Plattenepithel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Bianca P.

:confused: Hallo mein Name ist Bianca und ich bin durch die Krankheit meiner Mutter auf diese Seiten gstoßen. Wie und womit fange ich an? Es wurde am 05.01.2005 bei meiner Mutter der Speiseröhrenkrebs festgestellt. Der Tumor ist 10cm groß und hat schon gestreut. Zurzeit liegt meine Mutti auf der Paliativstation in Neumünster, sie wird künstlich ernährt. Nimmt hin und wieder kleine pörierte Mahlzeiten zu sich. Sie bekommt 33 mal Bestrahlung und einmal in der Woche eine Chemotherapie( Carboplatin ). Sie hat einige Morphiompflaster auf dem Rücken um die Schmerzen einzudemmen, was den Ärzten auch gut gelingt. Zusätzlich bekommt sie Haldol tropfen um die Übelkeit in grenzen zu halten. Ich bin sehr unglücklich mit dieser Situation, wenn einen gesagt wird sollte die Bestrahlung und Chemo anschlagen hätte sie noch ein bis eineinhalb Jahre zu Leben. Wie geht es weiter??? Was kommt noch alles auf mich zu?? Vielleicht ist ja irgendjemand hier unter uns der sich mit solch einen Fall schon mal auseinander setzen mußte und mir Tipps geben kann. Vielen Dank im voraus!!

Liebe Grüße Bianca
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
  • Gesperrt
hallo ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir ein paar tips geben. bei meinem vater wurde heute die diagnose ösophagus ca...
  • Erstellt von: spatz26
4
Antworten
4
Aufrufe
5K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de