Pflegewissenschaft - Kirkewold: Pflegetheorien

I

Ingo Tschinke



Autorin: Marit Kirkevold

Titel: „Pflegetheorien“

Verlag: 1997 Verlag Urban und Schwarzenberger

ISBN: 354118891X

Zielgruppe:
Das Buch spricht Lehrende, als auch Lernende in der Pflege an.

Inhalt:
Marit Kirkevold, Professorin für Pflegewissenschaft an der Universtät Oslo, hat mit ihrem Werk „Pflegetheorien“ eine Zusammenfassung verschiedener Pflegetheorien geschaffen, die sie anhand von wissenschaftliche Kriterien analysiert. Der Schwerpunkt ihrer Analyse ist die Überprüfung der Theorien auf ihre Aussagen zu den Theorien der Krankenpflege, der Hauptkomponenten, deren theoretische Haltbarkeit, dem zugrunde liegenden Weltbild und deren Verwertbarkeit in der Praxis.
Zu Beginn des Buches gibt Kirkevold ein anschaulichen historischen Abriss über die Entstehung von Pflegetheorien, den sie in acht Phasen unterteilt von der Zeit vor 1955 bis 1990. Sehr fundiert ist die Darstellung der Wissenschaftsphilosophie, welche in den verschiedenen Theorien in den unterschiedlichen Phasen zugrunde lagen.
Im weiteren stellt Kirkevold die Kriterien zur Analyse zu Pflegetheorien dar, in dem sie die wissenschaftlichen Ansätze von Fawcett zum Metaparadigma und den weiterführenden Ansätzen von Kim darlegt. Sie erläutert basistheorische Grundlagen für Ziele, Reichweite, Abstraktionsgrad und Strukturen von Pflegetheorien sowie die philosophischen Thesen (Positivismus, Hermaneutik, Kritischer Realismus und feministische Theorien).
Zur Analyse erläutert Kirkevold, warum ist nach ihrer Auffassung wichtig ist Pflegetheorien anhand wissenschaftlich-emprischer Methoden der Reliabilität und Validität zu evaluieren und zu analysieren.
Es werden von ihre folgende Pflegetheorien analysiert:
- Virginia Hendersons Theorie zu den Grundprinzipien der Krankenpflege
- Das Selbstpflegemodell von Dorothea Orem
- Joice Travelbees Theorie der zwischenmenschlichen Aspekte
- Doris Carnevalis Version des Pflegeprozesses
- Die Fürsorgetheorie von Kari Matinsens
- Katie Erikssons Fürsorgetheorie
- Patrica Benners und Judith Wrubels Fürsorgetheorie
Abschließend gibt Kirkevold einen Ausblick zu der weiteren Entwicklung in Bezug auf Pflegetheorien und inwieweit die Diskussionen um Theorien fortzuführen sind.
Das Buch schließt mit einem sehr umfassenden Literaturverzeichnis.

Fazit:
Das Buch von Marit Kirkevold ist ein wissenschaftlich äußert fundierte Arbeit zur Auseinandersetzung von Pflegetheorien. Sie befasst sich in ähnlicher Weise mit den Theorien, wie dies auch die angloamerikanische Pflegewissenschaftlerin Meleis in ihrem weitaus umfangreicherem Werk getan hat. Wobei Kirkevold weniger wertend an die Pflegetheorien herangeht, sondern eher mit einem wissenschaftlichen Analyseverständnis.
Auch die Darstellung von zwei in Deutschland unbekannten Pflegetheorien aus dem skandinavischen Bereich von Matinsens und Erikssons macht dieses Buch sehr lesenwert, wie auch die Analyse von den Theorien von Orem und Benner/Wrubel.
Aufgrund der wissenschaftlichen Ausrichtung des Buches von Kirkevold ist der Abstraktionsgrad bzw. das zugrundliegende Wissenschaftsverständnis in der Auseinandersetzung mit den Pflegetheorien recht hoch und für Laien nicht gerade leicht zugänglich.

Aufbau –


Aktualität –


Übersichtlichkeit, Gestaltung –


Didaktik, Verständlichkeit –


Buchformat, Handhabung –


Inhalt –


Gesamtbewertung:


Rezensiert von Ingo Tschinke

Hier bestellen oder auf das bild klicken: Pflegetheorien.

[ 19. Mai 2003 19:41: Beitrag editiert von Christian Kröhl ]
 

Verwandte Forenthemen

Christian Kröhl
Christian Kröhl hat ein neues Buch in der Bibliothek hinzugefügt. -- Wenn Dich das Buch interessiert und Du es gut gebrauchen...
  • Erstellt von: Christian Kröhl
0
Antworten
0
Aufrufe
928
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
D
Endlich fertig! Ich als auch das Buch. Zwischen Diensten und Nachtschichtüberhang habe ich versucht, mit dem Mythos der grundgütigen...
  • Erstellt von: dr.poops
8
Antworten
8
Aufrufe
8K
D
Allround
Hallo liebe UserInnen! Ganz schön verstaubt hier! (Und ich heiße auch nicht Ingo.... :wink: ) Falls ihr noch eine Wehnachtsgeschenk...
  • Erstellt von: Allround
8
Antworten
8
Aufrufe
11K
A
I
Kategorie : Pflege / Pflegewissenschaft Autor : Howard Simpson ISBN-Nummer : 3784108636 Verlag: Lambertus Verlag Preis...
  • Erstellt von: Ingo Tschinke
0
Antworten
0
Aufrufe
49K
Zum neuesten Beitrag
Ingo Tschinke
I