Pflegeroboter

T

thorstein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
85221
0
Evangelischer Pressedienst (epd) - Sozial

Man hätte das Thema vielleicht auch unter Menschenwürde einstellen können.
Leider wird es so sein, das alles, was technisch machbar ist, auch gemacht werden wird. Menschliche Zuwendung ist aber nicht nur finanziell unbezahlbar.
Ich freu mich schon auf die neuen "Kollegen".
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Nachtdienst
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
24211
0
AW: Pflegeroboter

Evangelischer Pressedienst (epd) - Sozial

Man hätte das Thema vielleicht auch unter Menschenwürde einstellen können.
Leider wird es so sein, das alles, was technisch machbar ist, auch gemacht werden wird. Menschliche Zuwendung ist aber nicht nur finanziell unbezahlbar.
Ich freu mich schon auf die neuen "Kollegen".
Hallo thorstein
Es mag ja ganz lustig sein, wenn so ein Kollege mit Getränken u.s.w. durchs Haus fährt.
Trotzdem glaube ich, das wir in der Pflege weiter so etwas wie Wärme, Kommunikation, Zuwendung brauchen.
Pflegeroboter sind kalt, gehorchen nur auf die programierten Befehle, sie werden immer eine künstliche Sprache haben.
Wir haben zu diesem Thema im Rahmen einer Weiterbildung unsere Phantasie mal spielen lassen u. waren nachher so weit, das es irgendwann eine Waschstraße für die Bewohner geben wird.
80 Bewohner fahren morgens auf dem Förderband durch eine Waschstraße.
Hinten kommen sie getrocknet u. gepudert wieder raus. ( spart sicher Personal)
Aber soll Pflege sich dahin entwickeln u. wir müssen auch dran denken: Morgen sind wir die jenigen die auf dem Förderband liegen.
Ich hoffe, das die Entwicklung stockt u. ich das nicht erleben muss.
Gruß
Tilidin
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
gagamusic

gagamusic

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Pflegeroboter

ist es heutzutage nicht oft schon so?
nur dass die roboter eigentlich noch menschen sind.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
freiberuflich tätig
S

schmetterflink

Mitglied
Basis-Konto
0
31061
0
AW: Pflegeroboter

kennt einer von euch den Film Coma?

Da gibt es eine Klinik für Menschen im Koma die einfach in Schlaufen hängen, die abgspült werden und sonstiges. Erschreckend und Fazinierend
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
ambulante Pflege
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
8
Wolfsburg
0
AW: Pflegeroboter

Hab ich vor urewigsten Zeiten gesehen - bedrückend :cry:
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
T

takeiteasy

Mitglied
Basis-Konto
0
09456
0
AW: Pflegeroboter

das mit den menschlichen robotern stimmt in meinen augen.
es gibt viel zu viele davon. aber mal ehrlich, sollten die leute die für die kranken und pflegebedürftigen alles einkürtzen an den zeiten hinter ihren bürotischen, nicht mal für zwei tage in der praxis mitlaufen um zu sehen was sie den menschen antun? das pflegen nicht nur waschen,essen reichen,an-und ausziehen heißt, sondern auch den geist und die gefühle pflegen??? wo gibt es minuteneinheiten die dafür bestimmt sind?
oftmals würde man mister x mal 5 minuten mehr zeit gönnen ohne was auf s dach zu bekommen.
ich bin echt glücklich das ich eine chefin hab die MENSCH ist und das auch so sieht.
 
Qualifikation
Krankenschw. u.zertif.Wundschw.
Fachgebiet
Priv.amb.Pflegedienst
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
24211
0
AW: Pflegeroboter

Viele Arbeitgeber/ Betreiberketten u. Investoren
wollen keine denkenden u. veränderungsbereiten , vieleicht noch mit sozialen Kompetenzen ausgestatteten Mitarbeiter.Denn jede Veränderung belastet durch Prozesse u. Kosten. ( ein trauriger Pflegealltag)
Ich habe vor wenigen Tagen eine Mail einer Investorengruppe bekommen, diese wollen an der Ostsee eine neue Einrichtung bauen.
Sie stellen sicherlich in den Fordergrund, das es dem Bewohner gut gehen soll.
Sie versprechen mindestens 6.7% Rendite, einige noch mehr.
Wer jetzt Geld anlegt, sagen wir mal 100 000€ bekommt mindestens 6700€ pro Jahr zurück. Bei 30 Anlegern sind es dann 210 000€ die dem Betrieb entzogen werden. In 10 Jahren immerhin 2.100 000 Millionen
Sie werben damit:
Gründe für ihr Investment:
m. 6,7%
Kurze Laufzeit ü. 10 Jahre
Erlössicherheit: durch Absicherung der Einnahmen über Kranken u. Pflegeversicherung
Steuerfrei Ausschüttungen
Langfristige Zinssicherung
Jetzt gibt es sicherlich viele die sagen, dieses Finanzierungsmodell ist legitim
Ich sage: die Kranken u. Pflegeversicherung sollte nicht der Reefinanzierung dienen, sondern den Kunden u. Mitarbeitern.
Sicherlich brauchen wir andere Finanzierungsmodelle u. viel mehr Transparens auf dem Pflegemarkt.
Gerade die ganzen sozialen Einrichtungen, deren Häuser schon 30 Jahre u. mehr alt sind, schwimmen hier auf einem hohen Kostenniveau mit.
Deswegen sollte die Pflegekraft von heute: still sein, nicht aufmucken oder denken u. nach Möglichkeit für irgendeinen Haustarif arbeiten.
Wer nach 10-20 Jahren fertig ist, der wird halt in die Sozialhilfe geschickt.
Da lob ich doch gleich noch einmal unseren Herrn Brüderle, dieser hat den Arbeitgebern ja versprochen, das es mit ihm keine Erhöhung der Mindeslöhne gibt.
Also Leute: bitte den Knopf drücken u. die Arbeitgeber/Betreiberketten u. Investoren zufriedenstellen.
Den Geist, die Gefühle, das menschlliche, die Fürsorgebereitschaft u. Hilfsbereitschaft last bitte zu Hause, denn ihr sollt nur funktionieren.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
T

takeiteasy

Mitglied
Basis-Konto
0
09456
0
AW: Pflegeroboter

:kopfkratz: das gibt mir zu denken, ich bin seit 14 jahren im beruf und hab noch paar jährchen vor meinen beruf auszuüben, aber eins weiß ich, wenn ich spaß und freude am beruf verliere such mir was anderes, dann werd ich nämlich zum roboter der hat net in dem beruf seinen platz meinen augen.
:thumbsup2: pflege wie du selbst gepflegt werden willst und behandle wie du behandelt werden willst.

:heul::heul: ich will nicht von robotern behandelt werden
 
Qualifikation
Krankenschw. u.zertif.Wundschw.
Fachgebiet
Priv.amb.Pflegedienst
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.