Wundmanagement Pflegetasche

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Blauemoewe

Blauemoewe

Mitglied
Basis-Konto
05.10.2002
36037
Hallo,

ich benötige eine Tasche für meine Utensilien (Wundversorgung), wenn ich auf Hausbesuch gehe. Nun habe ich den Vormittag zugebracht und ein paar brauchbare Artikel bzw. Taschen (Easycare Bollmann; Pflegetasche Bollmann) gefunden. Umgehauen hat mich dabei der Preis von 150 bis 200 Euro.
Hat jemand eine ähnliche Tasche? oder Kann mir sagen wie man da günstiger dran kommt. Über Antworten, Tips etc. würde ich mich freuen. Danke im voraus.
 
Qualifikation
ex. Krankenschwester/ Dipl. Pflegewirtin (FH)
Fachgebiet
Sanitätshaus
P

practocless

Mitglied
Basis-Konto
15.08.2007
47495
An deiner Stelle würde ich mir eine günstigere Tasche oder einen Koffer holen und ihn entsprechend deinen vorstellungen bestücken. Es gibt ja inzwischen viele Aufbewahrungssysteme.

Habe jetzt so auf die Schnelle im Net nichts finden Können.

Gruß und Ruhigen Dienst
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Zentrale Notaufnahme/Ambulanz
L

Lisy

Hallo Blaumöve,
Wir haben uns Wanterrucksäcke zugelegt, viel Stauraum, viele Fächer und vor allem billiger.
Gruß Lisy
 
Blauemoewe

Blauemoewe

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
05.10.2002
36037
oder weiß jemand ob man sowas auch von der Industrie d.h. Herstellern von Wundversorgungsprodukten bekommt?
 
Qualifikation
ex. Krankenschwester/ Dipl. Pflegewirtin (FH)
Fachgebiet
Sanitätshaus
N

Nordlicht

Mitglied
Basis-Konto
09.02.2006
25377
:suche: suche schon seit Jahren...........

bin doch wieder bei meinem Korb gelandet (Plastik hat hygienische Vorteile!).

Außerdem muß ich nicht umständlich suchen, da ich im Korb drei durchsichtige Behälter, Marke "bessere Brotdose" habe: 1. Grundausttattung wir Unterlage, Handschuhe, Pinzetten, Scheren jeweils steril und unsteril, Müllbeutel, ganz unten in dem Behälter 1xSchürze, Mundschutz - wer weiß schon, wo der nächste MRSA wartet?; 2. Dose: mein Schatzkästchen: von den wichtigsten Auflagen 1 Exemplar: Hydrokolloid, Alginat, Schaum etc; 3. Dose: Fixierung, also Fixomull, elastiche Mullbinde, ein Stück tg-Schlauch, Pflaster und son Dödelkram, was man immer mal braucht.

Als ich mir die handelsüblichen Taschen angeschaut habe, blieb mir auch erst die Spucke weg, als ich die Preise sah, auch auf Messen war da nichts zu machen.
Dann hat mich die Einteilung meistens gestört und da ich im ambulanten Bereich auch in den ein oder anderen Haushalt muss, wo es vielleicht nicht ganz so klasse aussieht, Pfiffi durchs Haus schleicht oder undefinierbare Pfützen auf dem Fußboden sind, finde ich den abwischbaren und desinfizierbaren Platikkorb aus dem Drogeriemarkt für €3,99 unschlagbar. Und dadurch, dass alles in extra Behältern ordentlich untergebracht ist und mir auch bei Nordwestwind nichts abhanden kommt, werde ich ihn weiterhin mit mir herumtragen.

(einziger Nachteil: wenn man blöderweise den Korb auf den Beifahrersitz stellt und etwas zügig unterwegs ist, könnte beim ungeschickten Bremsen der Inhalt im Fußraum einzusammeln sein...:blushing: )
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
KH
E

Ellyrobby

Mitglied
Basis-Konto
07.05.2007
08115
Hallo, Blauemoewe!
Benutze schon Jahr und Tag eine abgelegte graue Schultasche mit Griffen und einem Schulterriemen. Viel Stauraum und verschiedenste Fächer, jedes belegt (Handschuhe, Kamera, Spiegel, Taschenlampe, Schreibzeug, Erstversorgung u.s.w.) Innen Folie, außen auch auch mal abwischbar, ging auch schon durch die Waschmaschine. Wenn die mal den Geist aufgibt, dann habe ich ein Problem, bis man sich an eine neue Ordnung gewöhnt hat. Stelle die Tasche grundsätzlich nicht auf den Boden. Stuhl hat doch jeder und ist rückenfreundlicheres Arbeiten. Schreiben muß ich doch auch auf dem Tisch.
Grüße Ellyrobby
 
Qualifikation
Krankenschwester, Medizinprodukteberaterin
Fachgebiet
Mitteldeutschland
Weiterbildungen
Wundberaterin
S

Spyke

Gesperrter Benutzeraccount
14.05.2006
10115
Ich habe mir mal bei Ebay einen Kosmetikkoffer ersteigert. Dieser ist von oben zu öffnen, sodaß ich jederzeit hineingreifen kann. Weiterhin ist der Koffer ebenfalls gut abwischbar und sogar von Samsonait.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb.Pflege/stellv.PDL
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
hallo!
wir haben aus dem baumarkt einen silbernen koffer gekauft,war ganz billig und er hat fächer die man in der größe so einteilen kann wie man sie braucht.dazu kommt, es sieht auch noch edel aus und ist leicht zu pflegen! ( o ;

vlg pearcy11
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
M

Markus

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2000
48149
Unsere Stomatherapeutin hat eine Rescue - bag für ihr Material.

besteht aus zwei Hälften, ähnlich wie ein Koffer, die untere Hälfte hat eine stabile Kunststoffwanne, die obere Hälfte zahlreiche Einstecktaschen und Gummischlaufen.

Das Fällt mir so als halbwegs preiswerte (ca 50 Euro) Lösung ein, die professioneller als eine zweckentfremdete Lösung aussieht.

Einen sehr guten Namen für Notfalltaschen hat die Fa. PAX® - BAGS :: Rettungsdienstausrüstung - Notfalltaschen - Ampullarien - Notfallbedarf diese haben auch eine Pflegeserie mit mehreren modellen, kosten aber auch einiges. Beispiel:
PAX®-BAGS - Onlineshop - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre ITS
Blauemoewe

Blauemoewe

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
05.10.2002
36037
Hallo,

das Thema Pflegetasche hat mich noch nicht losgelassen.

Ich hab nun bei Ebay gesurft und die Internetseiten nach Pflegetaschen oder Notfalltaschen durchsucht.
Die bereits genannten Hersteller sind mir nun wohlbekannt. Ich finde es einfach unverschämt was für Preise verlangt werden.

50 Euro aufwärts und das für ne leere Tasche.

Außerdem hab ich die Hersteller von Wundversorgungsprodukten angeschrieben, aber keiner kann helfen. Das man ihre Produkte an den Mann bzw. die Frau bringt, dass soll selbstverständlich sein, aber mal ne Tasche sponsern ....

Na ja mal sehen wie ich das Problem löse. Die Idee mit dem Kosmetikkoffer finde ich gar nicht mal so schlecht...
 
Qualifikation
ex. Krankenschwester/ Dipl. Pflegewirtin (FH)
Fachgebiet
Sanitätshaus
B

bmbm69

Mitglied
Basis-Konto
06.08.2005
Köln
Hallo Blauemoewe!

Also selber hab ich nocht keinen. Aber ich weiß, wenn ich mir so etwas holen sollte, werde ich in die Baumärkte gehen und mir `nen Werkzeugkoffer aus stabilem Plastik holen.

hat bei Bedarf verschieden große Fächer oder Schubladen und läßt sich durch`s aufklappen einfach vergrößern.

Speziellere Aufbewahrungsmöglichkeiten mit fast unendlicher Erweiterung gibt`s auch schonmal im Angelfachgeschäft, z.B. einfache Angelkoffer oder `ne Sitzkiepe...

Aber wahrscheinlich dann schon zu aufwendig und teuer...


Gruß


bmbm69
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Chir/Neuro/Gyn
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.