Präsenzkraft in der Pflege

B

Borchert

Mitglied
Basis-Konto
0
74613
0
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Presentskräften, in der Pflege?
Haben sich diese auf den Wohnbereichsverlauf positiv ausgewirkt und wie war die Umsetzung?

Grüße
Borchert
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
Altenhilfe
T

Tania

Mitglied
Basis-Konto
0
4
0
Re: Presentskraft in der Pflege

Hallo
Was ist den mit Presentskräften gemeint??
In den Heim in dem ich arbeite nennen sich die Personen, die in der Dementen Hausgemeinschaft arbeiten und vorher in der Hauswirtschaft gearbeitet haben Presentkräfte oder sit hier was anderes gemeint.
Lg
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Altenheim
B

Borchert

Mitglied
Basis-Konto
0
74613
0
Re: Presentskraft in der Pflege

Hallo Tania,

es ist schon vergleichbar.
Sie übernehmen Tätigkeiten wie: Richten und verabreichen der Mahlzeiten, Toilettengänge... Sie sind für den "Aufenthaltstraum"/"Speiseraum" zuständig. Es ist eine Entlastung der Pflegekräfte, auf Station.
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
Altenhilfe
T

Tania

Mitglied
Basis-Konto
0
4
0
Re: Presentskraft in der Pflege

Hallo
Bei uns wirkte es sich positiv aus. Es riecht auf einmal nach frischem Kuchen auf dem Wohnbereich das auch Kuchen gebacken wird.Die Bewohner werden gefördert bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten mitzuhelfen somit konnte Unruhe vermindert werden.
Nach gezielter Anleitung zum Essen anreichen hat es gut funktioniert, es war eine Umstellung für das Personal von der Hauswirtschaft aber sie sind mittlerweile froh es machen zu dürfen.
Lg
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Altenheim
B

Borchert

Mitglied
Basis-Konto
0
74613
0
Re: Presentskraft in der Pflege

Na das hört sich ja prima an.
Um ein planerisches Verständnis zu bekommen. Was sind bei euch hauswirtschaftliche Kräfte?
Sind Presentskräfte auch in der Aktivierung einbezogen und was sind die Hautaufgaben? Wurde aus der Pflege Personal reduziert?

Grüße
Borchert
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
Altenhilfe
S

Suseline

Re: Presentskraft in der Pflege

Hallo Borchert,
meinst du vielleicht Präsenzkräfte?
Bei uns gibt es diese Präsenzkräfte schon seit einigen Jahren. Sie bieten täglich im Pflegebereich ein geplantes Programm für unsere stark dementiell erkrankte Bewohner an.
Dies soll den Tag strukturieren, Anreize bieten, Orientierung geben.
Die Präsenzkräfte sind geschult in Dementenbetreuung und Ergotherapie. Es werden zu bestimmten Zeiten auch externe Therapeuten (Musik, Ergo) eingesetzt und von den Präsenzkräften begleitet.
Der große Vorteil liegt auch für die Pflege darin, dass die Bewohner nach der rein pflegerischen Versorgung beschäftigt sind, unter Beobachtung stehen und die "normalen" Pflegekräfte sich auf ihre pflegerische Arbeit konzentrieren können. In Zeiten reduzierter Personalzahlen ist das eine sehr große Entlastung.
Finanziert wird das über städtische Förderung, diese muss Jahr für Jahr neu beantragt werden und ich kann dir sagen, dass die Pflege entsetzt wäre, würde das plötzlich wegfallen. Im negativen Sinn wäre das dann so, dass eine krasse Rückkehr in die Warm/Satt/Sauberpflege.
Es ist einfach eine gute Sache.
Gruss
Susi
 
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
1
67551
0
Hallo
wir haben keine Präsenzkräfte...... hört sich für mich aber wie das Programm der Agentur für Arbeit welches gestartet werden soll oder schon läuft.
Hier werden Langszeitarbeitslose im Umgang mit Demenzpatienten geschult und sollen und dann die Betreuung (hauswirtschaftliche Tätigkeit Beschäftigung,..) übernehmen, zur Entlastung der Pflegekräfte.

So viel ich weiß muss da vom Haus ein Konzept vorgelegt werden (bei wem auch immer), daran arbeitet meine PDL gerade.

Sonst kenne ich nur ehrenamtliche Mitarbeiter auf die eure "Stellenbeschreibung" passen, und die gibt`s bei uns nicht mehr.
1 Euro Kräfte würden auch noch gehen, aber die machen eher Betten, räumen Wäsche ein oder führen die Bewohnern an die Luft (wenn sie denn mal zum Dienst erscheinen)

Gruß, postoperativ

p.s.
Eine Reduzierung der Pflegekräfte wäre nicht angebracht (und von der Agentur auch nicht gewollt)... ob die Geschichte dann auch so in der Praxis aussieht... wage ich jedoch zu bezweifeln!!
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
S

Suseline

Hi Postoperativ!
Nee, es ist kein ABM Programm.
Es existiert seit 2001 und Pflegepersonal wurde nicht abgebaut. Die Finanzierung läuft über die Stadt und muss mit einem inzwischen gigantischen Papierwust jährlich begründet neu beantragt werden. Es sind schon Institutionen ausgestiegen, weil sie darauf keine Lust hatten.
Man muss Konzeptionen vorlegen, Ausgabennachweise wie das Geld verwendet wurde, Pläne auf das kommende Jahr, was man an neuem plant, nicht jedes Jahr den selben Brei neu aufwärmen. Leitung macht eine langjährige Kollegin die in der Pflege teilzeitbeschäftigt ist und diese Präsenzarbeit macht sie darüber hinaus und wird über dieses Geld finanziert. Andere Pflegekollegen füllen Stundenzettel aus wenn sie für dieses Projekt arbeiten und das wird dann nicht über den AG abgerechnet, das heisst, unsere Firma "verleiht" eigene Mitarbeiter ans Projekt. Jedes Jahr gibts einen neuen Schwerpunkt. Vergangenes Jahr war es Milieugestaltung, dieses Jahr ist es Aromatherapie, als ich dabei war war es die basale Stimulation.
Ist schon eine gute Sache.
Die Pflegemitarbeiter die nicht involviert sind, freuen sich letztendlich auch, dass sie die Bewohner beschäftigt sehen, das schafft viel Ruhe auf Station.
Und bei der Umfeldgestaltung, Programmangebot, Anschaffungen gibt es wie schon gesagt immer Weiterentwicklungen und für die Bewohner war es meist ein Gewinn.
LG
Susi
 
K

Katshke

Dort, wo ich bis vor kurzem arbeitete, hatten wir eine Zeit lang Praktikantinnen, die sich in einer von der Agentur geförderten "Ausbildung" zur Präsenzkraft befanden. Diese wurden nach einer Woche voll in der Pflege eingesetzt, nur dass sie keine Behandlungspflegen durchführten.
 
A

Amarillo

Mitglied
Basis-Konto
0
45525
0
Guten Tag,in meinem Jahrespraktikum habe ich vier Monate als Präsenzkraft auf der Demenzstation gearbeitet,essen verteilt Toilettengänge gemacht,die Bewohner beschäftigt kurz für Struktur gesorgt.Leider hat das Altenheim nachher keine Verwendung mehr für mich gehabt,schade ist es,das die Bewohner immer wieder neues Personal bekommen,obwohl ich meine sie müssten gleichbleibendes Personal haben( Bezugspersonen)Würde gerne wieder diese Aufgabe übernehmen.Bin dem Haus zu teuer)!
 
Qualifikation
Familienpflegerin
Fachgebiet
hier
Weiterbildungen
Würde gerne mehr über Demenz wissen,und der Zwischenmenschliche Umgang pflegebedürftiger Personen,Ho
B

Borchert

Mitglied
Basis-Konto
0
74613
0
Guten Abend zusammen,

vielen Dank für die vielen Beiträge. :thumbsup2:
Präsenzkräfte sind, glaube ich, eine gute Sache. Sie entlasten die reine Pflege sehr stark und diese kann dem speziellen Tagesablauf (Bedürfnisse und sonstiges der Bewohner) besser angepasst werden. Somit ist dies eine sehr saubere Optimierung eines Pflegeheimes.
Können Präsenzkräfte auch durch städtische Gelder finanziert werden? Habe ich so noch nicht gehört.

LG
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter
Fachgebiet
Altenhilfe
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
1
67551
0
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
FaeAngelique

FaeAngelique

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
30926
0
AW: Re: Präsenzkraft in der Pflege

Hallo Amarillo,

so langsam drängt sich mir auch der Gedanke von "Hire and Fire" auf - wiederholt stelle ich fest, dass wir Betreuungsassistenten/Alltagsbegleiter/Präsenzkräfte häufig bereits nach wenigen Monaten gekündigt werden. Sind wir alle so unfähig ? Bauen wir so viel Mist und sind wir überhaupt nicht Teamfähig ? Ich denke nicht ! Unter Fadenscheinigen Ausreden werden wir gefeuert - ein ehemaliger Kollege hat sogar Hausverbot erhalten und wurde gewaltsam rausgeschmissen. Ich kann Dir leider nur zustimmen, wobei - die Pflegekassen zahlen eigentlich vorwiegend für uns. Hmmm, alles sehr merkwürdig...
 
Qualifikation
Zur Zeit Beschäftigungsverbot
Fachgebiet
Integrativer Wohnbereich
Weiterbildungen
Magistra Artium Philosophie, Religionswissenschaft / Präsenzkraft
S

schnubby

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
29451
0
AW: Re: Präsenzkraft in der Pflege

Hallo.....
ich bin neu hier und habe da mal ein paar fragen,

ich bin jetzt seid einem monat in diesem beruf und ich muß sagen das es mir eigentlich ganz gut gefällt, aber ichverstehe nicht dass ich als präsenzkraft eine komplette station alleine machen soll zumal ich eine komplette küche (essen zubereiten) habe die ich so ganz nebenbei auch noch schmeißen soll.... ich habe absolut gar keine erfahrung in der pflege und werde quasi gezwungen diese arbeit zu verrichten!!!!
Dürfen die das? MUß ich das machen???
danke im vorras
lg
 
Qualifikation
Restaurantfachfrau
Fachgebiet
Präsenzkraft
P

pegean

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Präsenzkraft in der Pflege

Nö dürfen die nicht .
Du sollst Dich vor allem um demenzkranke Menschen kümmern .
Da gibts nur eines : entweder Du gibst weiter die billigste Arbeitskraft oder Du weist klar und deutlich die zuständige WBL auf Deinen Aufgabenbereich hin.

LG
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
altenheim-lt.nachtwache
S

schnubby

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
29451
0
AW: Präsenzkraft in der Pflege

Ja das sehe ich genauso... und dann wird man noch dumm angemacht wenn das essen nicht pünktlich auf dem tisch steht weil man das einfach nicht schafft... und zeit zum spielen bleibt da auch nicht mehr, traurig!
ich werde das heute klären mit meiner cheffin und werde mich dann heute abend zurück melden, bis später
 
Qualifikation
Restaurantfachfrau
Fachgebiet
Präsenzkraft
S

schnubby

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
29451
0
AW: Präsenzkraft in der Pflege

vielleicht kann ja hier mal jemand eine auflistung geben was denn präsenzkräfte eigentlich ales machen sollten! ich sehe ja auch ein das man mal in der pflege mit anfässt aber gleich komplett alles zu machen? NEIN! zumal wenn dann was passiert (weil ich ja die ganzen handgriffe nicht kenne) bin ich dann wieder die jenige die die schuld bekommt
 
Qualifikation
Restaurantfachfrau
Fachgebiet
Präsenzkraft
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen