Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.

Pflegestufe 1 ist genehmigt

  1. Hallo , wie rechnet man den Entlastungsbeitrag mit der Pflegekasse ab, wenn mein Bekannter und Tochter ( so auch im Mdk Gutachten dokumentiert) im Haushalt ( einkaufen, bügeln, Hilfe beim einsteigen in die Dusche , Arztbesuche etc ) ab? Ist absolutes Neuland für mich da die Pflegestufe auf Anraten meiner Schmerztherapeutin beantragt habe ( Fibromyalgie,schwere Hüftarthrose und Kniearthrose
     
  2. Hallo Petra,
    Sie haben Pflegegrad 1 und ihnen steht der Betrauung und Entlasstungsbetrag von 125 Euro zu. Sie können diese Geld nur über einen Pflegedienst abrechnen lassen und nicht über Privatpersonen.



    LG

    Emilija
     
    Petra2000 gefällt das.
  3. Hallo Petra,
    über den Entlastungsbetrag können nicht nur Pflegedienste sondern auch andere zugelassene Anbieter abrechnen. In der Regel sind das Betreuungsdienste die sich genau darauf spezialisiert haben und meist auch deutlich günstiger sind als Pflegedienste.
    Listen solcher Anbieter kann man zum Beispiel bei der Stadt-/Gemeindeverwaltung, bei der zuständigen Pflegekasse, bei entsprechenden Beratungsstellen oder dem nächstgelegenen Pflegestützpunkt erfragen. Das Internet ist sicher auch sehr hilfreich bei der Suche nach Anbietern.
    Viel Erfolg und alles Gute!
     
  4. Pflegeberatung in Anspruch nehmen, gesetzlich versichert: Pflegestützpunkt, privat versichert: compass private Pflegeberatung

    über den Entlastungsbetrag kann bei Pflegegrad 1 Hilfe bei der Körperpflege durch Pflegedienst finanziert werden oder hauswirtschaftliche Unterstützung durch zugelassenen Dienst, der abrechnen kann. Problem ist Angebot und Nachfrage. Nachfrage ist deutlich höher als Angebot. Deshalb unbedingt Preis prüfen. Es werden Stundensätze zwischen 20 und 55 Euro verlangt. Normal ist 30-35 Euro. Dienst rechnet mit der gesetzlichen Kasse ab. Bei privat versicherten Kostenerstattungsprinzip
     
  • Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pflegestufe 1 ist genehmigt“ in der Kategorie „Ambulante Pflege“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit dem Jahr 2000 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit über 40.000 Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollte hier extremistisches oder fremdenfeindliches Gedankengut verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!
    Die Seite wird geladen...

    Diese Seite empfehlen