PKMS Dokumentation

I

Isi_Pflege

Mitglied
Basis-Konto
1
Kitzingen, Deutschland
0
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Bereich
Studentin
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie geht ihr mit dem Thema PKMS Dokumentation um?

Habt ihr in eurer Klinik einen PKMS Bogen angepasst? Ist eure Dokumentation übersichtlich und wissen die Pflegekräfte wie genau zu dokumentieren ist?

Ich überlege schon die ganze Zeit wie man die Dokumentation vereinfachen kann im Hinblick auf PKMS.

Viele liebe Grüße, Isi_Pflege :)
 
clemo

clemo

Unterstützer/in
Basis-Konto
2
Hessen
0
Beruf
freigestellter PA
Bereich
Klinik, interdisziplinär
Hallo Isi_Pflege,

wir sind letztes Jahr von OptiPlan auf RECOM umgestiegen.
RECOM bietet auf höfliches Bitten kostenlos eine Excel-Version an, welche an die Gegebenheiten der Einrichtung angepasst werden kann.
Nachteil ist lediglich die relativ kleine Schriftgröße auf dem A3-Bogen, dafür hat man aber auch nut noch ein Blatt vor sich. Dazu kommen die vorgeschriebenen Zusatz-Dokus wie Trink-Ernährungsprotokoll, Bewegungs- und Lagerungsprotokoll...
Die Pflegekräfte werden seit der Umstellung regelmäßig geschult in Form von Grund- (neue MA) und Updateschulungen (Neuereungen, Erkenntnisse aus den MDK-Prüfungen...) Wichtig ist m.E., dass alle Pflegekräfte regelmäßig mit dem Thema konfrontiert werden und möglichst täglich ein Ansprechpartner für Rückfragen da ist. Der Nachtdienst überprüft bei uns die Doku vom Vortag und legt die Dokumente für den Folgetag an.

Liebe Grüße

clemo
 
I

Isi_Pflege

Mitglied
Basis-Konto
1
Kitzingen, Deutschland
0
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Bereich
Studentin
Vielen Dank. Bei Recome habe ich auch schon einmal geschnuppert. Die bieten ja quasi eine Art "Komplettlösung" an wenn ich das richtig verstanden hatte. LG
 
A

Anton M.

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
North Rhine-Westphalia, DE
0
Beruf
Pflegepädagoge (B.sc.), Dozent, Gesundheits- und Krankenpfleger
Bereich
Berufliche Fort- und Weiterbildung
Ich würde mich da individuell beraten lassen. Obwohl die Lösungen von RECOM natürlich einiges bieten, vielleicht gibt es ja individuelle Anpassungsmöglichkeiten... Das FORUM Gesundheit bietet da einiges an.
 

Anhänge

Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen