Pillenhüllen, Leerpillen

T

Teetrinkerin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
Frankfurt
0
Hallo, ich brauche dringenden Rat.
Und zwar muss ich einem Tier scheusslich schmeckende Tabletten verabreichen und mir hat jemand geraten, die Teile in sogenannte Leerpillen zu stecken. Kennt jemand sowas und kann mir sagen, wo ich das kriegen kann?
Vielen Dank
Gabi
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflege
bienemaja

bienemaja

Mitglied
Basis-Konto
0
10178
0
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Frage vielleicht mal in der Apotheke nach oder Online-apotheke.Vielleicht hat auch der tierarzt sowas.
Viel Glück
 
Qualifikation
Ex. Altenpflegerin
Fachgebiet
Beatmung+Wachkoma
Weiterbildungen
Weiterbildung zum Pflegeexperten Wachkoma
hexe1070

hexe1070

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Hmm, was ist denn das fürn Tier?

Am besten nicht so viel Gedöns machen. Schnute auf, Tablette möglichst weit hinten plazieren, Schnute zuhalten und warten bis geschluckt ist. Schluckvorgang durch leichtes Streichen vom Kiefer zum Hals unterstützen. Tier nicht bedauern und im Anschluß am besten irgendetwas verlangen wofür es dann Leckerchen oder was bekommen kann (Hund / Katze) Ansonsten sind Tiere für "artfremde" Futtermittel eh sehr empfindlich, da kann auch nen Pillenüberzug oft nichts dran ändern!

Erfahrungsgemäß sind oft nicht die Med das Prob bei Tieren sondern das Mitleid der Menschen, machen die Situation bedrohlich. Also am besten so alltäglich und selbstverständlich wie möglich!

LG Hexe
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Palliativstation
T

Teetrinkerin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
Frankfurt
0
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Hallo Hexe,
es handelt sich hier um fünf Katzen, die Metronidazol gegen Giardien bekommen müssen.
Die sind scheußlich bitter und ich muss jeder Katze 2x d eine halbe Tablette verabreichen, fünf Tage lang. Das Ganze nach einer Woche nochmal.
Das Problem ist, dass meine Katzis so gar nicht gerne Medis nehmen, bzw. wenn das Metro die Mundschleimhaut berührt, speicheln die ganz arg und die Eingabe wird immer schwieriger, die merken sich das. Mit den Leerpillen dachte ich, "rutschen" die Tablettenteile leichter und falls sie teilweise nochmal hochgewürgt werden, erspare ich den Miezis das eklige Speicheln.
Mensch, das ist schon ein Sch....! Im wahrsten Sinne des Wortes.
Über den letzten Satz muss ich schmunzeln, hast schon recht ...
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflege
hexe1070

hexe1070

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Hi Teetrinkerin,

also ich würde sagen, mental drauf vorbereiten, tun was nötig ist und nicht unnötig lange darüber nachdenken. Es nützt ja doch nix. Die Dinger müssen rein und bei Katzen ist es auch eher schwierig sie zum fressen von irgendwas zu "überzeugen" was nicht fressbar für sie riecht und ohne Quatsch, wenn deine Mizen diesbezüglich schon schlechte Erfahrungen haben, nützt die die Hülle auch nix. Leider ;) haben die so fein entwickelte Geruchsinne dass du sie diesbezüglich ganz sicher nicht überlisten kannst.

Gegen das herauswürgen würde ich in dem Fall evt noch mal ne super gerne genommenes Nassfutter nachschieben um den Geschmack zu eliminieren. Und darauf achten die Tabl schon möglichst weit im Rachen zu plazieren.

Da lob ich mir nen verfressenen Hund, dem kannste das ganze noch als Leckerchen verkaufen und bevor er was merkt ist es schon weg! :D

Nuja, hast ja nu keine Wahl: also was muß das muß!

Viel Erfolg
Hexe
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Palliativstation
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Also wir haben einen Hund, die haben allerdings keinen Würgreflex, da gehts leichter. Also gibt wie für Hunde sone Katzenleckerlipaste da etwas rausdrücken, Tablette rein und weg damit. So gehts bei Aron ganz gut, mit Leberwurst.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
8
Wolfsburg
0
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Mit hat mal jemand den Tipp gegeben, Tablette ins Maul, ziemlich weit rein und dann reinpusten - Katze schluckt dann aus Reflex ;)

Ob es wirkt? Ich hatte noch keine Katze :)

Meine Mutter hat mit ihrer Katze immer die Tabletten mit gaaaanz wenig Wasser zu Paste gemacht und auf die Pfoten geschmiert. Da Katzen bekanntlich reinliche Tiere sind gelangt so das Medi auch in die Katze :)

LG Joan
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
S

Susy

Mitglied
Basis-Konto
0
37269
0
AW: Pillenhüllen, Leerpillen

Hallo

es gibt beim Tierarzt Tierfutter, welches aus zwei Teilen besteht, die Innen einen Hohlraum bilden. In diesen Hohlraum kann man dann die Tabletten verstecken.
Unsere Tiere nehmen es immer mit Leberwurst, geht ganz gut.

Gruss Susy
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
neurochirurgie
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.