschen-Ulkus gewesen. Habe ich aber erst danach erfahren.


Primo, in deinem Profil steht, dass du Azubi im Bereich "APH/Pflege" bist. Schliesst du dein Examen nun zum FachHELFER oder zur Fachkraft ab? Die Anforderungsprofile sind nämlich bei beiden Prüfungen absolut unterschiedlich! Deine Anforderung erscheint mir sehr leicht zu sein.
 
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

@waage69: Ich kann dir nicht viel über "den" Bew verraten, da ich diesen nicht weiß.
Bzw es sind ja 3 die zur Auswahl stehen, aber einer wirds nachher nur und das erfahr ich am Tag
der Prüfung. Klar kann man eingrenzen und sich seinen Teil denken, aber obs stimmt ist eine andere Frage.
Ja ich muss meinen Bew mündlich vorstellen, 30 min dafür Zeit.
"Grundsätzlich muß die Pflege doch so ablaufen,wie sie in dere Pflegeplanung steht!? Willst Du die erst noch überarbeiten?"
-> an diesem Tag kann ich machen was ich möchte, muss natürlich ein wenig abgestimmt sein. Wenn ich nach der Pflegeplanung geh,
dann haben alle Bew von halb 11 bis halb 12 nichts zu tun bzw beschäftigen sich alleine, weil wir dazwischen 38 Minuten Pause haben ;)
Also es läuft so, dass wir an dem Tag zeigen können, was wir möchten.
Deswegen dachte ich an basale Stimulation, evtl Massage, etc. Aber kenn mich damit nicht so gut aus, weil wirklich gemacht hab ich es
eig noch nie zmd bewusst.

@Purpura: Hab oben geschrieben ist für ne Examensprüfung, dacht das ist dann eindeutig ;) Mach die 3 Jahre, also Fachkraft.
Es ist auch eig zu easy, weiß ich selber. Aber wir haben 20 BewohnerINNEN! Davon sag ich mal kommen 12 nicht in frage, weil
ich da so gut wie nie drin bin und meine PA mich bestimmt nicht in die Pfanne haut ;) Von den 8, kann ich mir schon 3 ganz gut
vorstellen. Davon 2 mit Apoplex. Die eine ohne Einschränkungen (kann gehen, etc), die andere schon. RS und Tranfer nur
mit PK. Die 3 hat eig "nichts". Sitzt im Rollstuhl und ist nunja massig :D ;) Ich weiß es natürlich nicht genau, aber denke die sind möglich.
Die anderen 5 haben ebenfalls "nichts". Heißt keine Behandlungspflege. Morgens nur die GP. Aber die fällt flach um halb 11.

Ich hoffe meine Situation ist nun klarer geschildert :D
Danke trotzdem schonmal :)

 
T

Teetrinkerin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
Frankfurt
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Und was passiert tagtäglich mit dieser Frau nach der Grundpflege? Was sagt die Pflegeplanung? Kannst du mit der Frau kommunizieren, was sie gerne möchte?
Wie wäre es mit Milieugestaltung, Zimmer aufräumen/umräumen? Nagelpflege, Fusspflege (unkomplizierte)?
Oder Haare waschen/richten/eindrehen.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflege
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

@Teetrinkerin: Erstmal weiß ich ja nicht, wer es ist und ich habs doch schon geschrieben: Nach der GP sitzen die meist auf ihrem Zimmer und schauen Fern.
Ich müsste heute nochmal schauen, was genau in deren Doku steht, aber in Wirklichkeit sitzen die bis zum Mittagessen auf ihrem Zimmer und beschäftigen sich selber.
Wir waschen teilweise bis 10/ halb 11. Dann 38 Minuten Pause, dann Toilettengänge und dann ist auch schon Zeit fürs Mittag. So sieht der richtige Alltag aus.
Wir haben ein Gemeinschaftsraum und da geht von den 3 vermuteten Damen von mir nur 1 hin und wieder mal hin.
Kommunizieren kann ich mit allen 3, wobei 2 sehr sehr wortkarg sind und eine davon schwerhörig, aber da ich nicht weiß wer es nun wird schwierig. Kann ja auch
sein, dass es keiner von den 3 ist.
Zimmer aufräumen/umräumen find ich nicht so gut. Nagelpflege ginge, sind aber max 5 Min, Fußpflege machen wir generell nicht, steht aber auch in der Doku.
Haare waschen geht bei allen 3 nicht: Dauerwelle ;) Und richten, drehen macht der Hauseigene Friseur. Hab ehrlich gesagt davon auch keine Ahnung ;)

Ist halt schwierig iwie :/ Ich schau heute Mittag mal in die Dokus viell steht doch was brauchbares drin.
 
-lili-

-lili-

Mitglied
Basis-Konto
0
21031
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Nach der GP sitzen die meist auf ihrem Zimmer und schauen Fern.
Das kann man ja so ned in der Prüfung erwähnen, in der Pflegeplanung steht ja drin, was die BW eigentlich machen sollten. Das beste wäre du guckst da rein und ziehst dir dann da Dinge raus, die du dir zutraust.
Ich habe ja leider 0 Ahnung davon, mir steht die Ausbildung ja noch bevor, aber wäre eine Handmassage mit vorheriger Nagelpflege nix? Vllt. mit Feuchtigkeitspendenden Öl oder so.

Drücke dir die Daumen!
 
Qualifikation
APF Azubine/FHS & Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
Fachgebiet
Seniorenzentrum & amb. Hospizdienst
Weiterbildungen
Sterbebegleitung/Trauerbegleitung beim amb. Hospizdienst
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

@-lili-: Das ist mir schon klar, dass man das so nicht erwähnen kann :D Wie gesagt ich schau nachher mal in die Dokus.
Massage hatte ich ja sowieso überlegt. Handmassage mit Nagelpflege find ich garnicht schlecht :) Vielleicht noch mit Fußbad.
So ne Art Wellnesstag drauß machen. Vorab dann RR/Puls und danach nochmal und am Ende Meds stellen oder so.
Atemübungen passen da ja auch dann noch gut rein.

Danke dir!
 
-lili-

-lili-

Mitglied
Basis-Konto
0
21031
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Hey super das dir meine Idee gefällt! :eek:riginal: Das klingt doch schon echt gut, Fußbad dazu und so, das packst du schon!

LG
 
Qualifikation
APF Azubine/FHS & Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
Fachgebiet
Seniorenzentrum & amb. Hospizdienst
Weiterbildungen
Sterbebegleitung/Trauerbegleitung beim amb. Hospizdienst
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
24211
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Zimmer aufräumen/umräumen find ich nicht so gut. Nagelpflege ginge, sind aber max 5 Min, Fußpflege machen wir generell nicht, steht aber auch in der Doku.
Haare waschen geht bei allen 3 nicht: Dauerwelle ;) Und richten, drehen macht der Hauseigene Friseur. Hab ehrlich gesagt davon auch keine Ahnung ;)

MOIN Primo
Also hier muß ich Pupura mal recht geben, das ganze wirkt wie eine Prüfung im hauswirtschaftlilchen Bereich.

Dabei sind doch die besten Vorraussetzungen vorhanden, für mich würden sich bei den drei möglichen Bew. drei Themengebiete auftun.
a. der Apoplex, b. Gefahren der mangelnden Kommunikation,c.Das große Gebiet der Prophylaxen

Jetzt muß ich mich doch nur auf die Anatomie, Physiologie u. die daraus resultierenden Pflegeprobleme stuerzen, dem Prüfer klar machen, dass ich es auch inhaltlich Verstanden habe u. warum ich es zum Pflegeproblem gemacht habe u. mit welchen Maßnahmen ich es hoffentlich verändern könnte.

Meine Erfahrung geht dahin, dass die Prüfer nicht sehen wollen,ob man Waschen kann oder Fingernägel schneiden kann, es könnte aber sein, das sie Überprüfen, ob man für seinen Arbeitsbereich auch das Hintergrundwissen hat, oder ob man Zusammenhänge erkennen kann.

Vieleicht noch ein ganz kleiner Tipp: Rede, Rede, Rede, Üben, Üben, Üben vorm Spiegel zu Hause, dann erschlägt man mit Glück den Prüfer mit Informationen u. er hat schnell die Nase voll.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Klar muss da noch ne Prophylaxe rein, hatte an Kontrakturen + Gehübungen gedacht, da 2 im RS sitzen.

Aussage vom meiner Kursleitung die die Prüfung abnimmt: von Leuten die um 10 Prüfung haben, möchte ich keine GP sehen.
Kann ich verstehen. Die Prüfer sehen an dem Tag um 7 und um 10 eine Prüfung, alle die um 7 haben machen klar GP.
Alle die um 10 haben aus meiner Klasse, wollen z.B. Beschäftigung machen heißt mit denen was spielen und da hat meine Kursleitung
kein Problem mit.
Nur so mal zum einlenken.

Ich wollte lediglich ein paar Tipps haben, was man noch so machen könnte.
Ich wollte bei der Dame mit Apoplex z.B.:

- RR/Puls
- Atemübungen
- Kontrakturenprophylaxe oder Gehübung
- Armmassage (beachtet den Arm nicht) Senisibilität halt fördern
und anschließend mit Kinesotape arbeiten (Reize geben)
- RR/Puls nochmal Kontrolle
- Meds stellen

so hab ich mir das grob überlegt und das passt für eine Bew ganz gut, bei den anderen beiden eher weniger, deswegen wollte ich mir ein paar Anregungen holen.
 
S

Stripping

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Primo,

wenn sie demenziell verändert ist, dann kümmere dich um passende Assessements, oder Ziele, die du durch eine Demenz verfolgst (Tom Kittwood). Konzepte einbauen , Pflegemodelle(zB Orem). Für ausländischen Bew das transkulturelle Pflegekonzept nach Madeleine Leininger. Inkontinenz hat jeder Bew mehr oder weniger. Leg ein Kontinenzprofil an, Hautdiagnostik mit Maßnahmen und Zielen definieren.Fernziele,Nahziele. Oder das Aufrechterhalten einer interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Ergotherapeuten, Logopäden, Beschäftigung, Hausarzt usw. Als Fachkraft sollst du verknüpft mitdenken - das eine mit dem anderen verbinden können. Dein Examen muss sich im Aufgabenprofil schon eindeutig vom Fachhelfer unterscheiden. Nagelpflege und Handbad..hm..tja...ich mein, is alles nett gemeint, aber kein "Special" für ein Examen zur Fachkraft. Du willst doch betsimmt eine eins haben, oder nicht? Du musst im Stande sein, ganz alleine eine Bew/Pat versorgen zu können und die Effektivität deiner Ziele zu überprüfen. Du musst dein pflegerisches Handeln begründen können "Warum tue ich das, was ich tue..." Nicht Nägel schneiden, weils nichts besseres gibt, es gibt immer anspruchsvolle Entscheidungen von Bew, die DU treffen sollst und nach dem Examen treffen MUSST. Danach ist dein Schülerstatus vorbei und niemand schaut dir über den Schultern, denn man setzt es bei dir vorraus.
Ich hoffe, du wurdest in den letzten drei Jahren dorthin geführt. Ein Crashkurs fürs Examen und Plan B gibt es nicht. Du musst begreifen was es bedeutet und zwar Verantwortung zu übernehmen - die klebt dir in deinem Berufsleben ganz alleine an deinem Popes :thumbsup2:
 
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Danke erstmal für die Tipps. Meine Prüfung besteht ja nun nicht nur aus nem Handbad und Nägel schneiden wenn ;)
Ich finde Kinesiotape schon ein "Special", ebenso in Kombination mit Massage, Atemübungen, Kontrakturenprophlaxe, etc.
Ne 1 wäre schön, aber mit ner 2 wäre ich auch zufrieden ;) Vornote ist ne 1.
Ja ist mir bewusst, aber es geht um meine Prüfung und ich schreib jetzt nicht nochmal zig Nah- und Fernziele für zig Bew und ich
weiß nichtmal wer dran kommt ;)
Ich wollte mir generell ein Konzept bereitlegen, was fast auf alle passt und ich dann individuell gering änder.
Eine Oma hat sich heute ganz süß versprochen, also kann ich mir denken, dass Sie eine der 3 ist ;)

Wollte ja in die Doku schaun, was sonst um die Zeit bei denen los ist:

NICHTS! :D Wie ich gesagt hab. Bei 2 stand: Beschäftigen sich selbst (Zeitung lesen, Fern schaun) von 10:30 bis 11:30 Uhr und bei der dritten stand:
Betreuung durch 87b-Kraft (Spaßamseln ;)). Also von unserer Seite ist da nichts geplant.

Ich glaube, es war falsch hier was zu posten und Tipps zu erwarten ;) Also nicht böse gemeint, aber ihr kennt meine Bew nicht. Meine Prüfer nicht, etc, etc.
Klar muss ich gewisse Ansprüche erfüllen, aber mir jetzt Ziele oder Assessements auszudenken oder zu benutzten, die ich in den 3 Jahren nicht für den Bew
benutzt habe, find ich nicht sehr sinnvoll. Fehlerquote evtl auch zu hoch.
Ich denke ich hab mir ein klein wenig rausziehen können aus dem Verlauf hier, aber den Rest werd ich wohl mit mir selber ausmachen und mit meiner PA ;)

Danke trotzdem an alle für die Tipps :)
 
W

waage69

Mitglied
Basis-Konto
0
Bonn
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Hey,ich drücke Dir die Daumen für Deine Prüfung!Es ist bestimmt nicht einfach sich darauf vorzubereiten,wenn man nicht genau weiß welcher Bewohner dann dran ist!Das mit dem Kinesio tape finde ich interessant,wußte gar nicht das man die Handhabung in der AP-Schule lernt.Dachte das wäre Physiotherapeuten vorbehalten.
Hoffe Du konntest Dir inzwischen mit Deiner PA ein Konzept für die Prüfung zurecht legen? Denke Deine PA hat so eine Prüfungssituation vielleicht schon mal erlebt?Bisher habe ich nur über Prüfungssituationen mit GP gehört,nicht mit reiner Beschäftigung.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/QB
Fachgebiet
ambulante Pflege
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Danke ;) Kinesiotape lernen wir auch nicht in der AP-Schule, aber ich hab im Internet gelesen, dass man das für Apoplex-Leute nehmen kann
und ich hab mal nen Kurs gemacht und Unterlagen, etc. Aber hab die Idee schon wieder verworfen ;)
Ich hab mich mal auf die Probleme konzentriert. Pneumonie, Apoplex, Kontrakturen stehen so im Vordergrund.
Mit meiner PA konnte ich mich noch nicht absprechen, wir haben momentan Personalmangel, kann mich nicht auf die Prüfung vorbereiten momentan,
nur Zuhause schriftlich.
Ich bin die erste, die auf unserem WB Prüfung hat und meine PA hatte noch nie vor mir nen Schüler ;)
Es ist ja auch nicht reine Beschäftigung.
 
W

waage69

Mitglied
Basis-Konto
0
Bonn
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Oje,tut mir Leid das Ihr bei Euch gerade jetzt so nen Stress habt und das Deine PA Dir z.Zt. nicht wirklich helfen kann! ;-(
Wann erfährst Du denn welchen Bew. Du in der Prüfung hast?
Die Schüler bei uns mußten immer einen Tag vorher die Pflegeplanung schreiben! Mußt Du das auch?
Habe mal "praktische Altenpflegeprüfung" gegoogelt und folgendes gefunden:
"Durchführung der Pflege einschließlich Beratung, Betreuung und Begleitung eines alten
Menschen und aus einer abschließenden Reflexion
(Zweiter Tag der Praktischen Prüfung)
Der Prüfungsteil „Durchführung der Pfleg einschließlich Beratung, Betreuung und Begleitung
eines alten Menschen“ soll inclusive der abschließenden Reflexion 90 Minuten nicht
überschreiten."
Da bei Dir die Pflege wegfällt bleibt noch Beratung,Betreuung und Begleitung.
Aber ich will Dich nicht verrückt machen!Zu viele Ratschläge verwirren auch nur!
So wie Du hier alles bisher beschrieben hast,denke ich schon das Du weißt was Du tust! ;-)
Wichtig ist immer das Du alles begründen kannst was Du tust und Du scheinst nicht auf den Kopf gefallen zu sein! ;-)
Du machst das schon!!!
 
Qualifikation
Altenpflegerin/QB
Fachgebiet
ambulante Pflege
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

So wie bei euch, ein Tag vorher. Ja, einen Handlungsablaufplan heißt das bei uns, müssen wir schreiben ;)
Danke dir, meld mich sonst nach der Prüfung nochmal :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fit
S

sunny2711

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
44319
0
AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Hallo ich hab mein examen 2011 gemacht und kann mich noch zu gut dran erinner wies war ;)

also irgrendwie ist mir nicht klar geworden ob der /die Bew. überhaupt hilfe benötigt bei der GP!
Falls ja ist es auche immer schön für die Prüfer zu sehen das man satt am waschbecken zu versorgen zb. duschen geht mit dem Bew.
so hatte ich das damals gemacht weil meine Patienten eigentlich keine hilfe benötigte und alles alleine machen konnte und beim duschen verbraucht man ja auch etwas mehr zeit... komplette hilfe beim abtrockenen, anziehen, haare fönen etc...


hoffe es hilft dir etwas :)

LG sunny
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Kinder- und Erwachsenenintensivpflegedienst
Weiterbildungen
Pflegefachkraft für außerklinische Heimbeatmung
P

Primo

AW: Praktische Prüfung um 10 Uhr

Hallo :),

wollte mich nochmal melden. Hab die Prüfung hinter mir :) Hat alles super geklappt, kleine Fehler die ich
aber eher der Nervösität zuschreibe, aber keine großen.
Ich denke aufjedenfall ne 2 :) Meine PA denkt sogar 1 :eek:
Bin gespannt, Ergebnisse gibts im Sep, in einem Monat sind die schriftlichen dran :verknallt

LG
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.