Pflegeplanung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Britt123

Mitglied
Basis-Konto
16.05.2007
25797
Hallo,
heute hat mir meine WBL gesagt, daß Diagnosen nichts in der Pflegeplanung zu suchen hätten. Wie aber soll ich dann Bewegungseinschränkungen durch einen Apoplex mit Hemiparese rechts beschreiben? Oder warum muß mein Bew. Diabetesdiät essen? Stimmt es, darf man in der PP keine Diagnosen mehr nennen? Wenn ja, wie handhabt ihr das? :blushing:

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
Hallo,

ich kann Dir nur sagenm dass die Pflegediagnosen in die Pflegeplanung mit einfließen müssen!!
Deine WBL scheint selber einen nach hol Bedarf zuhaben.
Wenn Du einen Bew hast der durch einem Apoplex Beeinträchtigung hat kannst Du dass natürlich bei Namen nennen bzw. Du sollst es sagar!!!

Es wird auch sagar vom MDK und Versorgungsamt erwartet dass die Pflegeplanung mit Hilfe der Pflegediagnosen aussage kräftiger wird.

Gruß Bradon
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
double19

double19

Aktives Mitglied
Basis-Konto
18.10.2006
56335
Hallo Britt,

kann wie Bradon nur den Kopf auf den Tisch schlagen. Die PP muss umfassend die Ressourcen, Einschränkungen, Maßnahmen und Ziele beschreiben. Dazu gehört alles, was relevant ist. Wie soll das funktionieren, wenn man wichtige Infos aus den Diagnosen nicht nennt? Der MDK würde das sicherlich kritisieren. Schreibt alles rein, damit die PP vollständig ist. Nur das ist richtig.

Gruß Markus
 
Qualifikation
selbstständig; Heimberater
Fachgebiet
Rheinland-Pfalz
B

Britt123

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.05.2007
25797
Vielen Dank für eure Unterstützung.
Ich werde also meine PP weiterhin mit Diagnosen schreiben, jedoch wie kann ich meine WBL überzeugen? Diese meint, daß die PP auch für die Pflegehelfer verständlich sein muß und Diagnosen nicht jedem bekannt sind.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo Britt 123,

ich finde es wichtig zu unterscheiden, ob ärztliche Diagnosen oder Pflegediagnosen gemeint sind!


Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
V

Vroni

Mitglied
Basis-Konto
18.04.2007
97993
Hallo Kollegen!

Bei der pflegerischen,soziotherapeutischen Arbeit steht nicht die medizinische Diagnose im Vordergrund, sondern deren Auswirkungen auf die Lebensaktivitäten des Klienten.

Nicht: Herr H. hat Diabetes
Sondern:z.B. Herr H. hat BZ-schwankungen, ißt verkehrt

Wir dürfen keine ärztl. Diagnosen aufführen!

Gruß HeikeK
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ gerontopsychiatrische Fachkraft
Fachgebiet
ambulante Pflege
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo Kollegen!
Bei der pflegerischen,soziotherapeutischen Arbeit steht nicht die medizinische Diagnose im Vordergrund, sondern deren Auswirkungen auf die Lebensaktivitäten des Klienten.
Nicht: Herr H. hat Diabetes
Sondern:z.B. Herr H. hat BZ-schwankungen, ißt verkehrt
Wir dürfen keine ärztl. Diagnosen aufführen!
Gruß HeikeK
:thumbsup2: So isses!:thumbsup2:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
Natürlich sollten die PH es auch verstehen können. du kannst dazu auch die deutschen Begriffe benutzen.
z.b anstatt Hemiparese nimmst du halbseitenlähmung usw.
Aber die Diagnosen sollten mit in die Pflegeplanung mit einfließen.
Auch Med. Diagnosen kann für die PP wichtig sein.
z.B. Ein Bew. hat eine dek.Herzinsuf. dadurch ist er körperlich nicht mehr Belastbar und benötigt bei Anstrengungen vermehr kleinere Pausen!
Oder Diab.m. ist eine mediz. Diagnose, deine Maßnahme ist die Krankenbeobachtung + Zubereitung von Diab.-Kost + ärztl Therape wie Insulingabe + BZ-Kotrollen, evtl Tagesprofil. Dazu kommt noch was du bei Auffälligkeiten machst 00> den Arzt inf geben. usw.
Du siehst ob Pflegediagn oder med.-diagnose., beides spielt für die Pflegeplanung eine wichtige Rolle, weil dies immer ein Problem für den Meschen da stellt.

Deine WBL kannst du mit diesen Beispielen überzeugen. Falls sie darin immer noch ein Problem sieht, kannst du deine WBL auf den Pflegevertrag was eure Einrichtung mit Kassen hat verweisen. Und sie soll sich mal schlau machen was §80 im SGB XI bedeutet.
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
B

Britt123

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.05.2007
25797
Wie ist es mit dem Apoplex?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
B

Britt123

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.05.2007
25797
Bradon, du hast mir sehr geholfen. Ich werde nochmals das Gespräch mit meiner WBL suchen, verstehe ehrlich auch nicht, wie eine PP ohne Diagnosen aussehen sollte!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
kurz nochmal zu Heikek,

das ist nicht ganz richtig. Wenn Du den D.m. alös ärztl. Diagnose hast, sollst du es mit einbauen.

Wenn du als Problem nur stehen hast dass der Bew. BZ-schwankungen hat, stellt sich die Frage was macht ihr damit? woher kommen die BZ- schwankungen. Wird ein arzt dazu geholt und was stellt der Arzt für eine Diagnose
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
Apoplex 000< was soll damit sein?
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
Apoplex ist eine medz. Diagnose. Das auch in der Regel weitere Symptome bzw. Ausfälle hat. (neurolog. Defizite)
z.B - Halbseitenlähmung
- Aphasie
-Apraxie
- Neclek
- daraus Folgende Demenz
- Schluckstörungen usw.

Das ganze kann die Folge eines Apoplektischen Insults sein. Daraus entstehen auch pflegerische Maßnahmen.
Deshalb müssen die Folgende Punkte als Problem aufgeführt werden, weil es für den Bew. Ein Problem darstellt.
Darauf werden die Pflegeziele definiert. Und dann werden die entsprechende Maßnahmen definiert.
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
V

Vroni

Mitglied
Basis-Konto
18.04.2007
97993
Wie ist es mit dem Apoplex?
Ein Pflegeproblem sollte präzise, kurz und möglichst objektiv sein!

P:Herr H. kann aufgrund seiner Hemiparese rechts, Körperpflege nicht alleine ausführen
oder
P: Herr H. hat störungen der Sprachfähigkeit und des Sprachausdrucks

Umschreiben!
Hoffe Du kannst mit den Beispielen was anfangen1
HeikeK
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ gerontopsychiatrische Fachkraft
Fachgebiet
ambulante Pflege
B

Britt123

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.05.2007
25797
HeikeK,
ich muß doch schreiben, warum mein Bew. BZ - Schwankungen hat, genauso und das bezieht sich auf den Apoplex, warum er sich nicht mehr richtig bewegen kann.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
B

Britt123

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.05.2007
25797
Bradon,
sollte ich nicht schreiben, daß er diese Ausfälle aufgrund eines Apoplex hat?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
S

sandris

Mitglied
Basis-Konto
08.03.2006
24956
Hola, ich mache das so: Ich schreibe siehe Diagnose, in wo in die Anamesse ist die Diagnosen, also, siehe diagnose, dann schreibe ich weiter!
 
Qualifikation
Ex.Ap
Fachgebiet
Alten Heim
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
es reicht wenn du es einmal in der Pflegeplanung definierst du es dan auf den jeweiligen AEDL punkt verlinkst. zb.
im AEDL2:
P) Bew. hat 06/07 einen Apoplex mit eine Hemiparese rechts.
Diese Seite ist koplett Bewegungsunfähig
R) Bew kann seine linke Körperseite voll Bewegen

im AEDL4:
P)Aufgrund der Hemiparese siehe AEDL2, kann er sich nicht seinen linken Arm waschen.

das wäre ein Beispiel. um es Individueller zuschreiben müsste man sich den Bew.ansehen bzw, bräuchte man mehr infos über seine Defizite
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
ein tipp, achte wirklich darauf dass du bestimmte Situationen ion der PP nur einmal genau beschreibst und falls du in den weiteren AEDL-Punkten ein Problem mochmal brauchst, verlinkst du es an der entsprechende Stelle.
Damit kannst du es vermeiden das in der PP widersprüche auftauchen und du hast es in der Evaluierung einfacher.
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
V

Vroni

Mitglied
Basis-Konto
18.04.2007
97993
kurz nochmal zu Heikek,

das ist nicht ganz richtig. Wenn Du den D.m. alös ärztl. Diagnose hast, sollst du es mit einbauen.

Wenn du als Problem nur stehen hast dass der Bew. BZ-schwankungen hat, stellt sich die Frage was macht ihr damit? woher kommen die BZ- schwankungen. Wird ein arzt dazu geholt und was stellt der Arzt für eine Diagnose
Nein die Diagnose des Arztes ist vorhanden!Steht in der Anamnese und Erhebungsbogen!
Das Problem wird dann zu unserer Maßnahme und Ziel formuliert und dann kommt das nächste Problem z.B.
Herr H. kann aufgrund seiner unsicherheit zur Situation sich nicht selbst spritzen
Ziel: ärztliche Verordnung ausführen
Maßnahme: morgens und abens BZ kontrolle, Injektion nach Chema, siehe Medikamentenblatt
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ gerontopsychiatrische Fachkraft
Fachgebiet
ambulante Pflege
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
  • Gesperrt
Hallo und guten Tag, als Schüler im stationären Bereich bekam ich im letzten Theorieblock die Aufgabe, eine Pflegeplanung nach...
  • Erstellt von: amos1970
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
L
  • Gesperrt
Hallo liebe Menschen :-), ich hätte da eine Frage, ich habe in zwei Wochen meine Sichtstunde in Pflegeheim dazu müssen wir eine...
  • Erstellt von: Ludmila19
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
N
  • Gesperrt
Person A ist Pflegefachkraft und sitzt den ganzen Tag im Büro um Pflegeplanungen zu schreiben. Person A deligiert in seinem Dienst...
  • Erstellt von: Nemononame
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
Christine55
  • Gesperrt
Guten Tag zusammen, Ich werde im Mai 2018 die WBL abschliessen. Ich arbeite in einer Einrichtung in der die Führung viele Dinge...
  • Erstellt von: Christine55
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de